Hautpflege

Bonn, 02.11.16, Neugeborene bringen ihre persönliche Hautpflege selbst mit: die Käseschmiere. Die gräuliche Schicht, von der die meisten Babys nach der Entbindung überzogen sind, sollte keinesfalls entfernt werden. Hautexperten empfehlen, sie stattdessen sanft einzumassieren. Denn sie schützt und pflegt Babys unreife Haut wie kein anderes Pflegemittel.

Autor: PM DHA, www.mein-allergie-portal.com | 02.11.2016 Weiterlesen
BasenSchauer Jentschura

Münster/Düsseldorf, 18. März 2016. Das basische Duschgel „BasenSchauer“ der Marke P. Jentschura hat den Publikumspreis „Wellness & Spa Innovation Award 2016“ gewonnen. Die Sieger der Auszeichnung des Deutschen Wellness-Verbands wurden jetzt auf Europas größter Kosmetikmesse „Beauty“ in Düsseldorf bekannt gegeben und prämiert.

Autor: PM Jentschura, www.mein-allergie-portal.com | 19.03.2016 Weiterlesen
Sonnenschutz Vitamin D

Die Haut von Säuglingen reagiert auf UV-Strahlung besonders empfindlich. Daher ist für sie die direkte Sonne tabu. Doch auch im Schatten brauchen die Kleinen schützende Kleidung und für unbedeckte Hautpartien ein babygerechtes Sonnenschutzmittel. Zur Vorbeugung eines Vitamin-D-Mangels empfehlen Ärzte in den ersten ein bis zwei Lebensjahren ein Vitaminpräparat. 

Autor: Pressemitteilung Deutsche Haut- und Allergiehilfe e.V. (DHA), www.mein-allergie-portal.com | 12.06.2015 Weiterlesen

Bonn, 2.3.2015. Bunter Badeschaum und fruchtig duftendes Shampoo sind für Kinder ab drei Jahren eine tolle Sache. Sie sollten aber nicht nur Spaß machen, sondern die zarte Kinderhaut sanft reinigen, die Hautbarriere unterstützen und nachweislich frei von potenziellen Allergieauslösern sein.

Autor: Pressemitteilung Deutsche Haut- und Allergiehilfe e.V. (DHA) | 02.03.2015 Weiterlesen

Nicht nur die Haut hat bei kalter Witterung andere Bedürfnisse als im Sommer – auch die Haare brauchen im Winter eine angepasste Pflege. Denn bei Kälte produzieren die Talgdrüsen der Kopfhaut weniger Fett, sodass sich vermehrt Schuppen bilden und das Haar austrocknet. Niedrige Temperaturen und Heizungsluft entziehen dem Haar zusätzlich Feuchtigkeit, es wird spröde, glanzlos und anfällig für Spliss und Haarbruch. Zu allem Überfluss ist das Haar kaum zu bändigen, wenn es durch elektrostatische Aufladung an Mützen, Schals und Wollpullis in alle Himmelsrichtungen absteht. Eine milde Reinigung, die dem Haar Fett und Feuchtigkeit spendet sowie eine antistatische Pflege für die Spitzen schaffen Abhilfe.

Autor: Pressemitteilung DHA e.V. (DHA) | 04.02.2015 Weiterlesen
Künstliche Fingernägel Allergie

Bonn, 16.12.14 Sie sind länger, bunter oder einfach nur gepflegter als ihre natürlichen Vorbilder: Künstliche Fingernägel werden immer beliebter. Doch sind sie auch gesundheitlich unbedenklich? Die Deutsche Haut- und Allergiehilfe e.V. sprach mit dem Bonner Haar- und Nagelexperten Dr. Gerhard Alfons Lutz, Hair & Nail Medicine über Vorteile und Risiken künstlicher Fingernägel.

Autor: PM DHA, www.mein-allergie-portal.com | 19.12.2014 Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.