Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Allergie gegen Tierhaare

Tierhaarallergie Symptome Allergenvermeidung Maßnahmen

Wie zeigen sich die Symptome einer Tierhaarallergie? Gibt es hier Unterschiede zwischen Erwachsenen und Kindern? Was erschwert die Allergenvermeidung und die Therapie? Inwieweit ist eine Meidung von Tierhaarepithelien überhaupt möglich? Muß man das Tier tatsächlich weggeben und welche Maßnahmen sind empfehlenswert? Dr. Petra Zieglmayer, wissenschaftliche Leiterin am Allergieambulatorium Wien West und medizinisch-wissenschaftliche Direktorin bei Thermo Fisher Scientific erklärt das im Video für MeinAllergiePortal im Rahmen der Düsseldorfer Allergie- und Immunologietage 2018.

Autor: Dr. Petra Zieglmayer, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Vogel-Ei-Syndrom bird-egg-syndrome

Die Geflügelfleischallergie ist keine häufige Allergie, aber es ist möglich eine Allergie auf Geflügelfleisch zu entwickeln und zwar auf unterschiedlichen Sensibilisierungswegen. Was ist der Unterschied zwischen einer primären und einer sekundären Geflügelfleischallergie? Welche Rolle spielt das Vogel-Ei-Syndrom? MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. med. habil. Bettina Wedi, Oberärztin und Leitung Dermatologische Tagesklinik, Allergologie, Labor Dermatologie/Allergologieund Vorstandsvorsitzende des Comprehensive Allergy Center an der Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie der Medizinischen Hochschule Hannover.

Autor: S. Jossé/B. Wedi, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergisch  Pferde Toleranzinduktion Curly Horses Pferdeallergie

Dass Pferdeallergiker auf Curly Horses deutlich weniger allergisch reagieren als auf „normale“ Pferde, konnte Dr. Mitlehner mit seinen Studienergebnissen bereits zeigen. Aber könnte es auch möglich sein, dass es durch Curly Horses zu einer Toleranzinduktion auf die Allergene „normaler“ Pferde kommt? MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Wolfgang Mitlehner, Arzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Lungen- und Bronchialheilkunde, Allergologie, Betreuung von Pferdeallergikern in Klappholz über die Ergebnisse seiner neuesten Studie zur Toleranzinduktion durch Curly Horses bei Pferdeallergikern.1)

Autor: S. Jossé/W. Mitlehner, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Peptid Immuntherapie Katzenallergie Katzenallergiker

Neue Konzepte um die Allergen Immuntherapie (AIT) sicherer und effizienter für die Patienten zu gestalten, stehen im Zentrum vieler Forschungsaktivitäten. Eine mögliche Option könnte die Peptid Immuntherapie sein, die auf Synthetic Peptide Immuno-Eegulatory Epitopes (SPIREs) basiert. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. Margitta Worm, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Charité - Universitätsmedizin Berlin über das Potenzial und mögliche Vorteile der Peptid Immuntherapie, u.a. für Katzenallergiker.

Autor: S. Jossé/M. Worm, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Exogen-allergische Alveolitis EAA Farmerlunge Vogelhalterlunge

Die exogen-allergische Alveolitis (EAA) gehört nicht zu den typischen und häufigen Allergien des Kindesalters. Dabei kommt es zu einer Entzündung der Alveolen, der Lungenbläschen. Die Symptome können sehr vielfältig sein und ähneln teilweise auch den Symptomen anderer Erkrankungen. Man nimmt deshalb an, dass die Erkrankung nicht immer erkannt wird. Die Diagnose ist nicht einfach. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. Jens-Oliver Steiß, Facharzt für Kinder und Jugendmedizin, Allergologie und Kinder-Pneumologie in Fulda und Oberarzt an der Universitäts-Kinderklinik Gießen, Funktionsbereich Pädiatrische Pneumologie, über Symptome und das Vorgehen bei der Diagnosestellung.

Autor: S. Jossé/J.-O. Steiß, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Hyposensibilisierung Pferdeallergie Curly Horse

Schon seit Jahren hatte man den Eindruck, dass Curly Horses für Reiter mit Pferdeallergie verträglicher sein könnten. Valide Studien zum Thema gab es jedoch lange nicht. Dies änderte sich, als Dr. Wolfgang Mitlehner, Arzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Lungen- und Bronchialheilkunde, Allergologie, Betreuung von Pferdeallergikern in Klappholz sich entschloss, dem Phänomen „hypoallergene Curlies“ auf den Grund zu gehen. In mittlerweile vielen Studien untersuchte er die Curly Horses. In seiner aktuell laufenden Untersuchung geht es um die Frage: Ist es möglich, pferdeallergische Reiter durch das regelmäßige Reiten auf ABCR-Curly Horses (American Bashkir Curly Horse Registry) zu desensibilisieren?

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen