Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Bauchprobleme Asthma

Bauchprobleme: Kommt das vom Asthma?

Bauchprobleme: Kommt das vom Asthma?

Bei Bauchproblemen denkt man nicht zuerst, dass das vom Asthma kommt. Die Meisten würden wohl eher auf eine Virusinfektion, oder, bei andauernden Beschwerden, auf eine Nahrungsmittelunverträglichkeit tippen. Warum Asthma aber durchaus ein Grund dafür sein kann, dass der Bauch grummelt, erklärt Stefanie Metty, Diätassistentin und Fachberaterin Allergologie (DAAB) in Schwabach bei Nürnberg im Interview mit MeinAllergiePortal.

Frau Metty, wie häufig kommt es vor, dass ein Asthma die Ursache für Bauchprobleme ist?

Das kommt durchaus häufig vor. Da sind zum einen die Patienten, die mit Bauchproblemen kommen und zum Teil gar nicht wissen, dass sie ein Asthma haben. Wenn ich bei einem Patienten vermute, dass ein Asthma die Ursache für die Bauchprobleme sein könnte, und wenn dann auch bereits ein Heuschnupfen besteht, rate ich zur Abklärung zu einer Lungenfunktionstestung.

Es kommen aber auch Asthmatiker mit einer Bauchproblematik in meine Praxis, die eine Unverträglichkeit als Ursache vermuten. Oft stellt sich dann heraus, dass das Asthma die eigentliche Ursache ist.

Anzeige

Das heißt, die Ursache „Asthma“ wird meist nicht in Betracht gezogen?

Nein, an ein Asthma denken die Patienten meist nicht. Und wenn sie dann noch Medikamente einnehmen, zum Beispiel gegen Sodbrennen, um die Bauchbeschwerden ein wenig zu lindern, kann dies natürlich dann noch weitere Beschwerden verursachen.

Wie kommt es dazu, im Sinne von Pathomechanismen, dass Asthma zu Bauchproblemen führt?

Die Lunge ist das zentrale Organ für den Sauerstoffaustausch und bei Asthmatikern ist ja gerade die Lunge das betroffene Organ. Ein wesentliches Symptom bei Asthma ist die Atemnot. Die Atemnot wiederum kann zu einer falschen Atmung führen –Durch falsche Atemtechnik kann es passieren, dass die Betroffenen Luft schlucken bzw. falsch abatmen. Luft sammelt sich dann im Bauchraum und kann Bauchprobleme verursachen. Das kann bei der ganz normalen Atmung passieren, aber zum Beispiel auch beim Sport, denn Sport wird bei Asthma ja wärmstens empfohlen.

Advertorial

Wie äußern sich Bauchprobleme, die von Asthma verursacht werden?

Durch Asthma verursachte Bauchprobleme können sich in Form von Blähungen äußern, aufgeblähter Bauch, Luft die nicht „abgeht“. Es kann aber auch sein, dass unmittelbar nach dem Essen Magenschmerzen auftreten. Auch über Unwohlsein berichten die Patienten. All diese Symptome werden jedoch auch dadurch beeinflusst, wie Die Patienten ihre Mahlzeiten gestalten. Was esse ich? Wie häufig esse ich? Wie schnell esse ich? Auch auf diese Aspekte muss man achten und und in der Beratung gemeinsam mit dem Patienten besprechen. 

Wir benutzen Cookies
Wir wollen Ihnen medizinisch korrekte Informationen zu Allergien und Unverträglichkeiten zur Verfügung stellen. Damit wir dies für Sie kostenfrei tun können und damit wir unsere Webseite fortlaufend für Sie verbessern können, benötigen wir und all unsere Kooperationspartner auf dieser Seite Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.