allergenfrei glutenfrei Kochkurs Backkurs

Marcus Beran "in Aktion" bei seinen glutenfreien und allergenfreie Koch- und Backkursen

Ernährungsschule Marcus Beran: Gluten-/allergenfreie Koch- & Backkurse

Dann wären Koch-Sendungen, die teure Rezepte präsentieren, eher ein Koch-Hinderungsgrund?

Koch-unerfahrene Menschen kann das schon frustrieren. Sie sehen die Kochshows, registrieren, wie aufwändig das ist und scheuen sie sich dann, den ersten Schritt zu tun und einfach mal mit dem Kochen anzufangen.  Kochen ist jedoch nichts „Mechanisches“, man muss es „leben“.

Zu Beginn meiner gluten- und allergenfreien Koch- und Backkurse versuche ich deshalb immer, dem Menschen die Angst vorm Kochen zu nehmen, sowohl vor der Komplexität, als auch vor den Kosten.  Am Anfang meiner Schulungen zeige ich deshalb immer anhand ganz einfacher Rechenbeispiele, dass beim Kochen weder Zeit noch Geld ein Problem sein müssen – de facto spart die frische Küche beides, Zeit und Geld! Außerdem kann das gemeinsame Kochen ein wunderbares Familienerlebnis sein, und ist immer besser, als zusammen Fernzusehen!

Welchen Rat geben Sie allen, die sich mit der glutenfreien oder allergenfreien Küche auseinandersetzen müssen?

Man sollte sich darüber im Klaren sein, dass es bei der glutenfreien oder allergenfreien Küche immer zwei Möglichkeiten gibt. Man kann das unverträgliche Nahrungsmittel gegen ein diätetisches Produkt austauschen oder durch andere Nahrungsmittel ersetzen. Wenn man z.B. glutenfrei leben muss, kann man fürs Abendessen glutenfreies Brot kaufen und essen „wie immer“, oder man isst abends einfach mal Kartoffeln mit Kräuterquark.

Anzeige

Ebenso sollte man bei Zöliakie einige organisatorische Dinge beachten, z.B. dass glutenfreie Mehle in Haushalten, in denen auch glutenhaltige Produkte verwendet werden, im Regal immer oben, d.h. oberhalb der glutenhaltigen Produkte gelagert werden sollten, damit es nicht versehentlich zu Kontaminationen durch Mehlstaub kommt – die Mehlverpackungen sind heutzutage nicht so dicht verschließbar.

Herr Beran, herzlichen Dank für dieses Gespräch!

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.