frei von Rezepte Fußball-Europameisterschaft ECARF

ECARF präsentiert leckere "frei von"-Rezepte zur EURO 2016!

ECARF: Leckere Rezepte zur EURO 2016 frei von den häufigsten Allergenen

Die Zubereitung - Baguette mit Artischocken-Oliven-Tapenade

Der Teig:

1. Die Trockenhefe zusammen mit dem Zucker in ca. 100 ml lauwarmes Wasser geben und verrühren. Nun einige Minuten warten, bis die Hefe Blasen bildet, also anfängt zu arbeiten. Das kann ca. 10 min dauern.

2. Das Mehl mit Salz mischen und das Olivenöl darüber träufeln. Das Hefe-Wasser-Gemisch und das restliche lauwarme Wasser (200 ml) hinzufügen und zu einem Teig verkneten. Am besten mit den Knethaken des Rührgeräts.

3. Den Teig in 4 gleich große Stücke aufteilen und aus jedem Stück eine dünne, ca. 10 cm lange „Baguette-Rolle“ formen.

4. Die Baguettes auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

5. Anschließend an einem warmen Ort gehen lassen. Am besten heizt man den Ofen auf 50° C vor, schaltet ihn aus und schiebt das Backblech mit den rohen Baguette-Stangen in den Ofen. Direkt darüber einen Grillrost mit einem sehr feuchten Küchentuch einschieben. Den Teig ca. 30 bis 45 min gehen lassen.

6. Die aufgegangenen rohen Baguette-Stangen aus dem Ofen nehmen, ebenso den Grillrost mit dem Küchentuch, dann den Ofen auf 220° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

7. Die Baguette-Stangen mit einem scharfen Messer schräg an der Oberfläche einschneiden und mit Olivenöl bepinseln.

8. Nun die Baguettes für 25 – 30 min im vorgeheizten Ofen backen. Geben Sie zusätzlich eine feuerfeste Schale mit Wasser in den Ofen.

Die Tapenade:

1. Die eingelegten Artischockenherzen in einem Sieb gut abtropfen lassen und etwas ausdrücken. Die Salzlake wird nicht mehr benötigt.

2. Oliven, Artischockenherzen und Knoblauchzehe klein schneiden

3. Alles in einen Rührbecher geben und die Kapern hinzufügen.

4. Nun die Blätter des Basilikums und der Petersilie abzupfen, waschen und trockenschütteln, dann grob hacken. Anschließend in den Rührbecher geben.

5. Das Olivenöl, Salz und Pfeffer hinzugeben und mit einem Pürierstab zu einer cremigen Masse pürieren.

6. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

ECARF wünscht „bon appétit“!

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.