Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

FPIES Diagnose

Dr. Lars Lange zum Thema: Diagnose FPIES - Food Protein-Induced Enterocolitis Syndrome!

Food Protein-Induced Enterocolitis Syndrome – FPIES: Die Diagnose

Reagieren Patienten auf bestimmte Nahrungsmittel, so empfiehlt es sich natürlich, schnellstens herauszufinden, welcher Art von Unverträglichkeit oder Allergie die entsprechenden Symptome zugrunde liegen. Schließlich kann die Lebensqualität extrem eingeschränkt sein oder es kann gar gefährlich werden, wenn beispielsweise kleine Kinder zu viel erbrechen. Wie sieht die Diagnose beim Verdacht auf das Food Protein-Induced Enterocolitis Syndrome, kurz FPIES, aus? Welche Möglichkeiten haben Ärzte, um sicher festzustellen, dass ein Patient darunter leidet, sei es im akuten Fall oder auch bei chronischem Auftreten? Bei der AGAS/AGNES-Tagung 2020 in Bonn informierte Dr. Lars Lange, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Kinder-Pneumologe und Allergologe, Oberarzt, Fachabteilung für Kinder- und Jugendmedizin St. Marien-Hospital, MeinAllergiePortal über FPIES. Im MeinAllergiePortal-Erklärvideo „FPIES: Die Diagnose des Food Protein-Induced Enterocolitis Syndrome“ schildert er, wie die Diagnose im Falle von akutem oder auch chronischem FPIES erfolgt.

 

Advertorial