DELICARDO Foodcard – News zur Ernährungsbildung

Berlin, 30.11.2015 DELICARDOFoodcard erweitert den Webseiten-Content. Der neue Content erscheint in der Rubrik News und informiert regelmäßig über Neuigkeiten im Bereich Ernährung. Im Fokus stehen dabei Nahrungsmittelunverträglichkeiten und besondere Ernährungsformen.

Spezielle Ernährungsformen im Fokus

Das Thema Ernährung im speziellen Nahrungsmittelunverträglichkeiten und besondere Ernährungsformen weckt das Interesse immer mehr Menschen. Zum einem, da sie unter gesundheitlichen Beschwerden leiden, zum anderen aufgrund verschiedenster Motive.

In verschiedene Medien wird in diesem Zusammenhang schon davon gesprochen, dass Ernährung die neue Religion ist, bzw. Religion ersetzt.
DELICARDO Foodcard setzt sich daher mit den verschiedensten Themen auseinander.

Der neue Content behandelt dabei vier verschiedene Aspekte.

1. Ernährungsbildung
Allgemeine Informationen zur Nahrungsmittelunverträglichkeit bzw. Ernährungsform

2. Rezepte
Rezeptvorstellung, vegan und glutenfrei.

3. "Kennt ihr schon...?"
Vorstellung von Blogs, Lokalen, Produkten und Portalen

4. Aktuelle Diskussion
Leser der News sind eingeladen, ihre eigenen Erfahrungen und Ideen einzubringen.

Die Enomis GmbH setzt sich seit 2009 für Lebensqualität trotz eingeschränkter Lebensmittelauswahl ein. Sie unterstützt mit der DELICARDO Foodcard Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten und solchen, die eine gesundheitsbedingte Diät einhalten müssen oder einen bestimmten Ernährungsstil verfolgen. Die kleine Karte kommt immer dann zum Einsatz, wenn nicht selbst gekocht wird. Beim Essen außer Haus auf Reisen, im Restaurant, bei Geschäftsessen sowie bei Einladungen von Freunden und Familie kann eine Umbestellung der Gerichte oder Erklärung des Verzichts kompliziert und langwierig sein. Praktisch, dezent und präzise kommuniziert die DELICARDO Foodcard in diesen Situationen welche Ernährungseinschränkungen oder –Stile zu beachten sind.

Es handelt sich bei ihr um eine visitengroße Karte, auf der in der Überschrift die Unverträglichkeit bzw. Ernährungsphilosophie steht, darunter wird aufgelistet, welche Lebensmittel  und Inhaltsstoffe nicht gegessen werden dürfen, in welchen Produkten und Speisen diese vorkommen können und auf der Rückseite werden jene Lebensmittel und Speisen gelistet, die gegessen werden dürfen.

Die Inhalte sind bislang in 20 Sprachen übersetzt, so dass auch dem Genuss auf Reisen nichts im Wege steht. Für besondere Ansprüche können die Karten individuell konfiguriert werden, ebenfalls sind auch Kombinationen möglich. Damit hilft die DELICARDO Foodcard nicht nur Lebensqualität zu bewahren, sondern auch Lebensstile konsequent einzuhalten.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.