Alle Kategorien

Nitrat Wasser

Nitrat gehört nicht unmittelbar zu den gefährlichen Substanzen – eine Nitratvergiftung kennt man nicht. Allerdings wird Nitrat im Körper teilweise zu Nitrit umgewandelt und Nitrit steht unter anderem unter Verdacht eine kanzerogene Wirkung zu haben, also Krebs zu verursachen. Dass Nitrat über die Düngung der Ackerböden in den Nahrungskreislauf und ins Wasser gelangen könnte, verursacht bei Vielen, insbesondere bei Müttern kleiner Kinder, ein mulmiges Gefühl. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Thomas Lob-Corzilius, Kinder- und Jugendarzt i.R., Allergologie, Kinderpneumologie, Umweltmedizin über das Thema „Nitrat im Wasser: Was ist drin?“.

Autor: S. Jossé/ T. Lob-Corzilius, www.mein-allergie-portal.com | 13.05.2019 Weiterlesen
Autor: PM DGAKI, www.mein-allergie-portal.com | 09.05.2019 Weiterlesen
Zöliakie Häufigkeit Ursachen mögliche Folgen

Was sollte man bei einer Zöliakie beachten? Welche Ursachen gibt es und was sind die möglichen Folgen? Wie häufig ist die Zöliakie? Was ist der Unterschied zu einer Glutenunverträglichkeit?  Was kann passieren, wenn die Zöliakie nicht behandelt wird? Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB) über die Häufigkeit, die Ursachen und die möglichen Folgen einer Zöliakie.

Autor: Dr. Yvonne Braun, www.mein-allergie-portal.com | 08.05.2019 Weiterlesen
Erdnussallergie Schutz orales Immuntherapeutikum

Für Eltern hochallergischer Kinder mit Erdnussallergie zeigt sich möglicherweise bald „Licht am Ende des Tunnels“. In einer internationalen Studie an Erdnussallergikern konnte nachgewiesen werden, dass ein orales Immuntherapeutikum die Toleranzschwelle gegenüber dem Protein der Erdnuss deutlich erhöhen kann. Dies könnte verhindern, dass es bei den Kindern durch einen versehentlichen Verzehr von Erdnuss zum gefürchteten allergischen Schock kommt.

Autor: PM DGAKI, www.mein-allergie-portal.com | 08.05.2019 Weiterlesen
Allergologie im Kloster 2019

Am 17. und 18. Mai 2019 findet die Fachkreise-Veranstaltung "Allergologie im Kloster" statt. Zum 16. Mal bietet das interdisziplinäre Symposium für Mediziner Vorträge auf hohem Niveau zu aktuellen Themen und Forschungsergebnissen. Die Veranstaltung wird von einer Fachausstellung begleitet, Medienpartner ist MeinAllergiePortal. Initiator und Kongressleiter Prof. Ludger Klimek, Zentrum für Rhinologie und Allergologie, Wiesbaden und AeDA-Präsident lädt ein!

Autor: Prof. Ludger Klimek, www.mein-allergie-portal.com | 07.05.2019 Weiterlesen

München – Gereizte, juckende Augen sind für viele Menschen das schlimmste Symptom einer Pollenallergie. Um die Beschwerden während der Frühjahrs- und Sommermonate so gering wie möglich zu halten, empfehlen Augenärzte eine Basistherapie mit speziellen Augentropfen und Tränenersatzmittel. Die DOG – Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft empfiehlt grundsätzlich, neue oder anhaltende Augenprobleme augenärztlich untersuchen zu lassen, um eventuelle Infektionen mit Bakterien oder Viren auszuschließen.

Autor: PM DOG, www.mein-allergie-portal.com | 07.05.2019 Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.