Geburtskohorte

Mit Geburtskohorte bezeichnet man eine Gruppe von Menschen, die alle im gleichen Jahr geboren wurden. Z.B. nutzt man bei Studien zu allergischen Erkrankungen Geburtskohorten als Basis. Alle Kinder der Studie werden dann in regelmäßigen Abständen auf zuvor festgelegte Kriterien hin untersucht. Anhand der regelmäßigen Untersuchungen versucht man dann die Mechanismen, die den Allergien zugrunde liegen, zu erkennen mit dem Ziel, neue Therapien zu entwickeln.

Lesen Sie auch:

Allergischer Marsch: Gibt es Indikatoren und wo kann man eingreifen?

Kaiserschnitt + Allergie: Beeinflusst der Geburtsmodus die Atopieneigung?

Allergie im Alter: Entwickeln immer mehr Menschen erst spät Allergien?

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.