Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Alle Kategorien

Nahruunverträglichkeiten NMU Osthessen

Selbsthilfegruppen sind vielfältig. Ob physische oder psychische, "sichtbare" oder "unsichtbare" Erkrankungen – deutschlandweit engagieren sich 3,5 Millionen Aktive in bis zu 100.000 Selbsthilfegruppen. Mit der Selbsthilfegruppe NMU Osthessen hat Michael Möller vor einigen Jahren die Initiative ergriffen und eine Anlaufstelle für Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten in Osthessen geschaffen. Mit MeinAllergiePortal sprach er über seine Beweggründe für die Gründung dieser Gruppe.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Etagenwechsel Allergie

Wenn im Zusammenhang mit Allergien von einem Etagenwechsel die Rede ist, ist gemeint, dass sich eine bestehende allergische Rhinitis, also z.B. ein Heuschnupfen, aber auch eine durch Milben oder Schimmelpilze verursachte allergische Rhinits, zu einem allergischen Asthma ausweitet. Damit greifen die entzündlichen Prozesse von den oberen Atemwegen auf die unteren Atemwege über und wechseln sozusagen "die Etage". Man fürchtet diese Entwicklung, denn wenn zwei allergische Erkrankungen parallel bestehen, hat dies erhebliche Auswirkungen auf den Alltag der Betroffenen. Über Anzeichen, Verlauf und Gegenmaßnahmen beim Etagenwechsel sprach MeinAllergiePortal mit Dr. Bernhard Sehrbundt, Leiter der Hochschulambulanz der Hals- Nasen- Ohrenklinik, Universitätsklinikum Marburg.

Autor: S. Jossé/B. Sehrbundt, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
histaminintoleranz Wein

Menschen mit Histaminintoleranz müssen auf vieles verzichten, was unter Feinschmeckern beliebt ist. Reifer Käse, Salami, Schinken, Wein und Essig gehören zu den absolut verbotenen Nahrungsmitteln, denn sie alle haben einen sehr hohen Histamingehalt. Zwar ist für Schinken, Salami und Käse leider noch keine Lösung in Sicht, aber bei Wein, Prosecco und Essig gibt es mittlerweile Alternativen zur Abstinenz. Der Histamingehalt der Weine von Eller Finest Selections liegt überwiegend weit unter der Histamingrenze von 0,1 mg Histamin pro Liter und darf damit die Bezeichnung "histaminfrei" führen. Für Histaminintolerante ist das Angebot histaminfreier Weine ein großer Fortschritt, denn es macht es möglich, dass beim "Anstoßen" endlich nicht immer nur Mineralwasser im Glas perlt. Über den Anbau und die Produktion ihrer histaminfreien Weine sprach MeinAllergiePortal mit Monika Maria Eller, Inhaberin von Eller Finest Selections, Wiesbaden.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Urtikaria Angioödem Symptome Therapie

Bearbeitet: 8.1.2018 Bei der Hauterkrankung "Urtikaria" sagt der Name schon alles: "Urtica urens" lautet der lateinische Name für "Brennnessel" und lateinisch "urere" bedeutet "brennen". Ein Blick auf die deutsche Bezeichnung für die Erkrankung weist in die gleiche Richtung – Urtikaria wird auch oft "Nesselsucht" oder "Nesselfieber" genannt. Bei einer Urtikaria bzw. beim Angioödem handelt es sich nicht immer um Allergische Reaktionen. Vielmehr sind beide Hauterkrankungen Symptome, die im Zusammenhang mit einer Allergie, Infekten, autoimmunen Mechanismen aber auch in Zusammenhang mit Unverträglichkeiten wie Histaminintoleranz oder ASS-Intoleranz auftreten können. MeinAllergiePortal sprach mit Privatdozentin Dr. med. Petra Staubach, Leiterin der Urtikaria und Angioödem-Sprechstunde der Hautklinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Mainz über Symptome, Auslöser und Therapien.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Volkswagen VW Allergiker

Für Menschen mit Pollen-Allergien bieten eine Reihe von PKW-Herstellern durch den Einsatz effizienter Pollenfilter bereits gute Lösungen an. Auch das Thema Kontaktallergien spielt inzwischen bei der Planung und Herstellung neuer Modelle bei einigen PKW-Herstellern eine wichtige Rolle. Die Volkswagen AG setzt sich sehr intensiv mit der Aufgabenstellung „Allergievermeidung im Auto“ auseinander. Der Bereich „After Sales“ kümmert  sich um die Entwicklung und Bereitstellung allergenvermeidender  Filter- und Reinigungssysteme, der Bereich „Produktkommunikation Technologie“ beschäftigt sich mit dem Thema Kontaktallergien und mit der künftigen Strategie des Hauses VW bzgl. allergenfreier Produkte. MeinAllergiePortal sprach mit Dirk Weinert vom Produktmanagement „Volkswagen After Sales Original Teile und Programme“.

Autor: Dr. Harald Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Mastozytose Ursachen Therapie

Die Mastozytose ist eine seltene Erkrankung, die durch eine Vermehrung der Mastzellen im Gewebe gekennzeichnet ist. Man unterscheidet zwischen der systemischen Mastozytose – hier treten die Mastzellen gehäuft in inneren Organen und Knochenmark auf – und der kutanen Mastozytose, bei der ausschließlich die Haut betroffen ist. Bei der kutanen Mastozytose, die vornehmlich bei Kindern vorkommt, klagen die Betroffenen über Hautveränderungen, wie Juckreiz, Schwellungen, Rötungen und Hitzegefühl. Die systemische Mastozytose kann sich durch Herz-Kreislauf-Symptome bis hin zu Anaphylaxie, Magen-Darm Probleme, Knochen und Muskelschmerzen, Kopfschmerzen und Abgeschlagenheit bemerkbar machen. Über die Ursachen der Erkrankung und über die neuesten Erkenntnisse zur Behandlung sprach MeinAllergiePortal mit Prof. Dr. med. Marcus Maurer, Oberarzt und stellvertretender Leiter des Allergie-Centrums-Charité und Direktor für Forschung an der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Charité Universitätsmedizin in Berlin sowie mit Dr. Frank Siebenhaar, Leiter der Mastozytose-Sprechstunde des Mastozytose-Centrums der Charité über Ursachen und Behandlung.*

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen