Tanjas glutenfreies Kochbuch

Tanja Gruber über ihren Blog "Tanjas glutenfreies Kochbuch"!

Tanjas glutenfreies Kochbuch: Glutenfreie Rezepte und mehr!

Glutenfrei Kochen und Backen ist nicht ganz einfach, es gilt einiges zu beachten, damit die Speisen gelingen. Für Anfänger und Fortgeschrittene ist Tanjas glutenfreies Kochbuch deshalb eine gute Adresse. Hier findet man glutenfreie Rezepte, Videos und regelmäßig finden Koch- und Backkurse statt. Vor kurzem hat Tanja Gruber, die Macherin hinter Tanjas glutenfreies Kochbuch, ihr Repertoire noch erweitert und bietet nun „frei von-Rezepte, die für viele Menschen mit Nahrungsmittelallergien und unverträglichkeiten verträglich sind. Mit MeinAllergiePortal sprach sie über Ihre Motivation bei der Gründung des Blogs und ihre Erfahrungen.

Frau Gruber, worauf liegt der Fokus bei Tanjas glutenfreiem Kochbuch?

Tanjas glutenfreies Kochbuch ist für mich in erster Linie eine Herzensangelegenheit! Da ich mich selbst seit gut 17 Jahren glutenfrei ernähre, sind mir die Bedürfnisse betroffener Personen bestens bekannt. Bei meinen Rezepten lege ich sehr großen Wert darauf, dass sie herkömmlichen Rezepten nahekommen, leicht und verständlich umzusetzen sind und vor allem köstlich schmecken!

Worauf legen Sie bei Tanjas glutenfreiem Kochbuch  besonders großen Wert, Sie haben ja auch schon zwei Bücher herausgegeben….

Durch meine Rezepte soll betroffenen Personen Lebensqualität, Mut und Motivation vermittelt werden, sowie Lust auf neue glutenfreie Speisen und Backwaren entstehen!

Aktuell sind zwei Koch- und Backbücher, passend zu meiner Webseite erhältlich. Auch wer nicht die Möglichkeit hat, sich online verträgliche Rezepte und Informationen zur glutenfreien Ernährung einzuholen, dem bieten die beiden Bücher eine optimale Hilfe.

Mein aktuelles Buch beschäftigt sich nicht nur mit beliebten klassischen Rezepten in glutenfreier Form, sondern es beinhaltet bei allen Rezepten zusätzliche Informationen für eine fruktosearme und milcheiweißfreie Zubereitung.

Anzeige

Sie betreiben Ihren Blog Tanja glutenfreies Kochbuch seit gut sechs Jahren, was macht Ihnen dabei am meisten Spaß, was hat Sie überrascht, was war schwierig?

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne! So macht mir die Erstellung der Rezepte sehr großen Spaß und ich freue mich sehr, mithilfe meiner Webseite die Rezepte mit anderen betroffenen Personen teilen zu können.

Die stetig wachsenden Seitenaufrufe und die unzähligen positiven Kommentare zu den Rezepten überraschen mich täglich! So stehe ich Zöliakiebetroffenen gerne mit Rat und Tat zur Seite und beantworte gerne Fragen zum glutenfreien Kochen und Backen.

Schwierig war für mich natürlich auch die Anfangsphase der glutenfreien Ernährung, damals vor 17 Jahren gab es kaum Informationen und gelingsichere Rezepte. Erst die Mitgliedschaft bei der Deutschen Zöliakie-Gesellschaft (DZG) hat mir die glutenfreie Ernährung erleichtert, aber dies war lange bevor ich meine Webseite ins Leben gerufen habe.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.