Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

TOP EINTRAG
Ohne Dinkel, Glutenfrei, Ohne Weizen, Ohne Soja

Beschreibung

 glutenfreie kuerbis spinat quicheGlutenfreie Kürbis-Spinat-Quiche, Quelle: DZG

Zutaten für den Mürbeteig:

220 g glutenfreie Mehlmischung (z.B. 150 g Maismehl,

70 g Buchweizenmehl, 1 TL Johannisbrotkernmehl)

100 g kalte Butter

1 Ei (Klasse M)

5 EL Wasser

1 TL Jodsalz

Kräuter (Basilikum, Thymian, Rosmarin)

 

Zutaten für die Füllung:

300 g Kürbis (z.B. ½ Butternut)

100 g frischer Blattspinat

1 Stange Lauch

1 Gemüsezwiebel

1 Ei (Klasse M)

150 ml Schlagsahne, 30 % Fett

100 g geriebener Goudakäse, 45 % Fett i.Tr.

Jodsalz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss

außerdem: eingefettete Quiche- oder Tarteform

 

Zubereitung:

  • Für den Mürbeteig das Mehl mit Butter, Ei, Wasser, Jodsalz und gehackten Kräutern zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Währenddessen das Kürbisfleisch würfeln. Den Spinat waschen, etwas zerzupfen und abtropfen lassen. Den Porree ebenfalls waschen und in Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Alles vermischen.
  • Den Mürbeteig ausrollen und gleichmäßig in eine gefettete Quiche- oder Tarteform auf dem Boden auslegen und einen Rand hochziehen. Das Gemüse darauf verteilen.
  • Das Ei mit Sahne verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • Die Masse über das Gemüse gießen und mit Gouda bestreuen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 30-35 Minuten backen.
  • Die Quiche kurz abkühlen lassen, aus der Form nehmen und warm oder kalt genießen.

 

Lesen Sie auch:

Glutenfreie Spargel-Quiche

Glutenfreier Pizzateig

Details

"Frei von" Angabe
Ohne Dinkel, Glutenfrei, Ohne Weizen, Ohne Soja
Autor
Deutsche Zöliakie Gesellschaft (DZG)