glutenfrei durchgestrichene Ähre DZG

Europaweit glutenfrei einkaufen: Symbol der "durchgestrichenen Ähre" ibt Sicherheit!

Europaweit glutenfrei einkaufen: Symbol gibt Sicherheit

Stuttgart, 22.06.2016 – Für Zöliakiebetroffene stellt jeder Lebensmitteleinkauf eine kleine Herausforderung dar. Sie müssen strikt auf glutenhaltige Produkte verzichten, denn selbst kleinste Mengen des Klebereiweißes Gluten verursachen bei ihnen Entzündungen des Dünndarms mit zum Teil schwerwiegenden Spätfolgen. Das Symbol der durchgestrichenen Ähre bietet Betroffenen – als anerkanntes Zeichen für glutenfreie Lebensmittel – Orientierung im Supermarkt und erleichtert auch auf Reisen die Auswahl geeigneter Produkte. Es wird hierzulande von der Deutschen Zöliakie-Gesellschaft e.V. (DZG) vergeben.

Durchgestrichene Ähre - anerkanntes Zeichen für glutenfreie Lebensmittel

Viele Getreidesorten wie Weizen, Dinkel, Roggen oder Gerste enthalten Gluten. Das Klebereiweiß sorgt dafür, dass sich beim Brotbacken die verschiedenen Zutaten zu einer homogenen Masse vermischen lassen und der Teig Elastizität erhält. Gluten ist jedoch nicht nur in herkömmlichen Backwaren enthalten, sondern versteckt sich auch in vielen Fertiggerichten, Saucen und Süßigkeiten. Für Zöliakiebetroffene, bei denen Gluten zu Symptomen wie Bauchschmerzen, Durchfall oder Müdigkeit führen kann, ist der Lebensmitteleinkauf folglich keine leichte Aufgabe. Auf Reisen gestaltet sich dieser angesichts fremdsprachiger Etiketten und ungewohnter Produkte in den Supermärkten oftmals besonders schwierig. Das anerkannte Symbol der durchgestrichenen Ähre kennzeichnet glutenfreie Produkte in Deutschland und Europa. Es bietet Zöliakiebetroffenen Hilfe auf den ersten Blick.

Europaweit einheitliche Kennzeichnung

In Deutschland wird das Symbol für glutenfreie Lebensmittel bereits seit 1999 von der DZG vergeben. Auf europäischer Ebene sorgt mittlerweile der Dachverband der europäischen Zöliakie-Gesellschaften AOECS für einheitliche Regelungen. So dürfen nur Produkte, die den gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwert von 20 Milligramm Gluten pro Kilogramm (20 ppm) nicht überschreiten, das Symbol der durchgestrichenen Ähre tragen. Diese können von Betroffenen bedenkenlos verzehrt werden. Um die Sicherheit der Betroffenen zu gewährleisten, müssen Hersteller jährlich Analysen zur Glutenfreiheit durchführen. Lebensmittel, die von Natur aus kein Gluten
enthalten, wie Milch, Eier, Obst, Gemüse oder Fleisch in unverarbeiteter Form, sind von der Kennzeichnung ausgenommen, da es sich hierbei um Werbung mit
Selbstverständlichkeiten handelt. Hierdurch wird eine für Verbraucher irreführende Verwendung des Symbols vermieden.

Die Deutsche Zöliakie-Gesellschaft e.V. (DZG) ist eine Solidargemeinschaft für

Zöliakiebetroffene mit Hauptsitz in Stuttgart. 1974 gegründet, zählt der Verein inzwischen rund 42.000 Mitglieder. Ziel der Organisation ist es, Betroffenen das
Leben mit Zöliakie zu erleichtern und das öffentliche Bewusstsein für Zöliakie zu stärken. Weitere Informationen zum Thema Zöliakie gibt es bei der Deutschen ZöliakieGesellschaft e.V. (DZG) unter www.dzg-online.de.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.