Indisches Erbsencurry mit Cashews

indisches erbsencurry mit cashews glutenfrei sojafrei eifreiIndisches Erbsencurry mit Cashews - glutenfrei, sojafrei, eifrei! Quelle: MeinAllergiePortal

500 g Erbsen (frisch oder TK)
200 g Cashews
1 Hand Rosinen
2 bis 3 Zwiebeln
2 bis 3 Knoblauchzehen
1 cm Ingwerwurzel
1 grosse Tomate
Chili, Garam Masala, Curry, Salz, Öl
1 Tasse Milch

Cashews ohne Fett goldbraun anrösten und aus der Pfanne nehmen.

Dann Öl in die Pfanne geben, die gehackten Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer hineingeben und bräunen lassen.

Die in Würfel geschnittene Tomate zugeben und so lange einkochen, bis die Masse sämig und etwas eingetrocknet ist.

Dann Gewürze und Salz zugeben und nach einigen Minuten auch die Erbsen.

Wenn die Masse weiter eingetrocknet ist die Milch zugeben, ca. 7 Minuten garen lassen, Cashews zu Rosinen zufügen, aufkochen und nochmals einige Minuten köcheln lassen.

Dazu passt Reis!

Fertig! Guten Appetit!

"Frei von" Angabe:
  • Ohne Dinkel
  • Glutenfrei
  • Ohne Weizen
  • Ohne Soja
  • Ohne Ei
Autor: MeinAllergiePortal
Located in: Rezept

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.