Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Ohne Dinkel, Glutenfrei, Ohne Weizen, Histaminarm, Fruktosearm, Ohne Soja, Nussfrei

Beschreibung

rezept hefezopf ohne gluten von glutenfreier blogEin tolles Rezept für einen Hefezopf ohne Gluten von "Ein glutenfreier Blog"!

 

Zutaten:

400 g glutenfreies Brotmehl (hier Schär Mix B)

100 g glutenfreies Kuchenmehl (hier schär Mix C)

250 ml Milch

2 Eier und 1 Eigelb

8 EL Zucker

100 g Butter (geschmolzen)

1 Päckchen Trockenhefe

Prise Salz

1 Eigelb und 1 EL Milch

 

Zubereitung:

Beim glutenfreien Hefeteig ist es ganz wichtig, dass alle Zutaten für den Teig auf Raumtemperatur sind!

  • Milch, Hefe, Zucker, geschmolzener Butter, Eier und Salz für ca. 2 Minuten verrühren.
  • Anschließend kommt das Mehl löffelweise dazu und sollte ca. 5 Minuten durchgeknetet werden.
  • Eine Küchenmaschine wie z.B. die KitchenAid Artisan erleichtert diesen Schritt ungemein, weil der Teig automatisch langsam durchgeknetet wird.
  • GANZ WICHTIG: der Teig muss an einem wirklich warmen Ort für mindestens 60 Minuten ruhen und aufgehen, bis er kleine Risse hat.
  • Wenn der Teig schön aufgegangen ist, kann er auf einer bemehlten Fläche nochmal kräftig durchgeknetet, halbiert und aus jeder Hälfte ein Strang ausgerollt werden.
  • Die Stränge flechten, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmal 30 Minuten gehen lassen.
  • Das Eigelb mit 1 EL Milch verrühren und den Zopf damit bestreichen. Etwas Hagelzucker verteilen und für ca. 35 Minuten auf 180°C im Ofen backen - nach ca. 20 Minuten den Zopf mit Alufolie abdecken damit er nicht zu braun wird.

 

Lesen Sie auch:

Sinas glutenfreie Schokobrötchen

Nussfreier Mamorkuchen

Details

"Frei von" Angabe
Ohne Dinkel, Glutenfrei, Ohne Weizen, Histaminarm, Fruktosearm, Ohne Soja, Nussfrei
Autor
Ein glutenfreier Blog