Richtig Einkaufen bei Allergien

Dipl. oec.troph. Birte Willems, Studio für Ernährungsberatung in Esselbach

Allergie & Intoleranz: Richtig einkaufen, Kennzeichnung, Zutatenlisten

Wie verlässlich ist die Allergie-Kennzeichnung bzw. sind die Zutatenlisten?

Seit Ende 2005 gibt es die EU-weite Kennzeichnungspflicht für die 14 häufigsten Allergieauslöser in Lebensmitteln. Diese müssen also auf der Verpackung deklariert sein.

Die neue EU-Verordnung Nr. 1169/2011, mit der die Information der Verbraucher über Lebensmittel verbessert wird, gilt ab dem 13. Dezember 2014. Sie sieht vor, dass bestimmte Stoffe, die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen können, künftig im Zutatenverzeichnis auf verpackten Lebensmitteln hervorgehoben werden müssen (z.B. fett gedruckt).

Oft liest man auf den Produkten den Satz "kann Spuren von … enthalten"; für jemanden mit einer Lebensmittelunverträglichkeit stellt das in der Regel kein Problem dar; als Allergiker wird es den Betroffenen damit aber nicht einfacher gemacht, denn der Hinweis lässt keine Aussage über die Menge des möglicherweise vorhandenen Allergens zu. Fehlt ein solcher Hinweis, ist dies keine Garantie dafür, dass ein unbeabsichtigter Übergang von Spuren völlig ausgeschlossen ist. Im Zweifelsfall sollte sich der betroffene Allergiker dann an den Hersteller wenden.

Wie können Menschen mit Nahrungsmittelallergien bzw. Nahrungsmittelintoleranzen vermeiden, dass sie aus Versehen das "falsche" Produkt wählen? Es gibt ja mittlerweile auch diverse Apps, die bei der Lebensmittelauswahl helfen sollen. Können Sie diese empfehlen?

Ich tue mich schwer damit, solche Apps ohne vorherige Ernährungsberatung zu empfehlen.

Bei einer Lebensmittelunverträglichkeit ist es sehr unterschiedlich, welche Lebensmittel bzw. in welchem Umfang der Betroffene ein Lebensmittel verträgt. Jeder hat hier seine individuelle Toleranzschwelle.

Auch bei einer Allergie gibt es unterschiedliche Reaktionen. Möglicherweise verträgt der eine kleinste Mengen ohne Probleme, der andere aber reagiert auch auf Spuren mit heftigen Reaktionen.

Oft ist auch nicht zu erkennen, von welchem Anbieter eine App ist und ob sie, gerade bei Allergien, wirklich zuverlässige und qualifizierte Inhalte bietet.

Sinnvoller ist es auf jeden Fall, sich bei der Diagnose "Allergie" oder "Unverträglichkeit" an eine qualifizierte Ernährungsfachkraft zu wenden. In einer individuellen Beratung kann man bei Bedarf auf solche Apps eingehen und zusammen mit dem Klienten schauen, welche für ihn gegebenenfalls in Frage kommen.

Die aktuell gültige Allergenkennzeichnungspflicht gilt nicht für lose Ware. Was raten Sie Ihren Patienten für diesen Fall?

Lose bzw. unverpackte Waren sind Lebensmittel, die lose zum Verkauf z. B. an der Ladentheke in Bäckereien oder Metzgereien mit Bedienung angeboten werden. Auch die angebotenen Speisen in der Außer-Haus-Verpflegung in Restaurants oder Kantinen gehören dazu. Ebenso verpackte Lebensmittel, die in der Verkaufsstätte mit Bedienung an den Kunden abgegeben werden z.B. in Kunststoffbechern abgefüllte Feinkostsalate oder Obstsalat zum Mitnehmen.

Im Handel findet man teilweise bereits Thekenkladden oder Informationsterminals mit Informationen zu allergenen Lebensmittelbestandteilen. Mit Hilfe von Restaurantkarten, z. B. "Eine Bitte an den Koch" vom Deutschen Allergie- und Asthmabund (DAAB), können Gäste auf ihre Unverträglichkeiten aufmerksam machen. Dies setzt allerdings voraus, dass das Personal über die Zusammensetzung der Speisen zuverlässig Auskunft geben kann.

Hier wird es für die Betroffenen ab Dezember 2014 leichter Allergene zu erkennen, denn die Allergieinformation bei loser Ware wird durch das Inkrafttreten der Lebensmittel-Informations-Verordnung (EU 1160/2011) verpflichtend. Allerdings gibt es hier noch Schwierigkeiten mit der Umsetzung, z.B. bei tagesaktuellen Mittagsgerichten, die z.B. in Metzgereien angeboten werden und wo sich die Zusammensetzung der Gerichte täglich ändern kann. Hier wird zur Zeit zusammen mit dem DAAB und den Verbänden der Hersteller loser Ware an praktikablen und sinnvollen Umsetzungsmöglichkeiten gearbeitet.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.