Honiglebkuchen - glutenfrei

 honiglebkuchen glutenfrei ein dzg rezeptLeckere glutenfreie Honiglebkuchen

Zutaten für ca. 2 Backbleche:
•    180 g Honig
•    180 g Zucker
•    70 ml Wasser
•    1 Prise Salz
•    15 g Lebkuchengewürz*
•    8 g Hirschhornsalz*
•    700 g glutenfreie Mehlmischung
(300 g Kartoffelmehl, 175 g Braunhirsemehl, 175 g Kastanienmehl, 50 g Kochbananenmehl )
•    2 TL Flohsamenschalen
•    40 g Kakaopulver
•    4 Eigelb
•    etwas Kartoffelmehl (zum Ausrollen des Teiges)
•    Backdekoration* nach Belieben (z.B. Eiweiß-Puderzuckermasse, Kuvertüre, glutenfreies Streudekor)

* Empfehlung: Produktauswahl anhand der aktuellen Aufstellung glutenfreier Lebensmittel der DZG

Honig, Zucker, Salz und Wasser in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen, bis sich Honig und Zucker vollständig gelöst haben. Den Topf von der Herdplatte nehmen und die Masse abkühlen lassen. Das Mehl mit Lebkuchengewürz, Hirschhornsalz, Flohsamenschalen und Kakaopulver mischen und durch ein Sieb in eine Schüssel geben. Die Honig-Zucker-Masse und die Eigelb mit Knethaken unter die Mehlmischung rühren. Die Schüssel anschließend abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Den Teig am nächsten Tag zur Weiterverarbeitung in zwei Hälften teilen. So lässt er sich einfacher bearbeiten. Beide Teile kräftig durchkneten, etwas Kartoffelmehl auf ein Backpapier streuen, den Teig darauflegen und auf eine Dicke von ca. 3 mm ausrollen. Anschließend die Lebkuchen mit Formen ausstechen und auf dem Backblech im vorgeheizten Backofen bei 160° C (Umluft) je nach Größe ca. 5-10 Minuten backen.

Nach dem Abkühlen beliebig verzieren, zum Beispiel mit einer Eiweiß-Puderzuckermasse, glutenfreiem Streudekor oder Kuvertüre.

"Frei von" Angabe:
  • Ohne Dinkel
  • Ohne Milcheiweiß
  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • Ohne Weizen
  • Ohne Soja
Autor: Deutsche Zöliakie Gesellschaft (DZG)
Located in: Rezept

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.