Wespennester Wespenstichallergie

Wespenberater Peter Tauchert aus Rodgau

Wespen: Was tun bei Wespennestern? Wespen erfolgreich abwehren!

Und wenn man eine Allergie gegen Wespengift hat?

kleider machen leute gemeine wespe an kleidungKleider machen Leute Gemeine Wespe an Kleideung © Peter TauchertBei Menschen, die auf Wespengift allergisch reagieren, sollten, wie gesagt, die Nester aus dem unmittelbaren Lebensbereich des Allergikers entfernt werden. Besteht eine Wespengiftallergie müssen die Betroffenen bei einem Wespenstich mit allergischen Reaktionen oder, im schlimmsten Fall, mit einem anaphylaktischen Schock rechnen. Das Beste ist also, gar nicht erst gestochen zu werden.

Advertorial


Advertorial

 

Advertorial

Nochmal zurück zum Essen im Freien: Gibt es Möglichkeiten die Wespen grundsätzlich abzuhalten?

ablenkfuetterung mit honigAblenkfütterung mit Honig © Peter TauchertEs gibt eine ganze Menge an Vorschlägen zur Wespenabwehr, wie z.B. das Verbrennen von Kaffeepulver, das Anpflanzen von Tomaten, Kupfermünzen auf dem Tisch, die vorher in der Hand gerieben wurden, Basilikum, künstliche Wespennester für den Sonnenschirm etc., aber nach meiner Erfahrung helfen sie alle nicht oder nur bedingt …

Advertorial

Advertorial

 

Wenn man das erwähnte Hornissennest im Garten nicht haben möchte, wäre mein Tipp eine sogenannte "Ablenkfütterung", z.B. wenn man eine Gartenparty plant. Dazu füllt man einen Teller mit Marmelade, verdünnt sie mit etwas Wasser und stellt den Teller, den man regelmäßig nachfüllen sollte, ca. 14 Tage vor der geplanten Gartenparty in eine Ecke des Gartens ca. 10 m vom geplanten „Ort des Geschehens“ ab. Die Wespen gewöhnen sich an den Futterplatz und wenn die Party dann "steigt", haben sich die Wespen so an "ihren Futterplatz" gewöhnt, dass sie ihn auch bei der Gartenparty über die Köpfe der Gäste hinweg gezielt anfliegen werden und alles andere nicht beachten.

Für Wespengiftallergiker gelten im Falle eines Wespenstichs spezielle Maßnahmen, aber was tun Sie wenn Sie von einer Wespe gestochen werden?

Zur Behandlung von Wespenstichen kursieren viele Hausmittel, wie Zwiebelsaft, Zitronensaft etc.. Wenn ich gestochen werde, gebe ich ein wenig 96prozentigen Alkohol auf die frische Stichstelle. Der Alkohol desinfiziert und mein Eindruck ist, dass die Schwellung nicht so stark ausfällt. Zusätzlich löse ich mir noch eine Kalziumtablette in Wasser auf und trinke dies. Bei mir hilft das ganz gut.

Herr Tauchert, herzlichen Dank für dieses Gespräch!     

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.