Steinbutt - einfach und raffiniert zugleich

steinbuttSteinbutt - einfach, aber köstlich!

1 Steinbutt (ca. 2,5 kg) für vier bis sechs Personen
Fenchelgrün, ersatzweise 1 Fenchelknolle in dünne Scheiben gehobelt
1 Bund glatte Petersilie
1 Zitrone in dünne Scheiben geschnitten
150 ml Olivenöl
100 ml histaminfreier Weißwein
Salz, Pfeffer und Fenchelsamen

Den ausgenommenen Fisch im Ganzen waschen und mit Küchenkrepp abtrocknen, kräftig mit Olivenöl einreiben, salzen und Pfeffern. Ein Backblech (der Fisch passt gerade so drauf) mit Fenchelgrün, ersatzweise mit der gehobelten Fenchelknolle und den Zitronenscheiben auslegen, mit der gewaschenen und grob geschnittenen Petersiauf bestreuen und den Fisch darauf legen. Auf dem Fisch noch einige Zitronenscheiben und etwas Petersielie verteilen und mit Fenchelsamen bestreuen. Das restliche Olivenöl über Fisch und Gemüse träufeln und mit 100 ml Weißwein übergießen.

Dann alles im auf 200 °C vorgeheizten Backofen für 40 Minuten garen, dann mit einem Zahnstocher an der Mittelgräte testen, ob sich das Fleisch leicht von der Mittelgräte löst, aber noch leicht fest ist. Der Fisch darf nicht zu weich werden. Den Fisch auf dem Blech servieren. Dazu passt Baguette oder Kartoffel-Stampf. Der ausgetretene Fichsaft in Verbindung mt Weißwein und Olivenöl vom Blech ist eine herrliche Sauce. Der Fisch reicht mit dem Kartoffelstampf gut für 4 bis 6 Personen. 

Zum Servieren hier eine kleine Gebrauchsanweisung:

Man nimmt zwei Löffel und trennt rechts und links die Flossenleisten vom Rest ab. Dann zieht man die Haut ab und nimmt die Filets von der Mittelgräte herunter und serviert sie auf die Teller. 

Danke für dieses Rezept, Ferdinand!!!

"Frei von" Angabe:
  • Ohne Dinkel
  • Ohne Milcheiweiß
  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • Ohne Weizen
  • Histaminarm
  • Ohne Soja
  • Ohne Ei
Autor: MeinAllergiePortal
Located in: Rezept

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.