Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Allergie und Unverträglichkeit beim Kind: alle Beiträge

Allergieprävention Haustiere

Aus Sicht der Allergieprävention galten Haustiere lange als Risiko. Man ging davon aus, dass Hunde und Katzen das Risiko von Kindern, Allergien zu entwickeln, erhöhen. „Mit der neuen Leitlinie zur Allergieprävention findet in Bezug auf die Haustierhaltung ein Paradigmenwechsel statt“, kündigt Prof. Eckard Hamelmann, 1. Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAKI) und Leitlinienautor an.

Autor: PM DGAKI, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Vier Monate hypoallergene Ernährung – zwanzig Jahre geringeres Risiko für Neurodermitis: So lassen sich die aktuellen 20‑Jahres‑Ergebnisse der weltweit größten Untersuchung zum Einfluss frühkindlicher Ernährung auf die Entwicklung von Allergien (GINI-Studie)1,2 zusammenfassen. Dabei gilt: „Hypoallergen“ allein reicht nicht.

Autor: PM Deutsche Haut- und Allergiehilfe e.V., www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Kinder Ernährung, die ersten 1000 Tage

Jeder kennt es: Viele Kinder essen am liebsten nur Pommes und Süßigkeiten; Gemüse kann ihnen gerne gestohlen bleiben. Aber was können Eltern tun, um ihre Kinder an eine gesunde Ernährungsweise heranzuführen? Wann ist der richtige Zeitpunkt, damit zu beginnen? Wann ist es zu spät? Genau mit diesen Fragen hat sich Dr. Matthias Riedl, Geschäftsführer am medicum Hamburg und bekannt als Ernährungs Doc im TV, beschäftigt. Im Interview mit MeinAllergiePortal stellt er wichtige Erkenntnisse vor, die er in seinem neuen Buch „Die Macht der ersten 1000 Tage“ sowie in einem zugehörigen Kochbuch ausführlich erklärt. Dieses Expertengespräch wird beim „Meet & Greet“ am MeinAllergiePortal-Stand bei der Veggie & frei von erstmals gezeigt. 

Autor: S. Jossé/M. Riedl, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Kinder Gourmets

Immer nur Pizza, Pommes und Hamburger? Die Geschmacksvorlieben von Kindern sorgen an etlichen Familientischen immer wieder für besorgte Blicke, Stress und manchmal Streit. Dass das nicht sein muss, davon ist Andrea Maier-Nöth überzeugt. Sie ist Professorin an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen und Expertin für frühkindliche Geschmacksprägung. Im Interview erklärt sie, warum der typische deutsche Babybrei nicht unbedingt ideal ist und wieso Kinder als Gourmets und nicht als Suppenkasper geboren werden.

Autor: PM Hochschule Albstadt-Sigmaringen, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Bonn, 04.06.20 In Deutschland werden 56 Prozent der Kinder im Alter von vier Monaten noch voll gestillt, meldet die Stiftung Kindergesundheit. Vor zwanzig Jahren waren es nur 45 Prozent. Das ist auch aus allergologischer Sicht eine erfreuliche Nachricht, denn Muttermilch ist zur Vorbeugung von Allergien das Beste. Doch was tun, wenn die Muttermilch nicht ausreicht oder Stillen nicht möglich ist?

Autor: PM DHA, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Im Rahmen der Studie C19.CHILD Hamburg des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) werden 6000 gesunde und chronisch kranke Kinder und Jugendliche im Alter von 0 bis 18 Jahren auf die Häufigkeit und Schwere einer Infektion mit dem neuartigen Corona-Virus untersucht. Rund sechs Wochen nach dem Studienstart liegen nun erste Zwischenergebnisse der Studie vor: Bei 3107 Probanden konnte kein Virus im Nasen-Rachen-Abstrich per PCR nachgewiesen werden, bei 2436 Kindern und Jugendlichen wurde ein Antikörpertest gegen das SARS-CoV-2 durchgeführt, 36 Kinder und Jugendliche waren positiv.

Autor: PM UKE, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Corona psychische Belastung Kinder

Die einschränkenden Maßnahmen in der Corona-Krise haben viele Leben gerettet und vielen das Leben erschwert. Der Lockdown hat besonders den Alltag von Kindern und Jugendlichen drastisch verändert. Wie groß diese Belastung für junge Menschen war und ist und welche Auswirkungen diese Situation auf die kindliche Psyche hat, haben wir Kathrin Sevecke, Direktorin der Univ.-Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie an der Medizinischen Universität Innsbruck und Leiterin der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie am LKH Hall, gefragt.

Autor: PM Medizinische Universität Innsbruck, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: PM Universitätsklinikum Ulm, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
KidsTUMove Kinder Einschränkungen Erkrankungen

KidsTUMove wurde 2007 ins Leben gerufen. Im Mittelpunkt des Projektes stehen Kinder mit chronischen Erkrankungen. Über die Ziele des Projekts, die verschiedenen Angebote für Kinder und Jugendliche sowie die positiven Effekte auf Körper und Geist, sprach MeinAllergiePortal mit Dr. phil. Nicola Stöcker, Betriebseinheit für Angewandte Sportwissenschaft, Technische Universität München .

Autor: S. Jossé/N.Stöcker, mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Lebensmittelchaos Lebensmittelallergien Kinder

Viele Kinder mit Nahrungsmittelallergien verstehen nicht, warum sie bestimmte Lebensmittel nicht essen dürfen. Auch wenn die Eltern erklären, welche Nahrungsmittel verträglich sind und welche nicht, kommt es immer wieder zu Missverständnissen und "Lebensmittelchaos". Da stellt sich die Frage: Wie kann mann Kindern Allergien, Unverträglichkeiten, verträgliche und nicht verträgliche Nahrungsmittel spielerisch näher bringen? Eine Lösung bietet das Spiel "Lebensmittelchaos", das speziell für Eltern und Kindern mit Lebensmittelallergien und -intoleranzen entwickelt wurde. MeinAllergiePortal hat mit den Erfinderinnen Irina Rodriguez und Fabienne Thomann über das Spiel gesprochen.

Autor: S. Jossé, L. Pafla/ F. Thomann, I. Rodriguez, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
COVID-19 Kinder allergischen Erkrankungen

Kinderärztinnen und Kinderärzte, die Kinder mit Asthma oder anderen chronischen Erkrankungen betreuen, werden seit Beginn der COVID-Pandemie täglich mehrfach von besorgten Eltern kontaktiert, die Angst haben um ihre Kinder. Diese können wir anhand klarer Daten beruhigen.

Autor: T. Ankermann/ L. Lange (GPA), www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
glutenfreie Pinze

Mit Zöliakie zu leben, ist für Viele am Anfang nicht so einfach. Ist jedoch ein kleines Kind betroffen, sind die Mütter ganz besonders gefordert. Schließlich wollen sie nichts falsch machen und das Kleine optimal versorgen. Diese Erfahrung hat auch Sophie gemacht und gleich auch noch an andere Eltern gedacht. In ihrem Blog "Louisa isst glutenfrei" stehen die Bedürfnisse der kleinen Zölis im Mittelpunkt, natürlich auch an Ostern. Mit MeinAllergiePortal sprach sie über ihren Blog und ihre Empfehlung für unsere Themenwoche "Mein Ostertipp".

Autor: S. Jossé, L. Pafla/ S. Weiner, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Jahrestagung AGAS AGNES

Am 14. und 15. Februar 2020 findet die 17. gemeinsame Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter e.V. (AGAS) und der Arbeitsgemeinschaft Neurodermitisschulung e.V. (AGNES) statt. Die Veranstaltung richtet sich an Pädiater, medizinisches Fachpersonal und Mitglieder der Arbeitsgemeinschaften, die sich mit der Schulung von betroffenen Kindern und deren Familien befassen. Tagungspräsidenten sind Dr. Gerd Schauerte, ärztlicher Direktor beim CJD Berchtesgaden für AGAS und Dr. Otto Laub, Kinder- und Jugendarzt in Rosenheim für AGNES. Tagungsort ist das Kultur- und Kongresszentrum in Rosenheim. MeinAllergiePortal ist als Medienpartner in der Ausstellung vertreten.

Autor: PM AGAS/AGNES, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergieprävention Kinder erstes Lebensjahr

Die Anzahl der Kinder, die unter Allergien leiden, wächst beständig. Was vielen Eltern nicht bewusst ist: Oft wird der Grundstein für die Entwicklung von Allergien bereits im frühkindlichen Alter, im ersten Lebensjahr, gelegt. Aus diesem Grund ist gerade in diesem Alter die Allergieprävention wichtig. Über die Faktoren, die das Allergierisiko erhöhen oder senken können und die Möglichkeiten gezielter Allergieprävention, sprach MeinAllergiePortal mit Gunda Nowak, Healthcare Nutrition Science Manager ELN Germany bei Milupa Nutricia GmbH. Milupa Nutricia ist ebenfalls verantwortlich für aptawelt.de, ein Portal für Eltern, das Experten-Informationen rund die Themen Schwangerschaft und optimale Ernährung und Entwicklung von Babys und Kleinkindern parat hält.

Autor: S. Jossé/ G. Nowak, Advertorial mit freundlicher Unterstützung von Milupa Nutricia, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
ersten 1.000 Tage Babys Gesundheit

Paare mit Kinderwunsch sollten sich frühzeitig über das Allergierisiko ihres künftigen Nachwuchses informieren. Denn die Einflussmöglichkeiten auf eine gesunde Entwicklung von Babys sind in den ersten 1.000 Tagen ab der Empfängnis am besten. Die Deutsche Haut- und Allergiehilfe hat in einer Zeitleiste von der Schwangerschaft bis zum 2. Lebensjahr des Kindes die wichtigen Maßnahmen zur Allergievorbeugung zusammengestellt.

Autor: PM DHA, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Neurodermitis Kind richtig eincremen

Was ist bei einer guten Basispflege für ein Kind mit Neurodermitis zu beachten? Wie oft sollte man das Kind eincremen und wie genau? MeinAllergiePortal sprach mit PD Dr. med. Hagen Ott, Chefarzt Pädiatrische Dermatologie und Allergologie am Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT in Hannover über das Thema Neurodermitis beim Kind: Wie cremt man richtig?

Autor: S.Jossé/H. Ott, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Neurodermitis Kind Salbe Creme Lotion richtig wählen

Die Basispflege und damit das regelmäßige Eincremen der Haut ist der Grundpfeiler der Therapie bei der Neurodermitis beim Kind. Schwierig ist für viele Eltern jedoch die Wahl der richtigen Creme, Salbe oder Lotion. MeinAllergiePortal sprach mit PD Dr. med. Hagen Ott, Chefarzt der pädiatrischen Dermatologie und Allergologie am Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT in Hannover.

Autor: S. Jossé/H. Ott, www.mein-allerge-portal.com | Weiterlesen