Allergie Allgemein

Entzündung Allergie antientzündliche Ernährung

Entzündungen treten bei zahlreichen Erkrankungen auf. Ob Allergie, Asthma, Zöliakie, chronisch entzündliche Darmerkrankung oder Rheuma, stets spielen Entzündungen eine Rolle. Dass die Nahrung Entzündungen befeuern, aber auch hemmen kann, haben Studien gezeigt. Wie genau beeinflussen Nahrungsmittel das entzündliche Geschehen? Welche Mechanismen stecken hinter Entzündungsprozessen? Wie kann antientzündliche Ernährung Entzündungen lindern? Darüber sprach MeinAllergiePortal mit Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Olaf Adam, Präsident der Deutschen Akademie für Ernährungsmedizin in Freiburg und Physiologikum der LMU München.

Autor: S. Jossé/O. Adam, www.mein-allergie-portal.com | 13.06.2016 Weiterlesen
Allergologie Kloster Allergie

Zum 13. Mal war das Kloster Eberbach Treffpunkt von über 1.200 Allergologen und allergologisch arbeitenden Medizinern aller Fachrichtungen. Aktuelle Forschungserkenntnisse zu Allergien, neue Leitlinien, innovative Therapieansätze und konkrete Hinweise zur Umsetzung im Praxisalltag wurden von namhaften Referenten aus dem In- und Ausland vorgestellt. „Egal aus welcher Fachrichtung wir kommen, ob wir HNO-Ärzte, Kinderärzte, Internisten, Pneumologen oder Dermatologen sind, die Allergologie vereint uns alle“ brachte Prof. Ludger Klimek, Veranstalter, Kongresspräsident und Leiter des Zentrums für Rhinologie und Allergologie Wiesbaden das Anliegen der Veranstaltung "Allergologie im Kloster" auf den Punkt.

Autor: Sabine Jossé, www.mein-allergie-portal.com | 08.06.2016 Weiterlesen
Allergie Klassenfahrt

Berlin, 31. Mai 2016 – Lehrer und Eltern wissen: Eine Klassenfahrt muss sorgfältig geplant sein. Wie man dabei die Bedürfnisse allergischer Kinder optimal berücksichtigt, hat Beate Deckelmann, langjährige Schulkrankenschwester an der Berlin Brandenburg International School (BBIS), der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF) erzählt.

Autor: PM ECARF, www.mein-allergie-portal.com | 31.05.2016 Weiterlesen

ÖGAI“, das steht für „Österreichische Gesellschaft für Allergologie und Immunologie“. Die Organisation mit Sitz in Wien hat sich auf die Fahne geschrieben, die Allergologie und Immunologie mit all ihren Facetten zu fördern. Dabei legt sie eine Dynamik an den Tag, die für eine schon seit über 40 Jahren bestehende Fachgesellschaft alles andere als selbstverständlich ist. MeinAllergiePortal sprach mit Dr. Petra Zieglmayer und Prof. Winfried Pickl über die Ziele der ÖGAI, die Verbindung von Wissenschaft und Praxis und ihre internationale und interdisziplinäre Ausrichtung. Prof. Pickl ist Präsident der ÖGAI und forscht am Zentrum für Pathophysiologie, Infektiologie und Immunologie der Medizinischen Universität Wien. Frau Dr. Zieglmayer ist Leiterin des Komitees für klinische Allergologie bei der ÖGAI und Chief Scientific Officer und QB im Allergieambulatorium Wien West.

Autor: Sabine Jossé, MeinAllergiePortal, www.mein-allergie-portal.com | 04.05.2016 Weiterlesen
MeinAllergiePortal Digital Health Heroes-Award

Mit dem Digital Health Heroes-Award prämiert MeinAllergiePortal besonders gelungene Kommunikationsangebote zu Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten im Internet. Gesucht werden herausragende Konzepte, deren Inhalte und Darstellungsformen in vorbildlicher Weise die Probleme bei Allergien und Unverträglichkeiten kommunizieren und Lösungsansätze medizinisch korrekt präsentieren. „Der Digital Health Heroes Award soll zu einer qualitativ hochwertigeren und verlässlicheren Kommunikation beitragen“ sagt Sabine Jossé von MeinAllergiePortal. Die Auswahl trifft eine hochrangig besetzte Jury.

Autor: PM MeinAllergiePortal, www.mein-allergie-portal.com | 13.04.2016 Weiterlesen
Schule Allergie

Berlin, 12. April 2016 – Als erster Schule wird der Berlin-Brandenburg International School (BBIS) das ECARF-Qualitätssiegel für Allergikerfreundlichkeit verliehen. Die Schule aus Kleinmachnow bei Berlin erfüllt die umfangreichen Prüfkriterien der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF). Ziel der Zertifizierung war es, Lehrer, Schüler und Eltern im Umgang mit Allergien sicherer zu machen und ein Umfeld zu schaffen, das auf die besonderen Erfordernisse von allergischen Schülern mit multikulturellem Hintergrund eingeht. Das Unterrichtsangebot der BBIS richtet sich an rund 700 Kinder verschiedener Nationalitäten von den Klassen 1 bis 12. Die Unterrichtssprache ist Englisch.

Autor: PM ECARF, www.mein-allergie-portal.com | 12.04.2016 Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.