Allergenspezifische/Orale Immuntherapie

Inhalieren Kind Asthma COPD

Bei chronischen Atemwegserkrankungen wie Asthma gehört das Inhalieren oft zur Therapie. Gerade Kindern bzw. deren Eltern  fällt es jedoch häufig schwer, dies regelmäßig durchzuführen und oft wissen sie auch nicht, wie das geht. Wie genau inhaliert das Kind richtig? Maske oder Mundstück? Welche Rolle spielt die Hygiene? Was ist in Bezug auf die Atmosphäre beim Inhalieren zu beachten? Dr. med. Verena Mandelbaum, Kinderärztin, Allergologin und Pädiatrische Pneumologin in der Privatpraxis für Asthma & Allergien in der ATOS Klinik in Heidelberg erklärt die bei der Veranstaltung "Allergologie im Kloster 2018" für MeinAllergiePortal im Video.

Autor: Dr. Verena Mandelbaum, www.mein-allergie-portal.com | 06.07.2018 Weiterlesen
Lars Lange Kuhmilchallergie Kind Allergieprävention Darmflora

Wenn ein Kind eine Kuhmilchallergie hat, verliert sich diese oft wieder bis das Kind ins Schulalter kommt. In manchen Fällen ist dies aber nicht der Fall. Dann kann die Kuhmilchallergie der Beginn eines allergischen Marsches sein. Auf die Kuhmilchallergie können dann weitere allergische Erkrankungen, wie Neurodermitis, Asthma, Pollenallergien und andere Nahrungsmittelallergien folgen. Ein zentrales Ziel der Allergieforschung ist es, eine Möglichkeit zu finden, in das allergische Geschehen zu einem frühen Zeitpunkt einzugreifen. Dabei ist eine positive Beeinflussung der Darmflora des Kindes durch nützliche Bakterien eine maßgebliche Option. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Lars Lange, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Kinder-Pneumologe und Allergologe und Oberarzt in der Fachabteilung für Kinder- und Jugendmedizin am St. Marien-Hospital in Bonn über die Möglichkeiten einer Allergieprävention über die Darmflora bei Kindern mit Kuhmilchallergie.

Autor: S. Jossé/L. Lange Advertorial mit Unterstützung von Nutricia, www.mein-allergie-portal.com | 02.07.2018 Weiterlesen

Bei der Entstehung von Allergien spielt die mikrobielle Vielfalt eine zentrale Rolle. Inwiefern sich das Mikrobiom und seine Zusammensetzung durch Prä-, Pro- und Synbiotika beeinflussen lassen und welche Auswirkungen dies auf das Allergiegeschehen hat, thematisierten zwei Vorträge Ende April beim Nutricia-Mittagssymposium im Rahmen der 33. Jahrestagung der Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung e.V. in Freiburg.

Autor: Kongressbericht Nutricia, www.mein-allergie-portal.com | 08.06.2018 Weiterlesen
Autor: S. Jossé/M. Kopp, www.mein-allergie-portal.com | 29.05.2018 Weiterlesen
Kinder Sensibilisierungswege Allergene

Wie Allergien entstehen ist noch nicht vollständig erforscht. Fest zu stehen scheint jedoch, dass es bei den Nahrungsmittelallergien, d.h. bei den IgE-vermittelten Nahrungsmittelunverträglichkeiten, nicht nur eine Möglichkeit gibt, eine Sensibilisierung zu erwerben. Welche Sensibilisierungswege sind bei Kindern möglich und welches sind die wichtigen Allergene? Das erklärte Dr. Katja Nemat, Fachärztin für Kinderpneumologie und Allergologie am Kinderzentrum Dresden-Friedrichstadt (Kid) und Mitglied des Vorstands beim Ärzteverband Deutscher Allergologen e.V. (AeDA) im Interview mit MeinAllergiePortal.

Autor: S. Jossé/K. Nemat, www.mein-allergie-portal.com | 28.05.2018 Weiterlesen
Asthma Kind Symptome Differenzialdiagnose

Atemprobleme beim Kind? Welche Symptome sprechen für Asthma? Welche Differentialdiagnosen sind möglich? Für MeinAllergiePortal erklärt das Prof. Dr. med. Eckard Hamelmann bei der 15. AGAS/AGNES-TAgung im Video. Prof. Hamelmann ist Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Kinderzentrum Bethel des Evangelischen Klinikums Bethel in Bielefeld und 1. Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und Klinische Immunologie (DGAKI) e.V..

Autor: Prof. Eckard Hamelmann, www.mein-allergie-portal.com | 19.05.2018 Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Bitte beachte auch unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO.