Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Allergie Allgemein: alle Beiträge

Die Allergiewelle rollt schon seit Jahren, Mediziner sprechen bereits von der “Volkskrankheit Allergie”. Dabei ist wichtig zu wissen: Eine Allergie kommt nicht immer allein. Die sogenannten “atopischen Erkrankungen” treten oft gemeinsam auf. Wissenswertes zu Ursachen, Symptomen, Diagnose und Therapie von Allergien ist unter “Allergie: Was ist das?” zusammengefasst.

 

Aktuelle Beiträge und Interviews mit Medizinern zu allgemeinen Allergiethemen finden Sie hier:

 

 

Ein gängiges Medikament gegen Depressionen bietet sich möglicherweise auch als Mittel zur Behandlung von Covid-19 an. Das zeigt eine neue Studie von Wissenschaftlern der Universität Würzburg. Seit mehr als vier Jahrzehnten wird der Wirkstoff Fluoxetin beim Menschen zur Behandlung von Depressionen und weiteren psychischen Erkrankungen eingesetzt. Jetzt könnte das Medikament auch im Kampf gegen Covid-19 zum Einsatz kommen. Wie eine Studie von Virologen und Chemikern der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU) zeigt, hemmt Fluoxetin die Vermehrung der Viren vom Typ SARS-CoV-2 deutlich. Nach Ansicht der Wissenschaftler bietet es sich deshalb vor allem zur frühen Behandlung von infizierten Patienten an, die einer der bekannten Risikogruppen angehören. Verantwortlich für diese Studie sind Professor Jochen Bodem und sein Team vom Institut für Virologie und Immunbiologie der JMU; unterstützt wurden sie von Professor Jürgen Seibel vom Institut für Organische Chemie. Die Ergebnisse ihrer Arbeit haben die Wissenschaftler jetzt auf dem Preprint-Server bioRxiv veröffentlicht.

Autor: PM Julius-Maximilians-Universität Würzburg, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Sport Corona

Für den Sport ist die aktuelle Corona-Epidemie die größte Herausforderung der letzten 100 Jahre. Henning Wackerhage, Professor für Sportbiologie an der Technischen Universität München (TUM), hat daher zusammen mit Kolleginnen und Kollegen der Universitäten Gießen, Glasgow, Hildesheim, Mainz und Padua sowie des Max-Planck-Instituts für Biochemie die Wechselwirkungen zwischen Sport und Corona-Pandemie analysiert und daraus Empfehlungen abgeleitet. Im Interview erläutert er ausgewählte Ergebnisse der Untersuchung.

Autor: PM TUM, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Corona Dashboards Zahlen

Seit Wochen schaut die Nation gebannt auf die sogenannten Corona-Dashboards des Johns Hopkins Institute und des Robert-Koch-Instituts. Insbesondere die steigenden Zahlen der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten sind für viele beängstigend. Aber verstehen wir wirklich alle, was diese Zahlen aussagen? Und sind wir uns auch darüber im Klaren, was sie nicht aussagen? Dazu befragte MeinAllergiePortal keinen Mediziner, sondern einen Experten für Risiko-Kommunikation, Prof. Sebastian Hafenbrädl, IESE Business School München.

Autor: S. Jossé/ S. Hafenbrädl, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Coronavirus Allergiker

Menschen mit Vorerkrankungen haben ein erhöhtes Risiko an COVID-19 zu erkranken. Ob Allergien zu diesen Vorerkrankungen zählen, ob Allergie-Medikamente das Risiko einer Coronavirus-Infektion erhöhen und wie man Allergiesymptome von den Symptomen einer Coronavirus-Infektion unterscheiden kann, darüber sprach MeinAllergiePortal mit Prof. Dr. Margitta Worm, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Charité-Universitätsmedizin in Berlin und Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAKI) im Interview: Coronavirus: Sind Allergiker gefährdet?

Autor: S. Jossé/M. Worm, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: PM www.lungenaerzte-im-netz.de, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Autor: PM Lungenärzte im Netz, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Corona-Virus Menschen Schutz

Die Corona-Virus-Welle rollt durch Deutschland und Senioren und Hochbetagte sind Risikogruppe Nummer eins, wenn es um Infektionen, insbesondere auch akute Atemwegsinfekte, geht. „Es gibt dennoch keinen Grund zur Panik“, beruhigt Professor Hans Jürgen Heppner, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) sowie Chefarzt der Klinik für Geriatrie am HELIOS Klinikum Schwelm und Inhaber des Lehrstuhls für Geriatrie der Universität Witten/Herdecke. In der Folge wird erklärt, wie sich ältere Menschen schützen können.

Autor: PM Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG), www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Lebenslang übergewichtig

Übergewicht hat sich zur Volkskrankheit entwickelt. Betroffen sind nicht nur Erwachsene. Auch Kinder bringen immer mehr Gewicht auf die Waage – zu viel für ihr Alter. Entscheidend für das Gewicht eines Menschen sind die ersten 1000 Tage – und da läuft einiges schief. Dr. med. Matthias Riedl, Diabetologe, Ernährungsmediziner, Internist und ärztlicher Leiter – Geschäftsführer am medicum Hamburg will das nicht hinnehmen. Mit MeinAllergiePortal sprach er über sein Buch "Die Macht der ersten 1000 Tage", das Übergewicht verhindern bzw. Übergewichtigen helfen soll.

Autor: S. Jossé/M. Riedl, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Immunglobuline Abnormalitäten

Immunglobuline sind Proteine, die als Reaktion auf Antigene gebildet werden. Im Immunsystem helfen sie, Infektionen und andere Erkrankungen zu bekämpfen. Die verschiedenen Arten, ihre Funktionen und welche Immunglobuline bei allergischen Erkrankungen auftreten, beschreibt Dr. Maud-Bettina Hilka, HNO-Gemeinschaftspraxis Wiesbaden, für MeinAllergiePortal.

Autor: S. Jossé/ M. Hilka, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Wenn alles grünt, ist die Freude nicht bei allen groß. Denn bei vielen sorgt die Blütezeit auch für Kribbeln in der Nase. Schuld daran kann eine Allergie sein, eine Überreaktion des Immunsystems gegenüber eigentlich harmlosen Stoffen aus der Umwelt. Der Grundstein für die Entwicklung einer Allergie im Laufe des Lebens wird bereits im frühkindlichen Alter gelegt – und gleichzeitig liegt hier auch die größte Chance zur Prävention. Doch wie eine aktuelle YouGov-Umfrage im Auftrag von Aptawelt zeigt, wissen das nicht alle. Im Hinblick auf das Allergierisiko ihrer Kinder unterschätzen viele Eltern die Möglichkeiten der Prävention.

Autor: PM Milupa Nutricia GmbH, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Fettsäuren Allergie heilen

Kurzkettige Fettsäuren könnten dazu beitragen, Allergien zu therapieren oder gar zu verhindern. Darauf gibt es Hinweise1) aus zahlreichen Studien. „Kurzkettige Fettsäuren stabilisieren die sogenannten regulatorischen T-Zellen. Letztere „beruhigen“ gewissermaßen die entzündlichen T-Zellen, die bei Allergien eine zentrale Rolle spielen“ erklärte Prof. Dr. Harald Renz, 2. Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie e.V. (DGAKI).

Autor: PM DGAKI, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergie Vitamine

Vitamine haben einen erheblichen Einfluss auf das Immunsystem und bei Allergien ist das Immunsystem gestört. Es stellen sich deshalb viele Fragen: Welche Rolle spielen Vitamine, insbesondere D, E und A, im Zusammenhang mit Allergien? Welche Mechanismen liegen zugrunde? Gibt es eine Möglichkeit, mit Vitamingaben modulierend ins Immunsystem einzugreifen oder Therapien effizienter zu machen? An der Veterinärmedizinischen Universität Wien wird hierzu geforscht. MeinAllergiePortal sprach darüber mit Dr. rer. nat. Karin Hufnagl, interuniversitäres Messeri Forschungsinstitut, in Kooperation zwischen Vetmeduni vienna und Medizinischer Universität Wien.

Autor: S. Jossé/ K. Hufnagl, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Sensibilisierung Allergien

Was bedeutet es, wenn der Allergologe eine Sensibilisierung feststellt? Mit welchem Test kann man sie nachweisen? Wie häufig sind Sensibilisierungen? Bedeutet die Sensibilisierung, dass man eine Allergie hat? Wann ist die Sensibilisierung klinisch relevant? Für MeinAllergiePortal erklärt Dr. Maud-Bettina Hilka, HNO-Gemeinschaftspraxis Wiesbaden, was eine Sensibilisierung im Zusammenhang mit einer Allergie bedeutet.

Autor: Dr. Maud-Bettina Hilka, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Kaiserschnitt Antibiotikaprophylaxe Allergierisiko

Eine Geburt per Kaiserschnitt kann das Allergierisiko des Kindes erhöhen. Ursächlich dafür ist jedoch wahrscheinlich nicht nur der Geburtsmodus, sondern auch die Tatsache, dass bei Kaiserschnittgeburten routinemäßig eine Antibiotikaprophylaxe durchgeführt wird. Diese Antibiotikaprophylaxe senkt das Infektionsrisiko der Mutter, hat aber auch einen Einfluss auf das Mikrobiom des Kindes und damit auf das Risiko, Erkrankungen wie zum Beispiel Allergien und Adipositas zu entwickeln. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Andreas Müller, Leiter der Abteilung Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin am Universitätsklinikum Bonn.

Autor: S. Jossé/A. Müller, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Adjuvantien  spezifische Immuntherapie SIT

Ob bei der Impfung gegen Infektionskrankheiten oder bei der Allergieimpfung mit der Spritze, die „Adjuvantien“ genannten Hilfsstoffe sind unverzichtbar. Aber: Wozu braucht man sie genau bei der spezifischen Immuntherapie (SIT)? MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. Carsten Schmidt-Weber, Direktor des Instituts für Allergieforschung und Leiter des Zentrums Allergie und Umwelt der Technischen Universität München (TUM) und des Helmholtz Zentrums München (ZAUM) über Adjuvantien und ihre Rolle bei der spezifischen Immuntherapie.

Autor: S. Jossé/C. Schmidt-Weber, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Antikörper Immunglobuline IgE IgG

Welche Aufgaben haben die Immunglobuline im Körper? Welche Arten von Immunglobulinen gibt es? Was hat das Immunglobulin E, kurz IgE, mit Allergien zu tun? Welchen Krankheitswert hat das IgG? Für MeinAllergiePortal erklärt Frau Dr. Maud-Bettina Hilka, HNO-Gemeinschaftspraxis Wiesbaden, im Video: Antikörper, Immunglobuline: Was steckt hinter IgE und IgG?

Autor: Dr. Maud-Bettina Hilka, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Darmsanierung

Was ist eigentlich eine Darmsanierung und bei welchen Beschwerden oder Erkrankungen kann sie hilfreich sein? Wie kann man eine Darmsanierung durchführen und was ist zu beachten? Für MeinAllergiePortal erklärt Dr. Maud-Bettina Hilka, HNO-Gemeinschaftspraxis Wiesbaden, wann eine Darmsanierung sinnvoll ist und wie man dabei vorgeht!

Autor: Dr. Maud-Bettina Hilka, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Nasenpolypen Polyposis nasi Ursachen Formen

Bei Nasenpolypen denken manche an die „Polypen im Rachen“, die bei Kindern meist problemlos entfernt werden. Allerdings handelt es sich hier um Adenoide und damit um Gaumenmandeln bzw. Gewebewucherungen im Rachenraum. Echte Nasenpolypen, der medizinische Fachbegriff lautet „Polyposis nasi“, hingegen, entstehen durch Wucherungen der Schleimhaut in der Nase und den Nasennebenhöhlen. Sie können erhebliche Ausmaße erreichen und sorgen bei den Betroffenen für unangenehme Beschwerden. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. med. Dr. h.c. Claus Bachert, Klinikchef des Fachbereichs Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Leiter des Upper Airways Research Laboratory, Universität Gent über Nasenpolypen, ihre Ursachen und unterschiedlichen Formen.

Autor: S. Jossé/C. Bachert, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Das Impfen wird stark diskutiert. Weniger die Vorteile des Impfens, nämlich der Schutz vor gefährlichen Infektionskrankheiten, werden gesehen. Zunehmend geraten mögliche Nachteile in den Fokus und Eltern befürchten, das Impfen könnte dem Kind schaden, insbesondere im Hinblick auf Allergien. Wie hoch ist das Risiko für allergische Reaktionen beim Impfen tatsächlich? MeinAllergiePortal sprach mit dem Kinderarzt Dr. med. Christopher Kolorz, Allergologe, Kinder-Pneumologe, Umweltmediziner in Telgte.

Autor: S. Jossé/C. Kolorz, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergieprävention Kuhstall Bauernhof-Effekt

Kinder, die sich schon als Babys im Kuhstall aufhielten, haben deutlich seltener Allergien als Kinder, bei denen dies nicht so war, das haben die Bauernhof Studie gezeigt. Aber: Welche Mechanismen stecken dahinter? Dieser Frage ging eine Forschergruppe unterstützt vom Schweizerischen Nationalfonds auf den Grund - und kam zu erstaunlichen Ergebnissen.1) MeinAllergiePortal sprach mit Studienleiter Prof. Dr. Philippe Eigenmann, Pädiater und Allergologe an der allergologischen Kinderklinik der Universitätsklinik Genf über Allergieprävention im Kuhstall und wie es zum Bauernhof-Effekt kommt.

Autor: S. Jossé/P. Eigenmann, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen