MeinAllergiePortal: Digital Health Heroes Awards 2018 Gewinner

MeinAllergiePortal Digital Health Heroes Awards 2018: Die Gewinner!

MeinAllergiePortal Digital Health Heroes Awards 2018

Kronberg im Taunus 01.10.2018. Im Rahmen des 13. Deutschen Allergie-Kongresses (DAK) zeichnete MeinAllergiePortal die Gewinner der Digital Health Heroes-Awards 2018 aus. Prämiert wurden Unternehmen, Organisationen und Initiativen, die mit ihrem digitalen Angebot Menschen mit Allergien und Unverträglichkeiten unterstützen. Ziel des Awards ist es, medizinisch verlässliche Angebote, die den Betroffenen helfen, ihre Beschwerden zu lindern, zu würdigen und bekannt zu machen. Dabei bot der DAK in diesem Jahr einen perfekt passenden Rahmen mit dem treffenden Motto "Für eine Welt ohne Allergien". Dieses Ziel steht im Mittelpunkt von www.mein-allergie-portal.com, dessen Wachstum weiter anhält. 2018 werden hochgerechnet erneut ca. 500.000 Unique User zusätzlich gewonnen und so die Marke von rd. 1,7 Millionen Nutzern erreicht.

Die Preisträger der MeinAllergiePortal Digital Health Heroes-Awards 2018 sind:

ALLERGOPHARMA GmbH & Co. KG mit der neuen Webseite www.allergie-freizeit.de und der dazu gehörenden App „Allergohelp“. Dazu gehören ein Allergietest, Aufklärung über die Diagnose, ein Allergietagebuch und Tipps zur Allergievermeidung. In zwei Videos erklärt ein Allergiespezialist das Thema „Allergien“ und ein Patient berichtet über eigene Erfahrungen bei der Diagnose und der Hyposensibilisierung.

SANDOZ Deutschland / Hexal AG mit einer Pollenflug-App, die 15 Pflanzen und Pollenarten aufweist und individualisiert werden kann. Die Daten werden dreimal täglich aktualisiert. Mit der Alarmfunktion erhält der Betroffene täglich eine Push-Benachrichtigung zum für ihn relevanten Pollenflug.

LETI Pharma GmbH mit der Seite für LETIATt4, die zur Aufgabe hat, die LETI-Produkte zur Hautpflege, insbesondere bei Neurodermitis, vorzustellen und hilfreiche Hinweise zum Thema zu geben. Mit einem „PFLEGERATGEBER“ werden z.B. viele hilfreiche Tipps für den Alltag zu den Themen Körperpflege, Sport, Ernährung, Kleidung, Sonnenbäder und vielen anderen Bereichen gegeben.

PINA - Präventions- und Informationsnetzwerk Allergie und Asthma, das einen besonderen Schwerpunkt auf das jährlich aktualisierte Allergiebuch mit umfassenden Hinweisen zum Thema „Allergien“ legt. Auch die pina!-Akademie in der (vorwiegend jüngere) Ärztinnen und Ärzte aus dem Bereich Pädiatrische Pneumologie & Allergologie geschult werden, ist ein wichtiger Bestandteil. Hierfür werden weitere Förderer gesucht.

Freiknuspern - Fabienne Engel, die mit ihrem Blog zeigen möchte, „dass man auch mit Allergien und Unverträglichkeiten lecker schlemmen kann und nicht zwangsläufig auf liebgewonnene Gerichte verzichten muss.“ Neben Rezepten finden sich auch Reiseerfahrungen, Alltagstipps und Testberichte auf „freiknuspern“, denn der Alltag eines Allergikers soll möglichst umfassend thematisiert werden.

Tanja‘s glutenfreies Kochbuch – Tanja Gruber möchte „der glutenfreien Ernährung den Schrecken nehmen und mittels verträglicher Rezepte die Ernährung so einfach, unkompliziert und gelingsicher wie nur möglich gestalten“. Die Webseite umfasst rund 500 Rezepte und kommt monatlich auf über 400.000 Seitenaufrufe.

Baliza GmbH mit der App „Histamin, Fructose & Co.“ Diese Lebensmitteldatenbank für iPhone und iPad, gibt den Betroffenen wertvolle Tipps im Umgang mit Lebensmittelunverträglichkeiten. Die App kann individualisiert werden und mittels eines Reglers kann eingetragen werden, welche Lebensmittel gut, mittel oder auch nicht verträglich sind.

SYNLAB.vet GmbH mit der App „Allergie-Check“, die zum Thema „Allergien bei Tieren“ Tierärzten in der Diagnostik von Allergie-Patienten eine gute Systematik bereitstellt. Die App bildet in einfacher Fragebaum-Struktur die diagnostische Aufarbeitung so ab, wie sie von dermatologischen Experten vorgenommen wird.

Qurasoft GmbH mit ihrer App SaniQ Asthma. Sie hilft Betroffenen bei der Therapie ihrer Lungenerkrankung und dient der aktiven Unterstützung der Behandlung bei Asthma- oder COPD.

Für die Award-Jury hatte MeinAllergiePortal wieder namhafte Experten/innen und Vertreter/innen von Institutionen und Patientenorganisationen gewinnen können:

  • Prof. Ludger Klimek, Zentrum für Rhinologie und Allergologie Wiesbaden und Präsident Ärzteverband Deutscher Allergologen (AeDA) e.V.
  • Dr. Petra Zieglmayer Allergieambulatorium Wien West und ThermoFisherScientific
  • Dr. Stephanie Baas, Deutsche Zöliakie Gesellschaft (DZG)
  • Prof. Dr. med. Vera Mahler, Paul-Ehrlich-Institut (PEI)
  • Sylvia Becker, ECARF Institute GmbH

Bewerbungen für die Digital Health Heroes Awards 2019 können bis zum 31.03.2019 unter info@mein-allergie-portal.com eingereicht werden. Weitere Informationen zu den Preisträgern 2018 und dem Preis können hier abgerufen werden.

KONTAKT: MeinAllergiePortal GbR

Name: Prof. Dr. Harald Jossé

Tel.: +49 (0)6173 70 29 07

Mail: hjosse@mein-allergie-portal.com

 

 

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.