Allergie bei Tieren: alle Beiträge

Auch bei Tieren treten zunehmend Allergien auf. Ob Hund, Katze, Kleintier oder Pferd - sie alle können unter allergischen Reaktionen leiden. Oft machen sich die sich allergischen Symptome an der Haut bemerkbar, zum Beispiel durch quälenden Juckreiz. Mehr zu Ursachen, Symptomen, Diagnose und Therapien erfahren Sie unter “Allergie bei Tieren: Was ist das?”.

 

Aktuelle Beiträge und Interviews mit Medizinern zur Allergie bei Tieren finden Sie hier:

 

 

Desensibilisierung Pferd Hyposensibilisierung

Wenn Pferde Allergien entwickeln, ist das für die Besitzer doppelt problematisch. Zum einen leiden sie mit ihrem Tier, zum anderen können Allergien die Leistungsfähigkeit der Pferde und damit die Reitaktivitäten ihrer Besitzer beeinträchtigen. Eine mögliche Therapie bei der Allergie beim Pferd ist die Desensibilisierung oder Hyposensibilisierung. Bei dieser Behandlung, die auch spezifische Immuntherapie (SIT) genannt wird, ist jedoch einiges zu beachten. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. med. vet. Ralf S. Mueller, Medizinische Kleintierklinik am Zentrum für klinische Tiermedizin der LMU München über die Hyposensibilisierung bei allergischen Pferden und wann sie helfen kann.

Autor: S. Jossé/R. Mueller, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Hot Spots Hund Ursache Symptome Diagnose Therapie

Ein Hot Spot, oder medizinisch „pyotraumatische Dermatitis“, ist eine Hautveränderung beim Hund. Hundebesitzer kennen die Erkrankung oft nicht und nicht immer wird sie frühzeitig erkannt. Es gibt jedoch eine Reihe von Symptomen, die für Hotspots typisch sind und auf die die Hundehalter achten sollten. Was jedoch ist die Ursache? Wie wird die Diagnose gestellt? Wie sieht die Therapie aus? MeinAllergiePortal sprach mit Dr. med. vet.  Katrin Timm, Diplomate ECVD (Dermatologie) und Spezialistin für Allergien, Haut- und Ohrerkrankungen bei vetderm.ch - Dermatologie und Allergologie für Tiere, Ennetseeklinik für Kleintiere AG in Hünenberg.

Autor: S. Jossé/ K. Timm, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Futtermittelunverträglichkeit Hund

Juckreiz, Kratzen, offene Hautstellen, Durchfall und Blähungen beim Hund? Dafür kann es viele Gründe geben. Aber auch eine Futtermittelallergie oder eine Futtermittelunverträglichkeit können die Ursache sein, wenn ein Hund allergische Symptome zeigt. Welche Auslöser gibt es? Wie wird die Diagnose gestellt? Wie sieht die Therapie aus? MeinAllergiePortal sprach mit Dr. med. vet. Anette Fach, Kleintierpraxis Oberursel über die schwierige Diagnose einer Futtermittelunverträglichkeit bei Hunden.

Autor: S. Jossé/A. Fach, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Kriebelmücken Pferd Insektenallergie

Kriebelmücken sind ein käufiger Auslöser von Insektenallergie beim Pferd und Ursache der häufigsten Allergien. Im Sommer kommt es dann zum sogenannten Sommerekzem, denn auf der Weide scheint es kaum ein Entrinnen vor den kleinen Plagegeistern zu geben. Mit einigen Tricks können Pferdebesitzer es dennoch schaffen, ihre Pferde frei von Kriebelmücken zu halten. MeinAllergiePortal sprach darüber mit Prof. Dr. med. vet. Ralf S. Mueller, Medizinische Kleintierklinik am Zentrum für klinische Tiermedizin der LMU München.

Autor: S. Jossé/R. Mueller, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Neurodermitis Hund Desensibilisierung

Wenn der Hund sich ständig juckt, leckt und offene entzündete Hautstellen hat, kann eine allergisch bedingte Neurodermitis die Ursache sein. Dann ist es höchste Zeit, einen Tierarzt aufzusuchen, denn eine Desensibilisierung könnte helfen. Welche Allergene können Allergien beim Hund verursachen und wie hilft die Hyposensibilisierung auch Hunden? Darüber sprach MeinAllergiePortal mit Prof. Dr. med. vet. Ralf S. Mueller, Medizinische Kleintierklinik am Zentrum für klinische Tiermedizin der LMU München.

Autor: S. Jossé/ R. S. Mueller, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: Dr. med. vet. Eva Rompa, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Juckreiz Katze Ursache

Juckreiz bei der Katze zeigt sich daran, dass sich eine Katze ständig kratzt – das würden viele Katzenhalter vermuten. Neben dem Kratzen können aber auch andere Anzeichen darauf hinweisen, dass die Katze unter Juckreiz leidet. Nicht immer, aber häufig steckt eine Allergie dahinter, wenn die Katze von Juckreiz geplagt wird.

Autor: Dr. med. vet. Eva Rompa, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Kahle Stellen Katze Bauch

Wenn Katzenbesitzer kahle Stellen am Bauch bei der Katze entdecken fragen sie sich natürlich, was das ist. Dabei stellen sich einige Fragen: Warum leckt sich die Katze das Fell weg? Kommen die kahlen Stellen am Katzenbauch von einer Allergie? Wie häufig ist eine Allergie bei Katzen? Welche anderen Ursachen kommen in in Frage. Dazu mehr im folgenden Beitrag.

Autor: Dr. med. vet. Eva Rompa, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
atemnot-katzen-symptome-asthma

Wenn die Katze schwer atmet und regelrecht unter Atemnot leidet, kann es lebensbedrohlich für die Katze werden! Deshalb ist es wichtig, dass der Besitzer rechtzeitig erkennt, wenn die Katze schlecht Luft bekommt oder auffällig schnell atmet. Wie kann der Besitzer die Symptome einer Atemnot bei der Katze erkennen und welche Ursachen gibt es? Ein häufiger Grund für die Atemnot der Katze ist felines Asthma. Wann ist das der Fall und wie äußert sich das Asthma bei der Katze?

Autor: Dr. med. vet. Eva Rompa, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
allergie-getreide-hund

Wenn der Hund unter Juckreiz oder unter chronischen Magen-Darm-Beschwerden leidet, kann die Ursache eine Futtermittelallergie sein. Hundefutter besteht zwar hauptsächlch aus Fleisch, aber viele Hundefuttermittel enthalten auch Getreide. Können Hunde auch darauf allergisch sein? Wie sehen die Symptome beim Hund aus, wenn er eine Allergie auf Getreide hat?

Autor: Dr. med. vet. Eva Rompa, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Corona Pferd

Dass Coronaviren auch bei vielen Tierarten auftreten können ist bekannt. Viele wissen jedoch nicht, dass es Coronaviren auch beim Pferd gibt. Man nennt sie „Equinen Coronaviren“. Was weiß man über Corona bei Pferden und was sollten die Pferdehalter darüber wissen? Darüber sprach MeinAllergiePortal mit Dr. med. vet. Angelika Auer, Institut für Virologie an der Veterinärmedizinischen Universität Wien.

Autor: S. Jossé/A. Auer, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergie Kaninchen Symptome Diagnose Therapie

Kaninchen leiden recht häufig an Schnupfen, tränenden Augen, Bindehautentzündung und Juckreiz. Viele Besitzer stellen sich dann die Frage, ob das Kaninchen möglicherweise auf irgendetwas allergisch ist. Über Allergien ist bei Kaninchen noch nicht viel bekannt. Sie scheinen eher selten vorzukommen. Meistens wird ein anderer Grund für einen Schnupfen, tränende Augen oder Juckreiz gefunden. Das kann beispielweise eine bakterielle Infektion oder ein Parasitenbefall sein. Das ist bekannt zu Symptomen, Diagnose und Therapie bei bei der Allergie beim Kaninchen.

Autor: Dr. med. vet. Eva Rompa, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Asthma Pferd Ursachen Symptome Diagnose Therapie

Asthma bei Pferden? Für den Laien mag sich das ungewöhnlich anhören. Tatsächlich kommt es aber bei Pferden gar nicht so selten dazu, man nennt das Equines Asthma. Was sind die Ursachen? Wie entsteht Equines Asthma? Welche Symptome weisen schon früh darauf hin? Wie sieht die Diagnose aus und was kann man mit einer Therapie dagegen tun? MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. med. vet. Vinzenz Gerber, Leiter ISME und Innere Medizin an der Pferdeklinik des Departements für Klinische Veterinärmedizin der Universität Bern.

Autor: S. Jossé/ V. Gerber, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Umweltallergie Hund Kortison

Leidet der Hund unter Juckreiz, lautet die Diagnose oft atopische Dermatitis oder Umweltallergie. Ist die Haut stark geschädigt, helfen meist nur noch Kortison und Antibiotika. Wie lässt sich vermeiden, dass es so weit kommt und gibt es keine Alternativen?

Autor: Dr. med. vet. Eva Rompa, mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Medikamentenunverträglichkeit Hund

Wie in der Humanmedizin auch, ist bei vielen Medikamenten in der Tiermedizin mit Nebenwirkungen zu rechnen, die auf den jeweiligen Wirkstoff zurückzuführen sind. Es kann aber auch sein, dass der Hund Medikamente nicht verträgt. obwohl das nicht zu erwarten war. Diese Unverträglichkeiten durch Medikamente sind dann nicht explizit auf die Wirkung des Inhaltsstoffes zurückzuführen und zeigen sich häufig an der Haut. Was man dann tun kann, darüber sprach MeinAllergiePortal mit Dr. med. vet. Stefanie Köbrich, Spezialistin für Veterinärdermatologie und –allergologie, Diplomate European College of Veterinary Dermatology in der Kleintierpraxis Dr. Janke, Dr. Pföhler und Dr. Köbrich in Neulußheim.

Autor: S. Jossé/ S. Köbrich, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen