Rabattverträge Aut idem Adrenalin Autoinjektor

Svenja Steinfort, Mutter eines von Anaphylaxie betroffenen Kindes und Mitglied im Nuss/Anaphylaxie Netzwerk (NAN) e.V.

Aut idem beim Adrenalin Autoinjektor – was sagen die Patienten?

Der Umgang mit den Adrenalin Autoinjektoren wird in den Anaphylaxie Schulungen sehr intensiv eingeübt. Welche Gefahren entstehen bei einem Wechsel des Pens?

Ich denke so ein Wechsel führt vor allem zu Unsicherheit und Verwirrung. Die Routine und Ruhe ist in so einer extremen Situation wie bei einem anaphylaktischen Schock extrem wichtig. Ein versehentliches zu frühes Auslösen oder ein nicht optimal geführter Pen, kann nicht nur zu mangelnder Wirkung führen, sondern hat ja zur Folge, dass ich eine anaphylaktische Reaktion evtl. nicht aufhalten kann und mein Kind somit in Lebensgefahr schwebt!

Wenn die Entsicherungsautomatik der jeweiligen Adrenalin Autoinjektoren sich voneinander unterscheidet, kann es zudem dazu kommen, dass sich die behandelnde Person den Injektor selbst injiziert, z.B. in den Finger. Es kann also so auch noch zu bleibenden Schäden bei dem Helfenden kommen. Zudem hat man in diesem Fall gar keine Adrenalindosis mehr für das reagierende Kind!


Advertorial

Advertorial

Was wünschen Sie sich von den Verantwortlichen des deutschen Gesundheitssystems?

Zum einen dachte ich: Es kann doch nicht sein, dass ein Arzt, der täglich mit diesen Medikamenten zu tun hat, noch nicht einmal von den entsprechenden Krankenkassen so informiert wird, dass es nicht zu einer solchen Situation kommen kann.

Aber im Falle der Anaphylaxie und der Adrenalin Autoinjektoren sind die Rabattverträge ein grundsätzliches Problem. Wir wollen doch ein Notfallmedikament, das Sicherheit gibt und hilft, in einer Situation, in der es um das Leben eines Menschen geht. Sparmaßnahmen, die zu Unsicherheit und eventuell falsch injizierten Notfallmedikamenten führen, sind hier nicht angebracht!

Frau Steinfort, vielen Dank für dieses Interview!

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.