Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Anaphylaxie

Bei einer Anaphylaxie bzw. bei einem anaphylaktischen Schock kommt es zu schwersten allergischen Reaktionen. Im schlimmsten Fall kann das tödlich enden. Dementsprechend groß ist die Angst der Patienten, bei denen eine anaphylaktische Reaktion möglich ist. Gute Informationen über das relevante Allergen und dessen Meidung sind deshalb hier besonders wichtig. Ebenso das Wissen um die Notfallmaßnahmen. Wichtige Informationen finden Sie unter “Anaphylaxie auf einen Blick”.

 

Aktuelle Beiträge und Interviews mit Medizinern zur Anaphylaxie” finden Sie hier:

 

 

allergischen Reaktionen Kinder betroffen

Anaphylaxien, also schwere allergische Reaktionen, nehmen in allen Altersgruppen zu. Studien weisen darauf hin, dass die Zahl von Krankenhausaufnahmen wegen schwerwiegender Allergiereaktionen gerade bei Kindern in den letzten zehn Jahren um das Siebenfache gestiegen ist. Darauf wiesen führende Allergologen im Rahmen des 14. Deutschen Allergie-Kongresses in Hannover hin. Zum größten deutschen Fachkongress zur Allergologie, der vom 26. – 28. September 2019 stattfand, kamen über 1.300 Besucher.

Autor: PM DAK, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Anaphylaxie Kinder erwachsen werden

Wenn „aus Kindern Leute werden“ geht das meist nicht ganz reibungslos vonstatten. Aber wenn Kinder mit Anaphylaxie erwachsen werden, stellen sich nochmal ganz andere Probleme. Welche das sind, was wichtig ist und wie Familien diese Schwierigkeiten bewältigen können, berichtet Dr. Yvonne Smidt im Interview mit MeinAllergiePortal. Dr. Smidt ist 1. stellvertretende Vorsitzende des Nussallergie/Anaphylaxie Netzwerk (NAN) e.V. und Mutter einer Tochter mit Anaphylaxie.

Autor: S. Jossé/ Y. Smidt, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
allergologisch Anaphylaxieberatung

Wie informiere ich KiTa und Schule, wenn mein Kind Anaphylaxie hat? Wie gestalte ich den Alltag für das Kind möglichst "normal"? Diese Fragen stellen sich Familien, wenn ein Kind die Diagnose "gefährliche Nahrungsmittelallergie" erhalten hat. Hilfestellung, sowohl persönlich als auch online, gibt "allergologisch Anaphylaxieberatung". Kristina Schmidt beschreibt ihre Beratungsleistungen bei den Düsseldorfer Allergie- und Immunologietagen 2019!

Autor: Kristina Schmidt, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Anaphylaxie Kind Familie

Wenn ein Kind die Diagnose „Nahrungsmittelallergie mit Anaphylaxierisiko“ erhält, stellt dies Anforderungen an die gesamte Familie. Zunächst geht es um die Mechanismen der Erkrankung und den richtigen Umgang damit. Im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen das relevante Allergen bzw. die für das Kind gefährlichen Nahrungsmittel. Gleichzeitig - und nicht immer sind sich die Familien dessen bewusst – verändert sich das Familiengefüge. Für MeinAllergiePortal beschreibt Dr. Yvonne Smidt, 1. stellvertretende Vorsitzende des Nussallergie/Anaphylaxie Netzwerk (NAN) e.V. und Mutter einer Tochter mit Anaphylaxie ihre Erfahrungen im Beitrag „Anaphylaxie beim Kind: Was macht das mit der Familie?“.

Autor: Y. Smidt, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Anaphylaxie Kind KiTa

Anaphylaxie beim Kind und KiTa - wie unterstützt man den Kindergarten beim Umgang mit den Kind? Wie hilft man den Erziehern? Welche Befürchtungen haben die Erzieher und wie kann man Ängste nehmen? Warum ist es wichtig, dem Kindergarten Vertrauen zu zeigen? WIe findet man die richtige Balance? Für MeinAllergiePortal erklärt Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB), wie man den Kindergarten im Umgang mit dem Kind unterstützen kann!

Autor: Dr. Yvonne Braun, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Anaphylaxie Kind KiTa Feste mitfeiern

Anaphylaxie beim Kind und KiTa - wie kann das Kind im Kindergarten bei Festen oder Kindergeburtstagen mitmachen? Was ist der Unterschied zwischen Festen, nur mit den anderen Kindern und Feste, bei denen auch deren Eltern dabei sind? Worin besteht das Risiko, wenn bei Festen andere Eltern dabei sind? Was kann man tun, damit das Kind immer gut versorgt ist, auch bei spontanen Feiern? Wozu braucht man eine Süßigkeitenbox? Für MeinAllergiePortal erklärt Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB), wie das Kind Feste im Kindergarten mitfeiern kann!

Autor: Dr. Yvonne Braun, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Anaphylaxie Kind KiTa

Anaphylaxie beim Kind und KiTa - wie bereitet man das Kind optimal vor? Wie bringt man dem Kind bei, nur aus der eigenen Essensbox zu essen? Wie schätzt man richtig ein, was das Kind schon kann? Sollte man die anderen Kinder und deren Eltern ebenfalls informieren? Für MeinAllergiePortal erklärt Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB), wie man das Kind optimal vorbereitet!

Autor: Dr. Yvonne Braun, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Anaphylaxie Kind KiTa Infos

Anaphylaxie beim Kind und KiTa! Welche Informationen sollte man dem Kindergarten im Hinblick auf das auslösende Allergen, das Notfallset, den Notfallplan bzw. die Vorgehensweise im Notfall geben? Warum ist der Haftungsausschluss wichtig? Was sollte man im Hinblick auf die Umsetzung im Kindergarten auf gar keinen Fall vergessen? Für MeinAllergiePortal erklärt Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB), welche Infos man dem Kindergarten geben sollte!

Autor: Dr. Yvonne Braun, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Anaphylaxie Kind KiTa Fragen

Welche Fragen sollte man in der KiTa stellen, wenn ein Kind mit Anaphylaxie in die KiTa kommt? Worauf sollte man achten? Was sollte man zum Thema "Notfallset" abklären? Wie geht der Kindergarten mit Anaphylaxie-auslösenden Nahrungsmitteln um? Wie regelt man die Verpflegung und wann ist der Caterer einzubeziehen? Für MeinAllergiePortal erklärt Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB), welche Fragen man in der KiTa stellen sollte, wenn das Kind Anaphylaxie hat.

Autor: Dr. Yvonne Braun, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Anaphylaxie Kind KiTa

Was ist wichtig, wenn ein Kind mit Anaphylaxie in die KiTa kommt? Worauf sollten die Eltern bei der KiTA achten? Wie kommuniziert man die Erkrankung richtig? Warum ist "Offenheit von Anfang an" der richtige Weg? Warum ist es wichtig, die speziellen Essensbedürfnisse eines Kindes mit Anaphylaxie von reinen Essensvorlieben" abzugrenzen? Für MeinAllergiePortal erklärt Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB), was wichtig ist, wenn ein Kind mit Anaphylaxie in die KiTa kommt.

Autor: Dr. Yvonne Braun, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Anaphylaxie allergischer Schock

Die Anaphylaxie ist die schwerste Form einer allergischen Reaktion, deren Gefährlichkeit jedoch häufig unterschätzt wird. Ein anaphylaktischer Schock kann lebensbedrohlich sein. Prof. Ludger Klimek, Präsident des Ärzteverbandes Deutscher Allergologen (AeDA) und Leiter des Zentrums für Rhinologie und Allergologie in Wiesbaden erklärt im Video, was den anaphylaktischen Schock so gefährlich macht.

Autor: S. Jossé/ L. Klimek, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: Information MEDA Pharma GmbH & Co. KG (A Mylan Company), www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Anna Füller Xi Anaphylaxie

Wenn man bei Facebook auf die Seite von Anna Füller Xi stößt, ist man zunächst verwirrt. Geht es um Schreibgeräte? Ist das eine chinesische Seite? Alles falsch, denn wenn man den Namen laut liest wird schnell klar – es geht um Anaphylaxie. Die Anaphylaxie hat hier aber ein Gesicht – das einer Hexe! Und so wird aus dem Umgang mit einer für Viele doch recht abstrakten Erkrankung eine Auseinandersetzung mit Anna Füller Xi – einer „bösen Frau“ der man aber durchaus entschlossen entgegentreten und Paroli bieten kann. Mit Pascale Ulbricht, die „gegen“ Anna Füller Xi bloggt, sprach MeinAllergiePortal über ihre wunderbare Idee und den alltäglichen Kampf mit „Madame“.

Autor: S.Jossé/P. Ulbricht, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Erdnussallergie Anaphylaxie Lotta the allergy

Wer sich mit den Thema Erdnussallergie und Anaphylaxie beschäftigt und auf Instagram ist kommt an den beiden nicht vorbei, Johanna und Lotta. Unter „Lotta the allergie warning dog“ berichtet Johanna regelmäßig darüber, wie sie mit Hilfe von Allergikerwarnhund Lotta ihren Alltag mit meistert. Im Interview mit MeinAllergiePortal erzählt sie, wie sie auf die Idee kam und was man wissen sollte, bevor man sich für einen Allergikerwarnhund entscheidet.

Autor: S. Jossé/J. Fründt, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Anaphylaxie Risikopatienten

Eine Anaphylaxie ist eine schwere systemische Reaktion, an der mehrere Organsysteme beteiligt sein können. Dazu gehören die Haut, die Schleimhaut, die Atemwege, der Gastro‐Intestinaltrakt und das Herz‐Kreislauf‐System. Aber: Da die Anaphylaxie sich durch eine Vielzahl von Symptomen und in unterschiedlichen Schweregraden zeigen kann, wird sie nicht immer rechtzeitig erkannt – man vermutet eine hohe Dunkelziffer. Das Fatale daran ist: Bleibt die Anaphylaxie undiagnostiziert, erhalten die Patienten kein Notfallset, das jedoch bei einer akuten schweren Anaphylaxie lebensrettend wäre. Das kann im schlimmsten Fall tödlich enden. Gleichzeitig zeigen jüngste Untersuchungen: Bei Patienten mit bestimmten Vorerkrankungen, wie z.B. Asthma und Nahrungsmittelallergien, kommt es tendenziell häufiger zu Anaphylaxien. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. Margitta Worm, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Charité - Universitätsmedizin in Berlin über Anaphylaxie, wer zu den Risikopatienten gehört und neuste Daten aus ihrem Anaphylaxieregister.

Autor: S. Jossé/M. Worm, Advertorial mit Unterstützung von Mylan MEDA Pharma, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Kristina Schmidt allergologisch Anaphylaxieberatung

Wenn ein Kind die Diagnose „Anaphylaxie" erhält, stellen sich für die Familie viele Fragen. An erster Stelle steht dabei eine sichere, allergenfreie Ernährung für das Kind, aber es gibt noch weitere drängende Fragen. Wie geht man mit der Anaphylaxie so um, dass das Kind möglichst „normal“ leben kann? Wie stellt man sicher, dass das Kind auch außerhalb der eigenen vier Wände sicher vor „seinem“ Allergen ist? Konkrete Hilfestellung bei all diesen Fragen gibt es jetzt bei Kristina Schmidt allergologisch Anaphylaxieberatung. MeinAllergiePortal sprach mit der Gründerin über ihr Angebot der konkreten Hilfestellung im Umgang mit Anaphylaxie..

Autor: S. Jossé/K. Schmidt, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
EMNID Umfrage Anaphylaxie

August 2017 – Die Insekten-Saison hat begonnen und das kann Insektengift-Allergikern die Sommermonate ganz schön vermiesen. Gehören sie doch zur Risikogruppe, die besonders häufig einen anaphylaktischen Schock erleidet. Diese Tatsache ist nach dem Ergebnis einer repräsentativen EMNID-Umfrage [1, siehe Abbildung] unter 500 in Deutsch land lebenden Allergikern und Nicht-Allergikern der überwiegenden Mehrheit (85 %) bewusst. Auch weiß beinahe jeder (91 %), dass eine Anaphylaxie lebensbedrohlich ist. Dementsprechend groß ist die Befürchtung der Allergiker, selbst einen allergischen Schock erleben zu können – jeder Vierte ängstigt sich davor.

Autor: PM CGC, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Anaphylaxie Allergieschock

Anaphylaxie - was genau versteht man darunter? Unter einer anaphylaktischen Reaktion oder Anaphylaxie versteht man eine allergische Reaktion, die unmittelbar oder wenige Minuten nach dem Kontakt einer Person mit dem auslösenden Allergen auftritt. In ihrer maximalen Ausprägung spricht man vom allergischen Schock.

Autor: S. Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Anaphylaxie Notfall

Wiesbaden, März 2017 – Anlässlich eines aktuellen Round-Table-Gesprächs warnt das Expertenforum Anaphylaxie, dass allergische Erkrankungen und das damit einhergehende Anaphylaxie-Risiko immer noch unterschätzt werden. „Generell ist es – auch unter ärztlichen Kollegen – nicht hinreichend bekannt, dass Allergien häufig progredient verlaufen, bis hin zu lebensbedrohlichen Komplikationen wie z. B. einer Anaphylaxie. Prinzipiell kann eine Anaphylaxie jeden treffen, auch wenn er oder sie vorher noch nie allergisch reagiert hat“, betont AeDA*-Präsident Prof. Dr. Ludger Klimek, Leiter des Zentrums für Rhinologie und Allergologie, Wiesbaden und Sprecher des Expertenforums Anaphylaxie.

Autor: PM CGC, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: PM CGC, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Wir benutzen Cookies
Wir wollen Ihnen medizinisch korrekte Informationen zu Allergien und Unverträglichkeiten zur Verfügung stellen. Damit wir dies für Sie kostenfrei tun können und damit wir unsere Webseite fortlaufend für Sie verbessern können, benötigen wir und all unsere Kooperationspartner auf dieser Seite Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.