Warmer Quinoa-Salat mit gegrilltem Halloumi und Kräutern

fructosearmer quinoa halloumi salat von fructopia Ein fructosearmer Quinoa Halloumi Salat von FRUCTOPIA

Für den Quinoa:

1 EL Knoblauchöl
1/4 TL gemahlener Kurkuma
1 Prise Meersalz
1 1/2 Tassen vorgekochter Quinoa

1 Hand voll frische Kräuter z. B. Minze, Basilikum und Petersilie
1/2 Hand voll Salat, z.B. Chicorée, Kopf- oder Feldsalat

Für das Dressing:

1/4-1/2 Zitrone, gepresst
1 EL Olivenöl
1 TL Reissirup
1 TL Tahini
1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

100 g Halloumi
1 TL Sesam

Knoblauchöl mit dem Kurkuma und Salz in einer Pfanne erhitzen und den Quinoa darin für 4-5 Minuten leicht anrösten. Dabei gelegentlichem umrühren.

In der Zwischenzeit Kräuter und Salat waschen und hacken. Alle Zutaten für das Dressing miteinander verrühren.

Den Halloumi in Scheiben schneiden und in dem Sesam wälzen. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen und den Halloumi auf 2 bis 3 Minuten goldbraun rösten. Die Scheiben wenden und die andere Seite ebenfalls gleichmäßig anrösten.

Alle Zutaten für den Salat vermischen und sofort servieren. Ein Rezept für eine Person.

"Frei von" Angabe:
  • Ohne Dinkel
  • Glutenfrei
  • Ohne Weizen
  • Fruktosearm
  • Ohne Soja
  • Ohne Ei
Autor: Deniz Ficicioglu, FRUCTOPIA
Located in: Rezept

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.