Weihnachtsplätzchen glutenfrei, lactosefrei, fructosearm

weihnachtsplaetzchen glutenfrei lactosefrei fructosearmWeihnachtsplätzchen glutenfrei, lactosefrei und fructosearm

Zutaten für ca. 50 Plätzchen:

•    175 g Reismehl
•    100 g Maismehl
•    100 g Amaranthmehl (wahlweise Vollkorn)
•    1 TL gemahlene Flohsamenschalen
•    250 g Butter
•    1 Ei (Klasse M)
•    1 Eigelb
•    125 g Traubenzucker
•    ½ Pck. Backpulver
•    1 Prise Zimt
•    80 g lactose- und fructosefreie Vollmilchschokolade

Empfehlung: Produktauswahl anhand der aktuellen Aufstellung glutenfreier Lebensmittel der DZG

Zubereitung:

Mehle mit Flohsamenschalen und Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben, dann Traubenzucker und Zimt zugeben.

Butter in Flöckchen zugeben und mit der Hand unterarbeiten. Ei und Eigelb zugeben und alles gut durchkneten.

Den Teig zu einer Rolle formen und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend den Teig mit einem Nudelholz ausrollen. Sollte der Teig zu sehr kleben, kann er zwischen zwei Frischhaltefolien ausgerollt werden. Mit Ausstechförmchen nach Wahl Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 8-10 Minuten backen, dabei nicht zu dunkel werden lassen.

Zum Schluss Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Plätzchen damit nach Belieben verzieren.

Tipp: Werden die Plätzchen vor dem Backen mit etwas Eigelb bestrichen, erhalten sie eine schöne Bräunung. Dann sehen die Plätzchen auch ohne Schokoguss toll aus.

"Frei von" Angabe:
  • Ohne Dinkel
  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • Ohne Weizen
  • Fruktosearm
  • Ohne Soja
Autor: Deutsche Zöliakie Gesellschaft (DZG)
Located in: Rezept

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.