Essen und Trinken

Berlin, 28. Juni 2017. Mäusekot, Käferbefall, Schimmel, Dreck: In mehreren Großbäckereien in Bayern herrschten über Jahre hinweg immer wieder teils ekelerregende Zustände. Das zeigen Kontrollberichte der bayerischen Lebensmittelbehörden, die die Verbraucherorganisation foodwatch heute in dem Report "Bayerisches Brot" erstmals öffentlich gemacht hat. Die Behörden haben die Verbraucherinnen und Verbraucher über die Zustände nicht informiert. foodwatch forderte alle Bundesländer auf, jeweils per Landesgesetz vorzuschreiben, dass ausnahmslos alle Lebensmittelkontrollergebnisse veröffentlicht werden müssen. Denn Bayern sei keineswegs ein Einzelfall, so foodwatch: Jedes Jahr wird in Deutschland jeder vierte kontrollierte Lebensmittelbetrieb beanstandet, vor allem wegen Hygieneverstößen. Die Verbraucherinnen und Verbraucher erfahren jedoch nicht, welche Betriebe von den Hygienemängeln betroffen sind.

Autor: PM foodwatch, www.mein-allergie-portal.com | 28.06.2017 Weiterlesen
Fertigprodukte Zutatenverzeichnis Aromen

Was in einem Produkt drin ist, steht im Zutatenverzeichnis – sollte man meinen. Grundsätzlich ist das auch so, aber wie so oft, gibt es auch hier Ausnahmen. Es kann also durchaus sein, dass ein Nahrungsmittel Zutaten enthält, mit denen ein Verbraucher nicht unbedingt rechnet. Wann ist es also rechtlich erlaubt, Zutaten nicht im Zutatenverzeichnis aufzuführen? Welche Zutaten sind nicht deklarationspflichtig und warum? MeinAllergiePortal sprach mit Armin Valet von der Verbraucherzentrale Hamburg e.V. über Fertigprodukte und wann die Zutaten nicht im Zutatenverzeichnis stehen.

Autor: S. Jossé/A. Valet, www.mein-allergie-portal.com | 08.05.2017 Weiterlesen
Allergikerfreundliche Konditorei

Schmallenberg (dk). Unbeschwert einen leckeren Kuchen genießen ist ein kulinarischer Hochgenuss. Wer auf Nüsse, Eier, Milch, Getreide oder andere Inhaltsstoffe mit einem allergischen Schock reagiert, macht hingegen um Konditoreien gerne einen großen Bogen. Auf das Café König in Schmallenberg (Nordrhein-Westfalen) trifft dies nicht zu – hier ist allergikerfreundlicher Service Chefsache. Das traditionsreiche Familienunternehmen, das seit 1884 besteht, hat sich auf die stetig wachsende Zahl von Allergikern und Menschen mit einer Nahrungsmittelunverträglichkeit wie Zöliakie schon vor Jahren eingestellt und bietet betroffenen Gästen täglich eine große Auswahl selbstgemachter Torten, Kuchen oder anderer süßer Köstlichkeiten.

Autor: PM Deutscher Heilbäderverband, www.mein-allergie-portal,com | 03.03.2017 Weiterlesen
Säuren Basen Ernährung Gesundheit

„Basische Ernährung, davon haben Viele schon gehört, aber was genau dahintersteckt ist dann doch nicht Jedem bekannt. Was bedeutet es, sich basisch zu ernähren? Welche Nahrungsmittel sind basenbildend und welch säurebildend? MeinAllergiePortal sprach mit Dipl. Ökotrophologin Silke von Küster, Fit von Küster Ernährungsberatung Wiesbaden über Säuren und Basen und wie eine basenbildende Ernährung die Gesundheit beeinflusst.

Autor: S. Jossé/S. V. Küster, www.mein-allergie-portal.com | 12.12.2016 Weiterlesen
glutenfreier Weihnachtsmarkt

Sasbachwalden, 28. November 2016. Am vergangenen Wochenende fand der erste glutenfreie Weihnachtsmarkt im Schwarzwaldstädtchen Sasbachwalden auf dem Bischenberg statt. Man hatte es irgendwie geahnt: „Es kann voll werden, bringt genug Ware mit!“, empfahl das Veranstalterteam um Dieter Petermann vom Bischenberg seinen Ausstellern schon vor dem Start. „Der Termin hat sich rumgesprochen.“ Aber was sich dann abspielte, übertraf alle Erwartungen! Am 1. Adventswochenende kamen rund 5.000 Besucher auf den Bischenberg, auffallend viele Familien mit Kleinkindern, die meisten von weit hergereist. Hier einige Impressionen!

Autor: PM GF Weihnachtsmarkt Sassbachwalden, www.mein-allergie-portal.com | 01.12.2016 Weiterlesen
Tag der offenen Tür Gesundheitszentrum Sonnenberg

Einen spannenden Tag der offenen Tür erlebten die Besucher am 24. September im Gesundheitszentrum Sonnenberg. Interessierte Besucher konnten sich bei den Vorträgen über Ayurveda, den Säure-Basen-Haushalt und die Darmgesundheit informieren. Für Fragen rund um den Bewegungsapparat stand Lena Schäfer von Körpereinsatz – Praxis für Sport- und Triggerpunkttherapie zur Verfügung. Bei einer Degustation von Gemüse- und Obstsmoothies, die frisch von Silke von Küster, Diplom Oecotrophologin, zubereitet wurden und an einem Buffet mit ayurvedischen Köstlichkeiten, das von Dag Weinmann, Ayurvedaspezialist und –koch, angerichtete worden war, konnten die Besucher die Theorie gleich in die Praxis umsetzen.  

Autor: S. Jossé, www.mein-allergie-portal.com | 04.10.2016 Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.