Allergie und Auge (Allergische Konjunktivitis)

Die Riesenpapillenkonjunktivitis, auch Riesenpapillenbindehautentzündung genannt, ist eine Sonderform der chronischen allergischen Konjunktivitis und eine häufige Komplikation bei Kontaktlinsenträgern. Etwa 6 Prozent der Menschen, die über viele Jahre Kontaktlinsen getragen haben, sind betroffen.MeinAllergiePortal sprach mit Dr. med. Katharina Schröder, Fachärztin an der Klinik für Augenheilkunde am Universitätsklinikum Düsseldorf über Symptome und Therapie.

Autor: Sabine Jossé, MeinAllergiePortal, www.mein-allergie-portal.com | 03.03.2016 Weiterlesen

München – Etwa 15 Prozent der Deutschen leiden an Heuschnupfen. Neben einer laufenden Nase und Atemwegsproblemen leiden viele auch unter juckenden und tränenden Augen oder sogar einer allergischen Bindehautentzündung. Medikamente bieten schnelle Linderung bei akuten Heuschnupfenbeschwerden. Diese helfen am besten, wenn Betroffene sie frühzeitig und regelmäßig einnehmen, so der Rat der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG). Darüber hinaus sollten Allergiker den Kontakt mit Pollen weitestgehend meiden. Dabei helfen einfache Tipps.

Autor: Pressemitteilung Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG), www.mein-allergie-portal.com | 23.04.2015 Weiterlesen
Allergische Konjunktivitis, Bindehautentzündung

Wenn die Pollen fliegen, läuft manchmal nicht allein die Nase. Auch die Augen tränen und jucken und diese Beschwerden sind ausgesprochen unangenehm. Wodurch kommt es zur Allergischen Konjunktivitis? Welche Beschwerden sind häufig, welche selten? Was hilft bei der allergischen Bindehautentzündung? Darüber sprach MeinAllergiePortal mit Prof. Dr. med. Gerd Geerling, Leiter der Augenklinik am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD).

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | 16.04.2014 Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.