Allergie-Patiententag Wiesbaden

Allergie-Patiententag 2014 Wiesbaden

Allergie-Patiententag: Was ist neu bei Diagnose und Therapie?

Wiesbaden/Kronberg, den 25. September 2014. Aktuelle Informationen zu neuen Diagnose- und Therapiemöglichkeiten bietet der Allergie-Patiententag, der am Samstag den 4. Oktober im Sitzungssaal des Rathauses Wiesbaden stattfindet. Die Veranstaltung wurde im Rahmen des 9. Deutschen Allergiekongresses organisiert, der vom 2. bis 4. Oktober 2014 im Kurhaus Wiesbaden abgehalten wird. Das Programm des Allergie-Patiententages mit vielen interessanten Beiträgen zu Allergien und Unverträglichkeiten ist unter: www.mein-allergie-portal.com abrufbar.

"Allergien sind längst zu Volkskrankheiten geworden - ca. ein Drittel der deutschen Bevölkerung sind betroffen“ erklärt Prof. Ludger Klimek, Kongresspräsident des 9. Deutschen Allergiekongresses und einer der Vorsitzenden des Allergie-Patiententages, "unbehandelt drohen vielen Patienten chronische Erkrankungen wie Asthma, chronische Sinusitis und chronische Hauterkrankungen."

Patienten fragen, Experten antworten zu Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Der Allergie-Patiententag deckt ein breites Themenspektrum ab. Es wird deshalb für viele Interessierte möglich sein, sich zum gewünschten Thema zu informieren. Die Agenda der Veranstaltung:

Samstag, 4. Oktober im Rathaus Wiesbaden/Sitzungssaal, 9:30 – 14:50 Uhr


09:30 Uhr Einlass und Begrüßung

10:05 Uhr Heuschnupfen, Allergie auf Hausstaubmilben, Tierhaarallergie: Harmlos oder unterschätzt?
Dr. Eileen Tiebel, HNO-Gemeinschaftspraxis Limburg

10:30 Uhr Symptomfrei leben trotz Asthma – neue Wirkstoffe – individuelle Therapien!
Prof. Dr. Stefan Zielen, Universitäts-Klinikum Frankfurt der Goethe Universität

11:00 Uhr Insektengiftallergien: Wenn ein Stich tödlich sein kann…
Prof. Dr. Ludger Klimek, Allergie-Zentrum und HNO-Praxis, Wiesbaden

11:40 Uhr Wenn die Haut brennt: Urtikaria (Nesselsucht) und Angioödem
Privatdozentin Dr. Petra Staubach, Hautklinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Mainz

12:10 Uhr Neurodermitis und allergisches Kontaktekzem: Was hilft?
Prof. Dr.  Joachim Saloga, Hautklinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Mainz

12:40 Uhr Zöliakie, Weizenallergie oder Weizensensitivität? Unterschiede, Diagnostik und Therapie
Prof. Dr. Klaus-Michael Keller, DKD Helios Klinik Wiesbaden

13:20 Uhr Probiotika, Präbiotika und Co.: Neue Konzepte in der Allergietherapie
Prof. Dr. Markus Rose, Sana Klinikum Offenbach

13:50 Uhr Wenn der Darm trotzt - Allergien, Intoleranzen, Reizdarm - was kann Ernährungstherapie leisten?
Dr. Astrid Gerstemeier, Praxis für bewegte Ernährung, Wiesbaden

14:20 Uhr Allergien und Berufswahl: Wo gibt es Risiken und für wen?
Dr. Maud-Bettina Hilka, HNO-Gemeinschaftspraxis Wiesbaden

„Wir freuen uns sehr, dass wir renommierte Experten aus der Region als Sprecher für unseren Allergie-Patiententag gewinnen konnten“ betont Prof. Ludger Klimek, „so wollen wir dazu beitragen, Patienten umfassend über Diagnose- und Therapiemöglichkeiten zu informieren, damit sie eine optimale Behandlung bekommen.“

Der Allergie-Patiententag ist eine gemeinsame Veranstaltung des Allergiezentrums Wiesbaden im Rahmen des 9. Deutschen Allergiekongresses und von MeinAllergiePortal, der Plattform für Menschen mit Allergien und Unverträglichkeiten, mit freundlicher Unterstützung durch das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Wiesbaden. 

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.