Alle Kategorien

Darmreinigung Durchführung

Wie wird eine Darmreinigung durchgeführt und womit? Hat eine Darmreinigung nur positive Effekte? Muss ein Darm überhaupt gereinigt werden? Welche natürlichen Wege gibt es? Welche chemischen Mittel gibt es? Für MeinAllergiePortal erklärt Dr. Maud-Bettina Hilka, HNO-Gemeinschaftspraxis Wiesbaden, wie eine Darmreinigung durchgeführt wird und womit!

Autor: Dr. Maud-Bettina Hilka, www.mein-allergie-portal.com | 09.01.2019 Weiterlesen
Darmreinigung

Wann sollte man eine Darmreinigung durchführen und was ist das genau? Welche Ursachen hat eine gestörte Darmflora? Welche Folgen kann es haben, wenn die Darmflora gestört ist? Für MeinAllergiePortal erklärt Dr. Maud-Bettina Hilka, HNO-Gemeinschaftspraxis Wiesbaden, wann eine Darmreinigung sinnvoll ist und wie man dabei vorgeht!

Autor: Dr. Maud-Bettina Hilka, www.mein-allergie-portal.com | 08.01.2019 Weiterlesen
Neurodermitis Hautbarriere Mikrobiomforschung

Dass die Hautbarriere bei der Neurodermitis eine zentrale Stellung einnimmt, ist bekannt. Aber auch die Bakterien, die die Haut besiedeln, haben einen Einfluss auf die Erkrankung. Das sogenannte „Mikrobiom der Haut“ steht deshalb im Mittelpunkt der Spitzenforschung, auch im Hinblick auf neue Therapien. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Matthias Reiger über die Zusammenhänge zwischen Neurodermitis und der Hautbarriere sowie über aktuelle Erkenntnisse aus der Mikrobiomforschung. Dr. Reiger ist Mikrobiologe, Leiter des Fachbereiches „Mikrobiologie“ am Lehrstuhl und Institut für Umweltmedizin, UNIKA-T, und Preisträger des DGAKI Wissenschaftspreises für besondere Forschung 2018.

Autor: S. Jossé/ M. Reiger, www.mein-allergie-portal.com | 07.01.2019 Weiterlesen
Neurodermitis atopische Dermatitis Schubtherapie Langzeittherapie Biologika

Neurodermitis, auch als atopische Dermatitis bezeichnet, ist eine immunologische, nicht ansteckende, chronische Hauterkrankung. Sie äußert sich in stark juckender, trockener und entzündeter Haut und tritt häufig in Schüben auf. Bei der Krankheit spielt eine Fehlregulation des Immunsystems eine wichtige Rolle, weshalb die Erkrankung chronisch, das heißt dauerhaft, besteht. Selbst in erscheinungsfreien Zeiten unterscheidet sich die Haut von Betroffenen von Menschen ohne Neurodermitis. Zur Therapie von Neurodermitis gibt es eine Reihe von Möglichkeiten. So kann man die Neurodermitis immer dann behandeln, wenn die Symptome an der Haut auftreten. Es ist bei Patienten mit bestehender Neurodermitis möglich, präventiv zu behandeln, um Schübe bzw. eine Verschlechterung des Hautbildes zu verhindern. Dann ist es das Ziel der Behandlung, dass es gar nicht erst zu Hautsymptomen kommt. Was ist nun die bessere Therapie, die Schubtherapie oder die Langzeittherapie? MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Knut Schäkel, stellvertretender Klinikdirektor und leitender Oberarzt der Hautklinik am Universitätsklinikum Heidelberg.

Autor: Advertorial mit Unterstützung von Sanofi Genzyme, www.mein-allergie-portal.com | 31.12.2018 Weiterlesen
glutenfreier Weihnachtsmarkt Sasbachwalden

An 25 Holzbuden und im Gasthaus Bischenberg: Fülle und Vielfalt mit unbeschwertem Genussfaktor. Neue Gesichter beim Gipfeltreffen GlutenFREE: Austausch mit Backfee Trudl Marquardt, Konditormeister Jörg Hecker und glutenfree-Koch Marcus Beran. Am Sonntag: ausverkaufte Stände, glückliche Gäste, konstante Besucherzahlen.

Autor: PM GF Weihnachtsmarkt Sassbachwalden, www.mein-allergie-portal.com | 27.12.2018 Weiterlesen
Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | 20.12.2018 Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.