allergenfrei glutenfrei Kochkurs Backkurs

Marcus Beran "in Aktion" bei seinen glutenfreien und allergenfreie Koch- und Backkursen

Ernährungsschule Marcus Beran: Gluten-/allergenfreie Koch- & Backkurse

Wie kann sich das Fachpublikum bei Ihnen zu allergenfreier Ernährung informieren?

In der Ernährungsschule gibt es auch ein Schulungsangebot zu allergenfreier Ernährung für z.B. Gastronomen, Kantinen, Caterer, Metzger und Lebensmittelproduzenten.

Zusätzlich zu meiner Ausbildung als Koch habe ich auch eine Fleischer-Ausbildung absolviert und den Meisterbrief erworben, und im Lebensmittel-Produktionsbereich ist das Thema „Allergene“ ja schon seit geraumer Zeit präsent. Deshalb kenne ich mich z.B. beim Thema „allergenfreie Fleischprodukte“ sehr gut aus.

In der Gastronomie ist die Lebensmittel-Informationsverordnung (LMIV) erst Ende 2014 in Kraft getreten und die Branche kämpft noch mit der Umsetzung. Da ich selbst aus der Gastronomie komme, kann ich die Betriebe dabei sehr gut unterstützen.

Zurück zur allergenfreien Ernährungsschule für Betroffene – was lernt man bei Ihnen?

marcus beran glutenfreie vollkornnudeln mit vegetarischer sosseEin Lieblingsrezept von Marcus Beran: Glutenfreie Vollkornnudeln mit vegetarischer Soße Neben der allergenfreien Küche ist es ein ganz wichtiges Anliegen meiner allergenfreien Ernährungsschule, den „Schülern“ eine kostengünstige  Küche nahezubringen. Viele allergenfreie Ersatzprodukte sind ausgesprochen teuer und nicht alle Allergiker oder von Zöliakie Betroffene können sich das leisten.

Sehr wichtig ist mir auch der Umweltaspekt. Dabei lege ich auch großen Wert auf vegetarische Gerichte, denn in einer gesunden Küche muss nicht jeden Tag Fleisch auf den Tisch kommen! Ich möchte den Teilnehmern meiner allergenfreien Kochkurse eine naturnahe, ökologisch nachhaltige Küche vermitteln, denn es gibt eine Reihe von Produkten, deren Anbau oder Herstellung die Umwelt stark belasten.

Bei der allergenfreien Ernährungsschule lernen die Teilnehmer deshalb:

  • Worauf man beim allergenfreien Einkaufen achten muss
  • Welche Produkte gesund und preiswert gleichermaßen sind
  • Welche Produkte schmackhaft, qualitativ hochwertig, umweltverträglich und nachhaltig sind
  • Wann Bioprodukte tatsächlich die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen
  • Was es wirklich bedeutet, „regional“ einzukaufen
  • Welche Öko- oder Bio-Siegel was aussagen
  • Wie all diese Aspekte alltagstauglich eingeplant werden können

Diesem „Spagat“ wird auch in den deutschlandweiten allergenfreien Koch- und Backkursen Rechnung getragen. Dafür habe ich eine Art Leitlinie erstellt, die auch für unerfahrene Köche einfach umzusetzen ist.

Und diese gluten- und allergenfreien Koch- und Backkurse finden deutschlandweit statt?

Die allergenfreien Koch- und Backkurse werden in drei Formaten angeboten, als Tagesseminar, als Abendseminar und als 3-Tages-Seminar und stoßen auf ein enormes Interesse. Schon vier Wochen nach Veröffentlichung des Angebotes sind die ersten Kurse ausgebucht. Alle Formate sind auch für Gruppen buchbar, das 3-Tages-Seminar eignet sich übrigens auch sehr gut für Familien.

Übrigens interessiert man sich auch von medizinischer Seite bzw. aus Sicht der Patientenorganisationen für die allergenfreie Ernährungsschule. Letztes Jahr durfte ich z.B. bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) in München „showkochen“ und ebenso bei zwei Welt-Zöliakie-Tagen der Deutschen Zöliakie Gesellschaft (DZG).

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.