Husten Kind harmlos

Prof. Ernst rietschel erklärt, wann Husten beim Kind harmlos ist!

Husten beim Kind? Wann ist der Husten harmlos?

Ist es denn harmlos und normal, wenn ein Kind alle vier bis sechs Wochen eine Virusinfektion hat?

Ja, das ist es! 8 bis 10 solcher Virusinfektionen im Jahr sind in den ersten drei bis vier Lebensjahren eines Kindes durchaus normal und somit harmlos. Virusinfektionen trainieren das Immunsystem, egal ob die Kinder auf die Infekte eher mit einem Schnupfen oder mit einem Husten reagieren.

Wenn häufige Virusinfektionen in den ersten Lebensjahren normal und harmlos sind, wie behandelt man sie?

Man sollte diese Art von Infekten gar nicht behandeln, denn harmlose Infekte heilen von ganz alleine aus. Wichtige ist es jedoch, dem Kind viel zu trinken zu geben.

Anders sieht es jedoch aus, wenn das Kind Fieber hat.

Was sollte man tun, wenn das Kind bei einer Virusinfektion Fieber hat?

Wenn das Kind bei einer Virusinfektion Fieber hat, sind fiebersenkende Maßnahmen angeraten..

Das Kind verliert durch das Fieber viel Flüssigkeit und das tut dem Kind nicht gut. Deshalb ist es besser, das Fieber mit Hilfe von etablierten, wirksamen und fast nebenwirkungsfreien Präparaten zu senken. Weniger wirksam sind pflanzliche oder homöopathische Mittel.

Herr Priv.- Doz. Dr. Rietschel, herzlichen Dank für dieses Gespräch!

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.