Neurodermitis, Symptome, Diagnose, Therapie

Prof. Dr. Peter Schmid-Grendelmeier, Leiter der Allergiestation der Dermatologischen Klinik im Universitätsspital Zürich.

Neurodermitis: Symptome, Triggerfaktoren, Diagnose und Therapien

Sind Neurodermitiker für solche Kontaktallergien anfälliger?

Generell kann man das nicht sagen, aber Neurodermitiker erkranken an gewissen Kontaktallergien  häufiger als andere Menschen. Das liegt jedoch in erster an gewissen Medikamenten, die sie zur Behandlung der Neurodermitis in die Haut einstreichen. Die häufigen Hautbehandlungen, die Neurodermitiker durchführen müssen, um eine gute Basispflege zu gewährleisten, bergen auch ein gewisses, wenn auch geringes Risiko, durch diese Pflegeprodukte Kontaktallergien zu entwickeln.

Bei Neurodermitis ist häufig von Triggerfaktoren die Rede, die die Schübe auslösen können? Was ist damit gemeint?

Triggerfaktoren bei der Neurodermitis sind Faktoren, die die Neurodermitis zwar nicht im eigentlichen Sinne "verursachen" wohl aber einen sogenannten "Schub" auslösen können, d.h. eine Verschlimmerung der Symptome. Triggerfaktoren für die Neurodermitis sind von Patient zu Patient sehr individuell verschieden. Z.B. kann bei dem einen Patienten eine Hautinfektion ein Triggerfaktor sein, beim anderen eine allergische Reaktion und bei einem Dritten sind es psychische Belastungen, die einen Schub auslösen können oder auch mehrere Faktoren gemeinsam. Es gibt aber auch Patienten, bei denen der Neurodermitis-Schub kommt, ohne dass Triggerfaktoren erkennbar sind.

Bleiben diese Triggerfaktoren für Neurodermits ein Leben lang konstant oder können sie sich ändern?

Auch dies variiert stark. Es gibt Neurodermitis-Patienten, bei denen sich die Triggerfaktoren im Laufe des Lebens verändern und bei anderen bleiben sie ein Leben lang gleich. Dementsprechend wird der Arzt im Gespräch mit dem Patienten regelmäßig überprüfen, ob sich die die Triggerfaktoren geändert haben.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.