Kokosmilch Eis milchfrei

Johannes Ammer, Gründer von Kokosmilch-Eis

Kokosmilch-Eis: Ohne Milch, Zucker und Ei - eine Versuchung für Eisfans!

Unser Kokosmilch-Eis besteht deshalb auch aufs Volumen gerechnet zum Großteil aus Kokosmilch. Wir verwenden keine Füllstoffe, die in normalem Eis oft drin sind, um es cremiger zu machen, und wir verwenden auch weniger Zucker.

Um fair zu bleiben, muss man uns also mit einem richtig guten normalen Eis vergleichen. Da gibt’s ja auch zwei bekannte Marken im deutschen Handel, die hochwertige Zutaten verwenden und einen ähnlich geringem Luftaufschlag. Ein solches Eis kostet im 150-ml-Becher auch um die 20 € pro Liter, da sind wir also nicht so wahnsinnig viel teurer. Und wir haben eben auch andere Einkaufskonditionen als ein großer Konzern, produzieren in einem viel kleineren Maßstab und verwenden die um ein vielfaches teurere Kokosmilch statt normaler Milch.

Dafür schmeckt unser Eis eben auch wirklich toll und begeistert auch ganz normale Eis-Esser, die keine Veganer sind und keine Intoleranzen haben.

Im Moment ist das Kokosmich-Eis nur online erhältlich? Planen Sie auch eine Partnerschaft mit dem Handel?

Wir sind ja von Anfang an als Onlineshop gestartet, weil wir intolerante Menschen in ganz Deutschland mit leckerem Eis versorgen wollen. Vereinzelt gibt es unser Eis aber auch schon in Läden, beispielsweise beim Radix Einkaufsmarkt in München oder bei Nature’s Food in Hannover. Ich hoffe, das werden im Lauf des Jahres noch deutlich mehr. Eine aktuelle Liste der Verkaufsstellen gibt es auf unserer Website.

Herr Ammer, herzlichen Dank für dieses Interview!

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.