Bio-Wein

Winzer Stefan Kuntz aus Landau/Morzheim in der Pfalz

Veganer und histaminarmer Bio-Wein beim BioLand Weingut Stefan Kuntz

Welche Ihrer Weine sind histaminfrei?

Histaminfrei sind der Riesling trocken und der Leichtsinn weiß trocken. Vegan sind ALLE unserer Weine.

Zu welchen Gerichten empfehlen Sie die histaminfreien Weine?

Riesling passt ideal zu mediterranem Salat, Pasta, sowie als Begleiter zu längeren Gesprächen auf der Couch, dem Balkon, dem Garten oder der Terrasse.

Der Leichtsinn ist zu leichten Salaten mit nicht zu starkem Dressing, sowie zu Nudelgerichten mit hellen, leichten Soßen sehr geeignet. Im Sommer ist er, durch seinen im Vergleich zu anderen Weinen geringeren Alkoholgehalt, der ideale Begleiter für laue Sommernächte im Freien.

Sie betonen, dass Ihre Weine nicht nur histaminarm, sondern sogar histaminfrei sind. Was ist der Unterschied und wie weisen Sie dies nach?

der tisch ist gedeckt beim bioweingut kuntzDer Tisch ist gedeckt beim Bioweingut KuntzWir haben für den Jahrgang 2013 eine Laboruntersuchung unserer Weine durchführen lassen.  Speziell in Bezug auf Histamin, da sich die Nachfragen hierzu gehäuft haben. Alle Weine waren laut Labor histaminarm, und bei den zwei erwähnten Weinen, dem Riesling trocken und dem Leichtsinn weiß trocken, konnte im Labor keinerlei Histamin nachgewiesen werden.

Auf Ihrer Webseite erklären Sie, dass das Histamin der Übeltäter sein kann, wenn man nach zu großzügigem Weingenuss Kopfschmerzen bekommt. Heißt das, auch Menschen die nicht an Histaminintoleranz leiden, würden von histaminarmem Wein profitieren?

Ob Menschen ohne Histaminintoleranz davon profitieren, wenn ein Wein ohne bzw. mit wenig Histamin im Glas ist, lässt sich schwer sagen. Generell aber bin ich der Meinung, dass Inhaltstoffe, die nicht zur Verbesserung eines Lebensmittels beitragen, auch nicht dort hinein gehören.

Sie bieten auch „Hochprozentiges“ an. Sind diese Produkte auch vegan oder histaminfrei?

Vegan sind auch unsere hochprozentigen, histaminfrei jedoch nicht zu 100 Prozent.

Herr Kuntz, herzlichen Dank für dieses Interview!

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.