Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Alle Kategorien

Asthma Kind Familie

Wenn ein Kind Asthma hat, betrifft das nicht das Kind allein. Auch die Familie leidet oft mit. Sicher kann man es nicht immer vermeiden, dass die Erkrankung den Familienalltag beeinflusst. Man kann aber viel dafür tun, damit dies nicht überhandnimmt. Was also ist wichtig für die Familie? Darüber sprach MeinAllergiePortal mit Gaby Mayer, Lufti-Team Rosenheim e. V.

Autor: S. Jossé/ G. Mayer, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Im Rahmen der Studie C19.CHILD Hamburg des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) werden 6000 gesunde und chronisch kranke Kinder und Jugendliche im Alter von 0 bis 18 Jahren auf die Häufigkeit und Schwere einer Infektion mit dem neuartigen Corona-Virus untersucht. Rund sechs Wochen nach dem Studienstart liegen nun erste Zwischenergebnisse der Studie vor: Bei 3107 Probanden konnte kein Virus im Nasen-Rachen-Abstrich per PCR nachgewiesen werden, bei 2436 Kindern und Jugendlichen wurde ein Antikörpertest gegen das SARS-CoV-2 durchgeführt, 36 Kinder und Jugendliche waren positiv.

Autor: PM UKE, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergie Insektengift Kind Diagnose Maßnahmen Therapie

Besteht der Verdacht, dass ein Kind eine Allergie auf Insektengift hat, sollte abgeklärt werden, ob dies tatsächlich der Fall ist. Wie also geht man vor bei der Diagnose einer Insektengiftallergie? Wie sieht die Therapie aus und welche Maßnahmen sind wann sinnvoll? MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Michael Gerstlauer, Oberarzt Kinderpulmologie und –allergologie am Universitätsklinikum Augsburg über die Allergie auf Insektengift beim Kind, deren Häufigkeit und die Symptome.

Autor: S. Jossé/M. Gerstlauer, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergie Insektengift Kind Häufigkeit Symptome

Eine Allergie auf Insektengift ist bei Kindern eine seltene Allergie. Häufig kommt es in diesem Zusammenhang jedoch zu Missverständnissen, weil nicht zwischen Sensibilisierung und tatsächlicher Allergie unterschieden wird. Mit Dr. Michael Gerstlauer, Oberarzt Kinderpulmologie und –allergologie am Universitätsklinikum Augsburg sprach MeinAllergiePortal über die Allergie auf Insektengift beim Kind, deren Häufigkeit und die Symptome.

Autor: S. Jossé/M. Gerlauer, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Sommertipps atopische Haut

18. Juni 2020 - Gesunde Haut bildet eine starke Barriere, die schädliche Reize aus der Umwelt draußen und Feuchtigkeit drinnen hält. Doch bei immer mehr Menschen ist diese Hautbarriere gestört. Grund ist oft eine Atopie, also eine erbliche Neigung, bestimmte Allergien zu entwickeln, die zu Erkrankungen wie Heuschnupfen, Asthma und Neurodermitis führen kann. Atopische Haut trocknet leichter aus und ist anfälliger für die Angriffe von Keimen und Schadstoffen. Rötungen, Juckreiz und Entzündungen können die Folge sein. Kinder sind besonders häufig betroffen. In den Sommermonaten geht es Menschen mit atopischer Haut zwar meist besser als im Winter. Trotzdem sind auch dann Pflege und Schutz vor übermäßigen Reizen wichtig.

Autor: PM LETI, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Ein gängiges Medikament gegen Depressionen bietet sich möglicherweise auch als Mittel zur Behandlung von Covid-19 an. Das zeigt eine neue Studie von Wissenschaftlern der Universität Würzburg. Seit mehr als vier Jahrzehnten wird der Wirkstoff Fluoxetin beim Menschen zur Behandlung von Depressionen und weiteren psychischen Erkrankungen eingesetzt. Jetzt könnte das Medikament auch im Kampf gegen Covid-19 zum Einsatz kommen. Wie eine Studie von Virologen und Chemikern der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU) zeigt, hemmt Fluoxetin die Vermehrung der Viren vom Typ SARS-CoV-2 deutlich. Nach Ansicht der Wissenschaftler bietet es sich deshalb vor allem zur frühen Behandlung von infizierten Patienten an, die einer der bekannten Risikogruppen angehören. Verantwortlich für diese Studie sind Professor Jochen Bodem und sein Team vom Institut für Virologie und Immunbiologie der JMU; unterstützt wurden sie von Professor Jürgen Seibel vom Institut für Organische Chemie. Die Ergebnisse ihrer Arbeit haben die Wissenschaftler jetzt auf dem Preprint-Server bioRxiv veröffentlicht.

Autor: PM Julius-Maximilians-Universität Würzburg, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.