Keine Allergie-News verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie wollen stets zu Allergien und Intoleranzen informiert werden und als erstes erfahren wann unsere Webinare stattfinden? Abonnieren Sie kostenlos unseren MeinAllergiePortal-Newsletter!

 

x

Alle Kategorien von MeinAllergiePortal im Überblick

Lars Lange Kuhmilchallergie Kind Allergieprävention Darmflora

Wenn ein Kind eine Kuhmilchallergie hat, verliert sich diese oft wieder bis das Kind ins Schulalter kommt. In manchen Fällen ist dies aber nicht der Fall. Dann kann die Kuhmilchallergie der Beginn eines allergischen Marsches sein. Auf die Kuhmilchallergie können dann weitere allergische Erkrankungen, wie Neurodermitis, Asthma, Pollenallergien und andere Nahrungsmittelallergien folgen. Ein zentrales Ziel der Allergieforschung ist es, eine Möglichkeit zu finden, in das allergische Geschehen zu einem frühen Zeitpunkt einzugreifen. Dabei ist eine positive Beeinflussung der Darmflora des Kindes durch nützliche Bakterien eine maßgebliche Option. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Lars Lange, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Kinder-Pneumologe und Allergologe und Oberarzt in der Fachabteilung für Kinder- und Jugendmedizin am St. Marien-Hospital in Bonn über die Möglichkeiten einer Allergieprävention über die Darmflora bei Kindern mit Kuhmilchallergie.

Autor: S. Jossé/L. Lange www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Histaminunverträglichkeit Hormone

Was weiß man über die Rolle, die Hormone bei der Histaminunverträglichkeit spielen? Worauf sollten insbesondere Frauen achten? Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB) nimmt für MeinAllergiePortal im Video Stellung zum Thema "Histaminintoleranz und Hormone: Was ist bekannt?".

Autor: Dr. Yvonne Braun, www..mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Zöliakie Kinder glutenfrei Kita Schule

Stuttgart, Juni 2018 – Für die meisten Kita- und Schulkinder gehören Pausenbrote oder Nudeln mit Tomatensauce zum Alltag. Von Zöliakie betroffene Kinder müssen diese und etliche weitere Lebensmittel jedoch dauerhaft meiden. Das Klebereiweiß Gluten, das sich in Getreidesorten wie Weizen, Dinkel, Roggen, Gerste und somit auch in vielen verarbeiteten Lebensmitteln verbirgt, führt bei ihnen bereits in geringen Mengen zu Entzündungen des Dünndarms. Bauchschmerzen, Durchfall und Entwicklungsstörungen aufgrund von Nährstoffmangel und zahlreiche weitere vielfältige Symptome sind die Folge. Um eine strikte glutenfreie Ernährung auch außerhalb der elterlichen Küche sicherzustellen und dem Nachwuchs die Freude an leckerem Essen zu bewahren, empfiehlt die Deutsche Zöliakie-Gesellschaft e.V. (DZG) den Eltern alle Lehrer und Erzieher umfassend über die Bedürfnisse ihres Kindes zu informieren. Die DZG gibt Tipps für eine gelungene glutenfreie Ernährung in Kita und Schule.

Autor: PM DZG, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Entzündung Weizen Zöliakie RDS Weizenallergie ATI NCGS CED NASH

Weizen ist wesentlicher Teil der täglichen Ernährung – ca. 150 g nimmt man täglich zu sich – und das ist für die Mehrheit der Menschen auch kein Problem. Es gibt jedoch nicht wenige Menschen, die Weizen nicht vertragen. „Schätzungsweise 15 Prozent der Konsumenten von Weizen leiden unter entzündlichen weizenbedingten Erkrankungen“ betonte Prof. Schuppan beim 124. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM), am 17. April in Mannheim. Professor Dr. med. Dr. rer. nat. Detlef Schuppan ist Professor of Medicine an der Harvard Medical School in Boston, USA, Leiter des Instituts für Translationale Immunologie und der Ambulanz für Zöliakie und Dünndarmerkrankungen am Universitätsklinikum Mainz, Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Zöliakiegesellschaft und Vertreter der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS).

Autor: S. Jossé/D. Schuppan, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Histaminunverträglichkeit Fleisch Fleischprodukte Histaminintoleranz

Wie verträglich sind Fleisch und Fleischprodukte bei einer Histaminintoleranz? Worauf sollte man insbesondere bei Wurst achten, wenn man Histamin nicht verträgt? Welche Rolle spielen die Frische und die Zubereitung? Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB) erklärt für MeinAllergiePortal im Video worauf man bei Histaminintoleranz bei Fleisch und Fleischprodukten achten sollte.

Autor: Dr. Yvonne Braun, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Histaminunverträglichkeit Milch Milchprodukte

Wie verträglich ist Milch bei einer Histaminunverträglichkeit? Welche Milchprodukte kann man essen? Spielt auch hier wieder der Reifegrad eine Rolle? Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB) erklärt für MeinAllergiePortal im Video worauf man bei Histaminintoleranz bei Milch und Milchprodukten achten sollte.

Autor: Dr. Yvonne Braun, www..mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Mastzellen-Aktivierungssyndrom Ernährung

Mit dem Begriff „Mastzellenaktivierungssyndrom“ (MCAS) bezeichnet man es, wenn Patienten ähnliche Symptome wie bei allergischen Reaktionen, Anaphylaxie oder Mastozytose zeigen, obwohl diese Erkrankungen nicht diagnostiziert werden konnten. Man geht bei diesen Patienten von einer Mastzellenaktivierung aus. Ziel der Therapie des Mastzellenaktivierungssyndroms ist es, den Effekt der überaktivierten Mastzellen zu bremsen. Mit Dipl. Ernährungswissenschaftlerin Ute Tischler-David sprach MeinAllergiePortal darüber, inwieweit die Ernährung beim Mastzellenaktivierungssyndrom eine Rolle spielen könnte.

Autor: S. Jossé/Ute Tischler-David, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Histaminliberatoren Triggerfaktoren Histaminintoleranz Histaminunverträglichkeit

Im Zusammenhang mit der Histaminintoleranz bzw. der Histaminunverträglichkeit ist immer wieder von "Triggerfaktoren" die Rede und dazu gehören die Histaminliberatoren. Was ist mit Histaminliberatoren gemeint? Welcher Mechanismus steckt dahinter? Muss man sie meiden, wenn man eine Histaminintoleranz bzw. Histaminunverträglichkeit hat? Frau Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB) erklärt für MeinAllergiePortal im Video: Histaminliberatoren? Was ist das? Wie meiden?

Autor: Dr. Yvonne Braun, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Langkettige Omega-3-Fettsäuren Schutz Neurodermitis Asthma

Neuste Erkenntnisse zum Zusammenhang zwischen langkettigen Omega-3-Fettsäuren und der Entstehung von Neurodermitis und Asthma präsentierte Dr. Imke Reese, Ernährungstherapeutin mit Schwerpunkt Allergologie in München im Rahmen der 15. gemeinsamen Jahrestagung von AGAS und AGNES, die am 9. und 10 März 2018 in Bielefeld stattfand. In ihrem Vortrag „Was wissen wir zum WAS, WANN, WIE der Beikosteinführung“ ging sie auch auf die Ursachen divergierender Studienergebnisse ein.

Autor: S. Jossé/I. Reese, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Histaminintoleranz Symptome

An welchen Symptomen zeigt es sich, dass eine Histaminintoleranz bzw. Histaminunverträglichkeit vorliegt? Gibt es überhaupt die typischen Anzeichen? Frau Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB) erklärt für MeinAllergiePortal im Video!

Autor: Dr. Yvonne Braun, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Nahrungsmittelallergie Allergische Frühreaktion Spätreaktion

Bei Nahrungsmittelallergien kann es sowohl sehr früh, unmittelbar nach Allergenkontakt, als auch relativ spät zu allergischen Reaktionen kommen. Im Interview mit MeinAllergiePortal erklärt Dr. Katja Nemat, Fachärztin für Kinderpneumologie und Allergologie am Kinderzentrum Dresden-Friedrichstadt (Kid) und Mitglied des Vorstands beim Ärzteverband Deutscher Allergologen e.V. (AeDA), wie sich allergische Früh- und Spätreaktionen bemerkbar machen können und wie eine sinnvolle Diagnostik aussehen sollte.

Autor: S. Jossé/K. Nemat, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Weizen Gluten ATIs FODMAPs Reizdarm unverträglich

Um die Begriffe Weizen, Gluten, ATIs, FODMAPs und Reizdarm (RDS) ranken sich viele Mythen. Insbesondere bei der Frage, welche Effekte Weizen und Gluten auf die Gesundheit haben, sind sich selbst die Experten nicht einig. Umso spannender ist es zu erfahren, was sich in der Forschung tut und was man über die Wechselwirkungen von Weizen, Gluten, ATIs, FODMAPs und Reizdarm mit Erkrankungen und Beschwerdebildern weiß. MeinAllergiePortal sprach mit Professor Dr. med. Dr. rer. nat. Detlef Schuppan, Professor of Medicine an der Harvard Medical School in Boston, USA, Leiter des Instituts für Translationale Immunologie und der Ambulanz für Zöliakie und Dünndarmerkrankungen am Universitätsklinikum Mainz, Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Zöliakiegesellschaft und Vertreter der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) über Weizen, Gluten, ATIs, FODMAPs und Reizdarm und was davon wann unverträglich ist.

Autor: S. Jossé/D. Schuppan, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Nussallergie Erdnussallergie Zutatenlisten

Zutatenlisten sind eine Wissenschaft für sich, das wissen alle Verbraucher, die sich für die Inhaltsstoffe industriell gefertigter Produkte interessieren. Ist man von einer Nussallergie oder Erdnussallergie betroffen, kann es jedoch lebensrettend sein, das „Kleingedruckte“ richtig zu interpretieren. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsberaterin/DGE in München darüber, wie man bei Nussallergie oder Erdnussallergie die Zutatenlisten richtig liest.

Autor: S. Jossé/Y. Braun, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Gewinner MeinAllergiePortal Digital Health Heroes-Award 2017

Die Würfel sind gefallen! Am Samstag den 7. Oktober 2017 durften die Preisträger „ihren“ MeinAllergiePortal Digital Health Heroes-Award 2017 im Rahmen des 12. Deutschen Allergie Kongresses in Wiesbaden in Empfang nehmen. 13 Unternehmen, Vereine und engagierte Personen aus Deutschland und der Schweiz wurden ausgezeichnet, unterstützt von der Firma MEDA/Mylan. Im Fokus der Bewertung stand die medizinisch korrekte digitale Kommunikation zu Allergien, Unverträglichkeiten und Differenzialdiagnosen bei Mensch und Tier.

Autor: Sabine Jossé, MeinAllergiePortal, www.mein-allergie-portal.com Josse | Weiterlesen
Nussallergie Erdnussallergie erlaubt verboten Umgang

Was darf man essen, wenn man eine Erdnussallergie oder eine Nussallergie hat? Diese Frage stellen sich alle Patienten oder deren Eltern, die mit der Diagnose konfrontiert werden. Dabei wird oft aus übergroßer Vorsicht Vieles weggelassen. Nötig ist ein Verzicht jedoch nicht immer. Deshalb sprach MeinAllergiePortal mit Dr. Yvonne Braun, Diplom-Oecotrophologin, Ernährungsberaterin/DGE und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB) darüber, was bei einer Nussallergie oder einer Erdnussallergie erlaubt ist, und wie der richtige Umgang mit diesen Allergien aussieht.

Autor: S. Jossé/Y. Braun, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Kuhmilcheiweißallergie Ersatz Milch Kalziumversorgung

Bei einer nachgewiesenen Allergie auf Kuhmilcheiweiß sind Milch und alle daraus gefertigten Produkte tabu. Da Milch, Käse, Sahne und Co. jedoch wesentliche Bestandteile des regulären Speiseplans sind, ist das oft nicht leicht. Das Problem ist jedoch nicht nur kulinarischer Natur. Gerade bei Kindern, die von einer Allergie auf Kuhmilch sehr häufig betroffen sind, ist es wichtig, dass die Versorgung mit Kalzium gesichert ist. Wie ersetzt man Milch im Speiseplan? Wie sorgt man für eine ausreichende Kalziumversorgung? MeinAllergiePortal sprach mit Dipl. Oec.troph. Heike Meier, Praxis für Ernährungstherapie in Tönisvorst.

Autor: S. Jossé/H. Meier, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Kuhmilch Allergie Einkaufen Zutatenliste

Die Kuhmilchallergie ist bei kleinen Kindern eine häufige Erkrankung und auch manche Erwachsene sind davon betroffen, wenn auch deutlich seltener. Für die Betroffenen bzw. die Familien wird das Einkaufen dann schwieriger. Man kann nicht mehr wahllos zu den Lieblingsprodukten greifen, es gilt, Milchprodukte und Fertigprodukte, die Milchprodukte enthalten, zu meiden. Wie macht man das richtig? Wie vermeidet man Fehler? MeinAllergiePortal sprach mit Dipl. Oec.troph. Heike Meier, Praxis für Ernährungstherapie in Tönisvorst über die Kuhmilchallergie und was beim Einkaufen zu beachten ist.

Autor: S. Jossé/H. Meier, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
ASS-Intoleranz-Syndrom Morbus Samter Morbus widal Samter Trias

ASS-Intoleranz-Syndrom, Morbus Samter, Morbus widal, Samter Trias - viele Begriffe - eine Erkrankung! Hier kann es zur Störung des #Arachidonsäurestoffwechsels kommen. Prof. Ludger Klimek, Leiter Zentrum für Rhinolgie und Allergologie, Wiesbaden, Präsident Ärzteverband Deutscher Allergologen (AeDA) e.V. erklärt, welche Symptome bei der ASS-Intoleranz auftreten können und welche Therapien möglich sind.

Autor: S. Jossé/L. Klimek,www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Fruktosemalabsorption Einkaufen

Mit der Diagnose Fruktosemalabsorption stehen die Betroffenen vor der Herausforderung, Fruktose zu meiden bzw. zu reduzieren. Leichter gesagt als getan, denn bei Fertigprodukten steht nicht immer ausdrücklich „Fruktose“ auf der Zutatenliste, auch wenn sie enthalten ist. Zudem fällt es vielen auch bei unverarbeiteten Nahrungsmitteln schwer, fruktosearme und fruktosereiche Produkte auseinanderzuhalten. MeinAllergiePortal sprach mit Karin Hofele, Diplom-Ökotrophologin aus Stuttgart darüber, was bei Fruktosemalabsorption beim Einkaufen zu beachten ist.

Autor: S. Jossé/K. Hofele, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
 Nahrungsmittel lagern aufwärmen

Keine „alten“ Nahrungsmittel bei Histaminintoleranz! Mit diesem Verbot plagen sich viele, die unter einer Unverträglichkeit von Histamin leiden. Sie gehen davon aus, dass sich in allen Speiseresten Histamin bildet, aber ist das so? Was muss man beachten? MeinAllergiePortal sprach mit Dipl. oec. troph. Anne Kamp, Praxis für Ernährungstherapie in Neuenkirchen über Histaminintoleranz und wie man Nahrungsmittel richtig lagert.

Autor: S. Jossé/A.Kamp, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen