Rinderfilet mit Karotten-Püree und Salbei

rinderfilet mit karotten pueree und salbeiRinderfilet mit Karotten-Püree und Salbei!

2 Rinderfilets
4 Karotten
1 mittelgroße Kartoffel
1 Echalotte
1 Tasse Milch, evtl. mehr
etwas Butter
6 große Salbeiblätter
Weißer Pfeffer, Salz Muskat, Olivenöo,Rapsöl

Als erstes die Echalotte würfeln und in Olivenöl anbraten. Karotten und Kartöffeln schälen und würfeln, zu der Echalotte geben und ebenfalls anbraten. Dann die Milch hinzugeben, würzen und bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten köcheln lassen. Wenn das Gemüse weich ist, mit dem Pürierstab pürieren, nochmals abschmecken und dann die Butter unterheben.

In der Zwischenzeit die Steaks mit Pfeffer und Salz würzen und im sehr heißen Rapsöl wie gewünscht anbraten und dann im Ofen bei 50° C warm stellen. Dann die Salbeiblätter im noch heißen Fett ausbacken.

Steak und Püree auf einem Teller anrichten und mit den Salbeiblättern garnieren. Davon werden zwei Personen satt.

"Frei von" Angabe:
  • Ohne Dinkel
  • Glutenfrei
  • Ohne Weizen
  • Histaminarm
  • Ohne Soja
  • Ohne Ei
Autor: MeinAllergiePortal
Located in: Rezept

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.