Neurodermitis

Neurodermitis chronisch Triggerfaktoren

Neurodermitis ist eine chronische Erkrankung, die man zumeist von Kindern kennt, aber viele wissen nicht, dass in Deutschland auch ca. 1.5 Millionen Erwachsene betroffen sind (1). Der Krankheitsverlauf bei Neurodermitis ist oft typisch, aber auch Abweichungen vom klassischen Krankheitsverlauf sind möglich. Dabei spielen die Triggerfaktoren, d.h. Auslöser für Neurodermitis-Schübe, eine wichtige Rolle. MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Dr. Thomas Werfel, Stellvertretender Direktor der Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie der Medizinischen Hochschule Hannover und Präsident der DGAKI über typische und atypische Neurodermitis und über Faktoren, die die Erkrankung triggern können.

Autor: S. Jossé/T. Werfel, Advertorial mit Unterstützung von Sanofi Genzyme, www.mein-allergie-portal.com | 04.11.2016 Weiterlesen
schwere Neurodermitis Erwachsene Therapie Biologicals Biologics

Viele wissen nicht, dass Neurodermitis auch eine Erkrankung der Erwachsenen ist. Auch aus Sicht der Mediziner lag der Fokus bei Neurodermitis stets auf den Kindern. Mittlerweile hat sich jedoch die Erkenntnis durchgesetzt, dass die Neurodermitis bei Erwachsenen weitaus häufiger ist als bisher realisiert. Auch gibt es unter den Erwachsenen Neurodermitikern Patienten, die ausgesprochen schwer betroffen sind. Was bedeutet Neurodermitis für erwachsene Patienten und stehen aktuell Therapien zur Verfügung? MeinAllergiePortal sprach mit Prof. Thomas Bieber, Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie an der Universitätsklinik in Bonn über Neurodermitis bei Erwachsenen, „schlummernde Neurodermitis“ und vielversprechende Therapieoptionen durch Biologicals.

Autor: S. Jossé/T. Bieber, Advertorial mit Unterstützung von Sanofi Genzyme, www.mein-allergie-portal.com | 01.08.2016 Weiterlesen
Neurodermitis Säugling Kleingind Mutter-Kind-beziehung

Man weiß, dass bei chronischen Erkrankungen die Psyche eine nicht unerhebliche Rolle spielt. Auch bei der chronischen Erkrankung Neurodermitis scheint es einen Zusammenhang zwischen dem seelischen Wohlbefinden und dem Hautbild zu geben. Inwiefern aber kann die Ausgeglichenheit der Mutter das neurodermitische Hautbild beim Säugling und Kleinkind beeinflussen? MeinAllergiePortal sprach mit Dipl. oec. troph. Sonja M. Mannhardt, Gesundheitsmanagement, Schliengen über die Beziehung zwischen Mutter und Kind und deren Einfluss auf das Krankheitsbild Neurodermitis.

Autor: S. Jossé/S. Mannhardt, www.mein-allergie-portal.com | 05.12.2016 Weiterlesen
Allergie umweltkrankes Kind psychosomatische Beratung

Der Bundesverband Allergie- und umweltkrankes Kind e.V. (AuK) wendet sich an Eltern von Kindern, die an Allergien, Asthma oder Neurodermitis erkrankt sind. Daneben werden auch Themen wie Schlaf-, Ess- und Fütterstörungen, chronische Bauch- und Kopfschmerzen sowie Verhaltensauffälligkeiten thematisiert. Insgesamt liegt beim AuK ein starker Fokus auf der Stressregulation. MeinAllergiePortal sprach mit der 1. Vorsitzenden Frauke Döllekes über den ganzheitlichen, psychosomatischen Beratungsansatz des AuK.

Autor: S. Jossé/F. Döllekes, www.mein-allergie-portal.com | 13.10.2016 Weiterlesen
Kneipp'sche Therapieverfahren Neurodermitis

Bei „Kneipp“ denken viele zuerst ans Wassertreten! Hinter den Kneipp'schen Therapieverfahren steckt jedoch mehr als nur das. Insbesondere bei Neurodermitis bieten die Kneipp'schen Therapieverfahren zahlreiche Möglichkeiten, die Symptome zu lindern oder den Allgemeinzustand der Haut grundsätzlich zu verbessern. Im Rahmen der Düsseldorfer Allergietage 2016 sprach MeinAllergiePortal mit Dr. med. Christian Hentschel, Allergologe, Psychotherapeut, Allgemeinmediziner und Experte für Naturheilverfahren in Düsseldorf über Kneipp'sche Therapieverfahren und wie sie bei Neurodermitis helfen können.

Autor: S.Jossé/C. Hentschel, www.mein-allergie-portal.com | 05.09.2016 Weiterlesen
KomPaS Kinder chronische Erkrankungen Familien

Was haben Anaphylaxie, Asthma, Neurodermitis, Adipositas, Epilepsie, chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, Mukoviszidose und Niereninsuffizienz gemeinsam? Dies alles sind chronische Erkrankungen, d.h. sie bestehen über einen längeren Zeitraum hinweg (teilweise sogar lebenslang) und stellen oft die gesamte Familie vor große Herausforderungen. Eine  Hilfestellung bei der Bewältigung dieser Herausforderungen, gerade in der schwierigen Zeit direkt nach der Diagnose einer chronischen Erkrankung, gibt KomPaS, das Kompetenznetz Patientenschulung im Kindes- und Jugendalter e.V. (www.kompetenznetz-patientenschulung.de). MeinAllegiePortal sprach mit Dr. Rüdiger Szczepanski, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin am Kinderhospital Osnabrück und 1. Vorsitzender & Sprecher des Kompetenznetzes Patientenschulung e. V. (KomPaS).

Autor: S. Jossé/R. Szczepanski, www.mein-allergie-portal.com | 31.08.2016 Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.