Deutscher Allergiekongress: Gemeinsam gegen Allergien – für mehr Toleranz

Köln, September 2015. Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Allergien – für mehr Toleranz“ ruft der Präsident des 10. Deutschen Allergiekongresses, PD Dr. Ernst Rietschel, Universitätsklinikum Köln, zu einer engeren Zusammenarbeit aller Interessensgruppen auf, um die Zunahme allergischer Erkrankungen langfristig zu reduzieren und die Versorgung allergischer Patienten auf hohem Niveau zu gewährleisten. Auch Medizinerinnen und Mediziner, die sich bisher noch nicht intensiv mit allergologischen Themen beschäftigt haben, können von dieser Fachveranstaltung, die vom 1. bis 3. Oktober 2015 im Congress-Centrum Ost der Kölnmesse stattfindet, profitieren.

Die drei großen deutschen allergologischen Fachgesellschaften – die Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin (GPA), der Ärzteverband Deutscher Allergologen (AeDA) und die Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAKI) – bieten mit diesem Kongress eine Fortbildungsveranstaltung auf höchstem Niveau. Das sogenannte „Curriculum Allergologie“ vermittelt in diversen Themenblöcken einen praxisnahen Überblick über die gesamte Allergologie - von Allergenkunde bis Urtikaria ist alles abgedeckt.

Gemeinsam gegen Allergien – für mehr Toleranz

Das Thema „Toleranz“ zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Programm: Die täglichen „Keynote Lectures“ beleuchten die Toleranzinduktion aus der Sicht der Immunologie, der Epidemiologie und der Genetik. In vielen Symposien und „AllergoActives“ wird die Toleranzentstehung ebenfalls im Mittelpunkt stehen.

Praktische Fortbildung im Fokus

Zahlreiche interaktive Seminare, Pro- und Kontra-Debatten mit TED-Beteiligung des Publikums sowie Workshops mit unterschiedlichen Arbeitsstationen sind Bestandteil des Fortbildungsangebotes auf dem Deutschen Allergiekongress. Im Rahmen eines „Allergie-Basars“ wird den Kongressbesuchern die Möglichkeit geboten, eine Vielzahl von diagnostischen Testverfahren selbst durchzuführen.

Das gesamte Kongressprogramm und weitere Informationen zum 10. Deutschen Allergiekongress vom 1. bis 3. Oktober 2015 sind unter www.allergiekongress.de abrufbar.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.