Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

glutenfreie Pinze

Louisa präsentiert ihre glutenfreie Osterpinze!

Themenwoche „Mein Ostertipp“ - denn Louisa isst glutenfrei!

Mit Zöliakie zu leben, ist für Viele am Anfang nicht so einfach. Ist jedoch ein kleines Kind betroffen, sind die Mütter ganz besonders gefordert. Schließlich wollen sie nichts falsch machen und das Kleine optimal versorgen. Diese Erfahrung hat auch Sophie gemacht und gleich auch noch an andere Eltern gedacht. In ihrem Blog "Louisa isst glutenfrei" stehen die Bedürfnisse der kleinen Zölis im Mittelpunkt, natürlich auch an Ostern. Mit MeinAllergiePortal sprach sie über ihren Blog und ihre Empfehlung für unsere Themenwoche "Mein Ostertipp".

Sophie, Du hast einen Insta Account für Deine Tochter Louisa ins Leben gerufen, wie kam es dazu? Seit wann ist sie ein Insta-Star :-)?

Auf Instagram ist Louisa seit einem halben Jahr. Begonnen hat alles mit meinem Blog und der Facebook-Seite, damit bin ich vor einem Jahr online gegangen.

Ziel war und ist es, anderen Eltern zu helfen, sich in der Welt der glutenfreien Ernährung zurecht zu finden. Und nicht nur das, ich gebe Tipps aus unserem Alltag, schreibe über Louisas gesundheitliche Fortschritte und am liebsten probiere ich neue, glutenfreie Rezepte aus, die kleinen Zöli-Kindern das Leben versüßen und ihnen das Gefühl geben sollen, dass sie trotz ihrer Einschränkungen auf nichts verzichten müssen.

Advertorial

 

Louisa ist mit 20 Monaten sehr früh an Zöliakie erkrankt, wie war die Diagnose für Dich als Mutter?

Anfangs war es schon ein Schock - schließlich ist Zöliakie eine lebenslange Autoimmunerkrankung, die (noch) nicht heilbar ist. Es war vollkommenes Neuland, da weder in unserer Familie noch in unserem Freundeskreis jemand an Zöliakie erkrankt war oder eine Glutenunverträglichkeit hatte.

Andererseits war ich auch froh über die rasche Diagnose, denn ich habe gespürt, dass mit Louisa etwas nicht stimmt. Positiv war, dass sie sich in den ersten Wochen nach der Umstellung erstaunlich schnell erholt hat. Sie war wieder aufgeweckt, aktiv und fröhlich, das konnte man in den Wochen davor nicht behaupten.

Am Schlimmsten aber waren für mich die häufigen Blutabnahmen in den ersten Monaten und mitanzusehen, wie sie dabei leidet. Mit einem Gummibärchen und einem Luftballon danach, war alles zum Glück schnell vergessen.

Wie schwer oder leicht fällt Euch die Umsetzung der glutenfreien Ernährung?

Anfangs war es eine Herausforderung, ich war sehr unsicher und wollte keinen Fehler bei Louisas Ernährung machen. Nach ein paar Wochen hat sich dann alles eingespielt. Ich verwende vorwiegend natürlich glutenfreie Lebensmittel wie Reis, Gemüse, Obst, Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte, und kombiniere diese mit den, zum Glück fast überall erhältlichen, glutenfreien Ersatzprodukten.

Um auch die Wünsche Louisas älterer Brüder zu erfüllen, gibt es bei uns natürlich auch die typischen Lieblingsspeisen aller Kinder – Pizza, Burger, Pommes & Co. Die Buben dürfen dann normale Pizza sowie Weizen-Burgerbrot essen und Louisa bekommt ihre glutenfreie Variante. Bis auf ein paar Ausnahmen essen wir aber mittlerweile alle glutenfrei.

Advertorial

Wie verbringt Ihr Ostern? Was wünscht sich Louisa für ihr glutenfreies Osternest? Hast Du ein Rezept für uns?

glutenfreie pinze louisa isst glutenfreiOstern werden wir, aufgrund der momentanen Corona-Situation, im engsten Familienkreis zuhause in Wien verbringen. Ganz traditionell verstecken wir im Garten Eier und kleine Süßigkeiten für die Kinder.

Louisa liebt Striezel mit Marmelade zum Sonntags-Frühstück. Zu Ostern werden wir daher eine glutenfreie Osterpinze ausprobieren, von der ich euch das Rezept gerne verrate.

Frohe Ostern wünscht euch Louisa!

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank, liebe Sophie, für dieses Interview!

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.