24. Deutscher Lungentag Allergie Kind

24. Deutscher Lungentag: Fokus Allergie beim Kind

24. Deutscher Lungentag: Fokus Allergie beim Kind

Was gibt es beim 24. Deutschen Lungentag Neues zu den Pollenallergien?

Neu zugelassen wurde eine Tablette zur oralen Immuntherapie bei einer Allergie gegen Frühblüher. Allerdings ist das auchwieder eher für die Jugendlichen interessant, die darauf hoffen können, dass nach der Zulassung für Erwachsenen in Deutschland auch bald die Zulassung ab 12 Jahren erfolgt. Wie gesagt: Die Zulassung innovativer neuer Therapien erfolgt leider in der Regel im Kindesalter sehr viel später als bei Erwachsenen. Das ist ausgesprochen schade, denn je früher Kinder mit Allergien eine spezifische Immuntherapie erhalten, um so besser.

Anzeige

Sie erwähnten, dass man trotz Asthma Sport treiben sollte…

Sport ist bei Asthma extrem wichtig, das sehe ich immer wieder in der Praxis. Ein Beispiel: Ich habe einem Patienten mit schwerem Asthma empfohlen, Sport zu treiben. Um die Ergebnisse zu verfolgen, haben wir ihm einen Smart-Heimspirometer zur Messung der Lungenfunktion zur Verfügung gestellt. Der Patient hat tatsächlich begonnen, regelmäßig Sport zu treiben und er konnte so seine Lungenfunktion signifikant verbessern. Dabei hat es eine große Rolle gespielt, dass Ursache und Wirkung so eindeutig nachvollzogen werden konnten, die Motivation steigt enorm.

Umgekehrt ist es wichtig, die für jeden bei Asthma-Patienten bestmögliche Therapie zu finden, so dass es ihm auch möglich ist, Sport zu treiben. Früher hat man Asthmatikern empfohlen, auf keinen Fall Sport zu treiben. Jetzt weiß man, dass genau das Gegenteil die richtige Empfehlung ist. Die Wirksamkeit von Sport kann so groß sein, dass sogar eine spontane Heilung, allein durch den Sport, möglich ist.

Advertorial

 

Herzlichen Dank für dieses Interview, Frau Prof. Lex!

 

Wichtiger Hinweis

Unsere Beiträge beinhalten lediglich allgemeine Informationen und Hinweise. Sie dienen nicht der Selbstdiagnose, Selbstbehandlung oder Selbstmedikation und ersetzen nicht den Arztbesuch. Die Beantwortung individueller Fragen durch unsere Experten ist leider nicht möglich.

Wir benutzen Cookies
Wir wollen Ihnen medizinisch korrekte Informationen zu Allergien und Unverträglichkeiten zur Verfügung stellen. Damit wir dies für Sie kostenfrei tun können und damit wir unsere Webseite fortlaufend für Sie verbessern können, benötigen wir und all unsere Kooperationspartner auf dieser Seite Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.