Top News

E-Zigaretten gesünder Tabakrauchen

E-Zigaretten haben den Ruf, gesünder zu sein als Tabak-Zigaretten. „Lieber Dampfen als Qualmen“ denken sich Viele. Aber ist das wirklich so? Ist Dampfen - das wird auch "Vaping" genannt - tatsächlich gesünder als Tabakrauchen? MeinAllergiePortal sprach mit Dr. med. Philipp Utz, Oberarzt an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Universitätsmedizin Mannheim (UMM) über die Risiken und Gefahren, die sich hinter dem Dampfen von E-Zigaretten, aber auch E-Shishas verbergen.

Autor: S. Jossé/ P. Utz, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Ernährungsberater Allergie Unverträglichkeit

Nach der Diagnose bestimmer Allergien stellt sich manchmal auch die Frage nach der Ernährung. Ebenso herrscht oft Unsicherheit bei den Betroffenen, wenn eine nicht allergisch bedingte Nahrungsmittelunverträglichkeit festegestellt wurde. Eine Ernährungsberatung zu finden, die sich speziell mit Allergien oder Intoleranzen auskennt, ist aber oft schwierig. Deshalb haben wir mit der folgenden Liste eine Auswahl unserer Interviewpartenr zusammengestellt (in alphabetischer Reihenfolge), die zu diesen Erkrankungen beraten, oft auch online. Einen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt diese Liste zur Ehrnährungsberatung bei Allergien und Unverträglichkeiten nicht.

Autor: Sabine Jossé, MeinAllergiePortal, www.mein-allergie-portal.com Josse | Weiterlesen
Autor: S.Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Histaminintoleranz Histaminunverträglichkeit Histaminose

Für Menschen mit lange ungeklärten Bauchproblemen ist die Diagnose „Histaminintoleranz“, auch als „Histaminose“ bezeichnet, zunächst eine Erleichterung. Endlich scheint eine Ursache für die oft quälenden Beschwerden gefunden. Doch als „Therapie“ wird dann häufig eine Kostform empfohlen, die eine sehr umfangreiche Meidung mit sich bringt. Der Leidensdruck durch die Ungewissheit sinkt, während der Leidensdruck durch die Diät steigt. Wie weit die Ernährung bei dem Krankheitsbild eine Rolle spielt, ist unter Medizinern durchaus umstritten. Man ist sich auch nicht einig, ob es eine Histaminunverträglichkeit, ausgelöst durch Nahrungshistamin, überhaupt gibt. Woran liegt das? Was weiß man über die Unverträglichkeit von Histamin? Und wann ist die Diagnose Histaminintoleranz dann wirklich gestellt? MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. med. Dr. h. c. Torsten Zuberbier, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie an der Charité in Berlin und Leiter der Stiftung ECARF.

Autor: S. Jossé/T. Zuberbier, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Coronavirus Asthma Erwachsene Risikopatient

Seit Auftreten des Coronavirus fragen sich Asthma-Patienten, ob sie ein erhöhtes Ansteckungsrisiko tragen. Auch gibt es Befürchtungen, dass der Krankheitsverlauf bei einer Ansteckung schwerer sein könnte, oder dass die Impfungen nicht vertragen werden. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Stefan Zielen, Leiter des Schwerpunktes Allergologie, Pneumologie und Mukoviszidose an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitäts-Klinikums Frankfurt, darüber ob man bei Asthma in Bezug auf den Coronavirus Risikopatient ist.

Autor: S. Jossé/ S. Zielen, mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergie Hausstaubmilben

Vor allem in der nasskalten Jahreszeit haben unzählige Menschen Erkältungssymptome wie tropfende Nase, Niesanfälle, Halskratzen, Kopfschmerzen etc. Doch was wie eine Erkältung aussieht, muss nicht auch wirklich eine Erkältung sein. Unter Umständen kann auch eine Hausstaubmilbenallergie dahinterstecken. Hausstaubmilben, auch Bettmilben genannt, zählen zu den weltweit häufigsten Allergieauslösern. Milben sind in jedem Haushalt zu finden und eine Allergie gegen die ungebetenen Mitbewohner haben Viele. Alles zur Milbenallergie, wie Ursachen, Symptomen, Diagnose und Therapie, finden Sie hier.

Autor: Dr. med. Anna Eger, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Laktoseintoleranz Milchprodukt Ersatz

Für Menschen mit Laktoseintoleranz gibt es mittlerweile eine Reihe von laktosefreien Milchprodukten. Allerdings sind diese laktosefreien Alternativen oft teurer als die laktosehaltigen Produkte. Deshalb stellt sich die Frage: Wie kann man laktosehaltige Milchprodukte beim Kochen einfach und preiswert ersetzen? MeinAllergiePortal sprach mit Dipl.-Oecotrophologin Iris Flöhrmann, Ernährungsberatung Stormarn in Ahrensburg über Tipps und Tricks beim Ersetzen von Milchprodukten bei Laktoseintoleranz.

Autor: S. Jossé/ I. Flöhrmann, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Exogen-allergische Alveolitis EAA

Die exogen-allergische Alveolitis (EAA) gehört nicht zu den typischen und häufigen Allergien des Kindesalters. Dabei kommt es zu einer Entzündung der Alveolen, der Lungenbläschen. Die Symptome können sehr vielfältig sein und ähneln teilweise auch den Symptomen anderer Erkrankungen. Die Diagnose ist nicht einfach, und so kann sich die Therapie verzögern. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. med. Jens-Oliver Steiß, Facharzt für Kinder und Jugendmedizin, Allergologie und Kinder-Pneumologie in Fulda und Oberarzt an der Universitäts-Kinderklinik Gießen.

Autor: S. Jossé/J.-O. Steiß, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Laktose Verträglichkeit Erwachsene

Laktose nicht zu vertragen ist für Erwachsene normal“ und „alle Erwachsenen haben Laktoseintoleranz“ diese Argumente hört man immer öfter. Die Begründung: „Milch ist für Kälber gedacht, nicht für erwachsene Menschen“ – aber stimmt das? Prof. Dr. Joachim Burger beschäftigt sich schon seit Jahren wissenschaftlich mit dem Thema Laktose. Der Professor für Anthropologie und Leiter der Arbeitsgruppe Palaeogenetik an der Johannes Gutenberg Universität Mainz sprach deshalb mit MeinAllergiePortal über Laktoseinotleranz und die spannende Frage: Welche Rolle spielte die Fähigkeit, Laktose verdauen zu können für die Evolution?

Autor: S. Jossé/J. Burger, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergie Haselnüsse Haselnuss Formen Symptome Diagnose Therapie

Bei einer Allergie auf Haselnüsse sind Haselnüsse verboten, aber das Weglassen fällt schwer. Schließlich sind Haselnüsse nicht nur schmackhaft und gesund. Sie sind auch eine allseits beliebte Zutat in allen möglichen Fertigprodukten wie Kuchen, Gebäck und Müsli. Auch in Schokolade und Nougat sind sie ein wichtiger Bestandteil - Haselnüsse sind sehr beliebt. Für jedermann verträglich sind Nüsse leider nicht, denn es gibt Menschen, die auf Haselnüsse allergisch reagieren und das aus unterschiedlichen Gründen. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Karin Hoffmann-Sommergruber, vom Institut für Pathophysiologie und Allergieforschung , Medizinische Universität Wien über die Allergie auf Haselnüsse, deren Formen, Symptome, Diagnose und Therapie.

Autor: S. Jossé/K. Hoffmann-Sommergruber, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Bauchbeschwerden Blähungen Übungen Luft Bauch

Luft im Bauch ist unangenehm, ganz gleich, ob, Nahrungsmittelintoleranzen oder blähende Speisen der Grund sind. Dann sollte man Nahrungsmittel vermeiden, die nachgewiesen die Auslöser der Bauchbeschwerden sind. Aber helfen auch Übungen gegen Blähungen? Ja, die gibt es, meinen die 6Pack-Shape-Experten und NUTRIVILLE-Netzwerk-Mitglieder Dipl. oec. troph. Krisztian Mark Koczor, nutriception Praxis für Ernährungstherapie und Ernährungsberatung in Düsseldorf und Daniel Nyarko (Diplom-Sportwissenschaftler), Nyarko Sports Düsseldorf. MeinAllergiePortal sprach mit ihnen über Blähungen und die richtigen Übungen für grummelnde Bäuche.

Autor: S. Jossé/K. M. Koczor/D. Nyarko, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
nussfreier Kuchen Nussallergie

Bei Kinderfesten wird oft um einen Kuchen fürs Buffet gebeten. Wenn der Kuchen aber nussfrei sein soll, kommen viele Eltern ins Grübeln. Sind alle Nüsse verboten, wenn der Kuchen keine Nüsse enthalten darf? Wie sieht es mit Schokolade aus, enthält die auch Nüsse? Und sind Saaten auch verboten? Was darf rein in den nussfreien Kuchen für Nussallergiker, was nicht? Antworten gab Dr. rer. med. Annette Weber, Diplom-Oecotrophologin mit Praxis in Frankfurt Sachsenhausen für MeinAllergiePortal.

Autor: S. Jossé/A. Weber, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Mutter-Kind-Kur Kinder Neurodermitis

Neurodermitis oder auch "atopische Dermatitis" ist eine Krankheit, die den Alltag von betroffenen Kindern und ihren Familien stark beeinträchtigen kann. Der Juckreiz und die entzündlichen Hautveränderungen sind gerade für Kinder schwer zu ertragen. Oft leidet dann die ganze Familie mit. Das wichtigste Ziel bei der Behandlung von Neurodermitis ist es, Kindern und Eltern einen möglichst beschwerdefreien Alltag zu ermöglichen. Unter bestimmten Umständen ist eine Reha-Maßnahme, eine Mutter-Kind-Kur, in einer spezialisierten Klinik ein guter Weg, dieses Ziel zu erreichen. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Wolfgang Franck, Leitender Arzt an der Hochgebirgsklinik in Davos (Schweiz).

Autor: S. Jossé/ W. Franck, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Kutane Mastozytose Symptome Diagnose Therapie

Eine kutane Mastozytose ist eine Mastzellerkrankung, die ausschließlich die Haut betrifft. Die Erkrankung ist deutlich seltener als die systemische Mastozytose und bleibt manchmal lange unerkannt. Was Betroffene über Symptome, Diagnose und Therapien der Mastozytose der Haut wissen sollte erklärte Prof. Dr. med. Jürgen Grabbe, Leiter Allergologie am Kantonsspital Aarau in der Schweiz für MeinAllergiePortal.

Autor: S.Jossé/J. Grabbe, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Kreuzallergie Hausstaubmilben Diagnose Therapie

Bei einer Allergie auf Hausstaubmilben kann es zu Kreuzallergien kommen. Das bedeutet, das Immunsystem reagiert nicht allein auf das Hausstaubmilben-Allergen, sondern auch auf ähnliche Allergene aus anderen Allergenquellen. Welche Allergene sind das? Wie äußern sich die Symptome? Wie erfolgt die Diagnose und welche Therapien stehen zur Verfügung? MeinAllergiePortal sprach mit Dr. med. Christian Otterstedde, HNO und Allergologe, HNO Praxis am Goetheplatz, Frankfurt.

Autor: S. Jossé/ C. Otterstedde, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Kreuzallergien Molekulare Allergiediagnostik Hyposensibilisierung

Kreuzallergien können auftreten, wenn bereits eine Sensibilisierung besteht. So kann bei einer Pollenallergie, wie zum Beispiel der Lieschgras-Allergie, zusätzlich eine Nahrungsmittelallergie auftreten. Die Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung ist die genaue Diagnose. Hier spielt die molekulare Allergiediagnostik, auch Komponentendiagnostik genannt, eine Rolle, sie ist in vielen Fällen entscheidend für den Therapieerfolg einer Hyposensibilisierung. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. med. Christian Otterstedde, HNO und Allergologe, HNO Praxis am Goetheplatz, Frankfurt.

Autor: S. Jossé/C. Otterstedde, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Allergie auf Tierhaare

Eine Allergie auf Tierhaare kann man auf alle Tiere entwickeln. So kommt es auf Hunde, Katzen, Pferde, Kaninchen, Hamster, Mäuse, Ratten, Meerschweinchen, seltener Reptilien oder Vögel in unterschiedlicher Häufigkeit zu Allergien. Alles zu Ursachen, Symptomen, Diagnose und Therapie bei Tierhaarallergien finden Sie hier.

Autor: A. Eger, mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Eichenprozessionsspinner Allergie

Gibt es eine Eichenprozessionsspinner-Allergie? Diese Frage kommt jedes Jahr im Sommer auf, wenn die Eichenprozessionsspinner ihren Marsch beginnen. Die Begegnung mit den kleinen, haarigen Raupen ist für Manchen unangenehm, denn es kann zu allergieähnlichen Symptomen kommen. Besteht aber wirklich eine Allergiegefahr durch Eichenprozessionsspinner oder gibt es andere Ursachen? MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Maud-Bettina Hilka, HNO-Gemeinschaftspraxis Wiesbaden.

Autor: S. Jossé/M.-B. Hilka, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Zöliakie Organe extraintestinale Symptme

Bei Zöliakie-Symptomen denken die meisten Menschen nur an Beschwerden am Darm. Aber es können viele Organe betroffen sein. Das ist Vielen völlig unbekannt, auch Medizinern. Die Konsequenz: Es kann sehr lange dauern, bis manche Patienten die richtige Diagnose erhalten. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. med. Wolfgang Holtmeier, Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Diabetologie und Innere Medizin im Krankenhaus Porz am Rhein in Köln über „extraintestinale Symptome“ der Zöliakie.

Autor: S. Jossé/W. Holtmeier, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen
Patientenveranstaltung Neurodermitis

Viele Neurodermitis-Patienten leiden unter der dauerhaften Belastung, die die Krankheit mit sich bringt. Die klassischen Therapien scheinen oft keine nachhaltigen Erfolge zu bringen. Aber es gibt neuere Therapieansätze, die bessere Behandlungserfolge erzielen könnten. Welche das sind und wie sie funktionieren, darüber informiert der kostenlose DigiPat "Neurodermitis - was hilft wirklich", der am Samstag, den 24. September 2022, in der Zeit von 09.00 Uhr bis 11.05 Uhr online stattfindet. Stellen Sie gerne Ihre Fragen live den Experten!

Autor: S. Jossé, www.mein-allergie-portal.com | Weiterlesen