Alle Kategorien

Compliance Therapietreue Neurodermitis

Wenn Ärzte eine Therapie verordnen heißt das, der Patient bekommt konkrete Angaben, welches Medikament er in welcher Dosis, wie häufig und wie lange einnehmen soll. Gerade bei chronischen Erkrankungen, wie Neurodermitis oder Asthma ist die Therapie oft lebenslang oder zumindest über einen  sehr langen Zeitraum einzuhalten. Vielen Patienten, aber auch den Eltern erkrankter Kinder, fällt die Compliance bzw. die Therapietreue aber ausgesprochen schwer. MeinAllergiePortal sprach mit Diplom-Psychologin, Dr. Gundula Ernst, Medizinische Hochschule Hannover, darüber, warum Compliance bei chronischen Erkrankungen wie Neurodermitis und Co. so wichtig ist. Das Gespräch fand im Rahmen der 16. gemeinsamen Jahrestagung der AGAS und AGNES am 22. und 23. Januar 2019 in Stralsund statt.

Autor: S. Jossé/G. Ernst, www.mein-allergie-portal.com | 19.03.2019 Weiterlesen
Schweiz Nationaler Allergietag 2019

Schon fliegen die Pollen, die Schweiz niest: Jeder Fünfte leidet an Heuschnupfen. Die Natur fordert auch andere Allergikerinnen und Allergiker heraus: mit Bienengift, Schimmelpilzen, Nahrungsmitteln, Tieren. aha! Allergiezentrum Schweiz verteilt am Nationalen Allergietag vom 21. März 2019 in Schweizer Bahnhöfen Booklets mit Tipps.

Autor: PM aha!, www.mein-allergie-portal.com | 19.03.2019 Weiterlesen
Fruktosemalabsorption Diagnose

Bei Magen-Darm-Beschwerden denken die Betroffenen schnell an Nahrungsmittelallergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Dabei gerät auch Fruktose, der Fruchtzucker, häufig in Verdacht, der Übeltäter zu sein. Erst eine Diagnose schafft jedoch Klarheit. Deshalb sprach MeinAllergiePortal mit Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB) daüber, wie die Diagnose bei einer Fruktosemalabsorption gestellt wird.  

Autor: S. Jossé/ Y. Braun, www.mein-allergie-portal.com | 18.03.2019 Weiterlesen
Knochenschwund Zöliakie

Stuttgart, 27.02.2019 – Rund ein Prozent der Deutschen ist von Zöliakie betroffen und kann lebenslang kein herkömmliches Brot, Nudeln oder Pizza essen. Denn durch das darin enthaltene Gluten entzündet sich ihr Dünndarm. Neben Magen- und Darmbeschwerden können vielfältige Symptome, wie Kopfschmerzen oder Müdigkeit bis hin zu schweren Langzeitfolgen wie Osteoporose auftreten. Anlässlich des Tags der gesunden Ernährung am 7. März, der sich dieses Jahr um Osteoporose dreht, gibt die Deutsche Zöliakie-Gesellschaft e.V. (DZG) Hilfestellung, wie Zöliakiebetroffene Knochenschwund vorbeugen können.

Autor: PM DZG, www.mein-allergie-portal.com | 15.03.2019 Weiterlesen
Neurodermitis topische Behandlung Cremes Salben

Das Cremen der Haut, sowohl im Rahmen der Basispflege als auch mit therapeutischen Cremes, ist bei der Therapie von Neurodermitis eine tragende Säule. Aber: Nicht immer erreicht man mit einer topischen, d.h. einer lokalen Neurodermitis-Therapie, Symptomfreiheit. Für die Patienten ist das frustrierend, denn die Neurodermitis-Läsionen befinden sich oft an sichtbaren und unangenehmen Stellen und der Juckreiz wird von den meisten als quälend empfunden. Dann stellt sich die Frage, welche weiteren Therapieoptionen zur Verfügung stehen. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Natalija Novak, Leitende Oberärztin der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie der Universität Bonn.

Autor: S. Jossé/N. Novak, Advertorial mit Unterstützung von Sanofi Genzyme, www.mein-allergie-portal.com | 14.03.2019 Weiterlesen

Wie in der Humanmedizin auch, ist bei vielen Medikamenten in der Tiermedizin mit Nebenwirkungen zu rechnen. Diese sind durchaus zu erwarten und auf den jeweiligen Wirkstoff zurückzuführen. Es kann beim Hund aber auch zu unerwarteten Unverträglichkeiten durch Medikamente kommen, die nicht explizit auf die Wirkung des Inhaltsstoffes zurückzuführen sind und die sich häufig an der Haut zeigen. Darüber sprach MeinAllergiePortal mit Dr. Stefanie Köbrich, Spezialistin für Veterinärdermatologie und –allergologie, Diplomate European College of Veterinary Dermatology in der Kleintierpraxis Dr. Janke, Dr. Pföhler und Dr. Köbrich in Neulußheim.

Autor: S. Jossé/ S. Köbrich, www.mein-allergie-portal.com | 14.03.2019 Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.