Deutscher Allergiekongress bietet Patiententag im Rathaus Wiesbaden!

Kronberg, den 1. September 2014. Im Rahmen des Deutschen Allergiekongresses, der vom 2. bis 4. Oktober 2014 im Kurhaus stattfindet, wird am Samstag, den 4. Oktober 2014 erstmals ein Allergie-Patiententag im Rathaus Wiesbaden angeboten. Die Veranstaltung gibt einen breiten Überblick über die Behandlungsmöglichkeiten bei allergischen und Nahrungsmittelunverträglichkeiten bzw. –intoleranzen und bietet den Patienten ausreichend Gelegenheit, Fragen zu stellen. Die Veranstaltung beginnt um 9.30 Uhr und findet im Sitzungssaal des Rathauses Wiesbaden statt, der Eintritt ist frei.

Allergien nehmen immer mehr zu und entwickeln sich allmählich zur "Volkskrankheit". "Leider entspricht aktuell die Versorgung der Patienten nicht immer den Möglichkeiten, die die Medizin bereithält, denn die Diagnose- und Therapiemöglichkeiten haben sich in den letzten Jahren deutlich verbessert" erläutert Prof. Ludger Klimek vom Allergiezentrum Wiesbaden und Kongresspräsident des 9. Deutschen Allergiekongresses.

Mit dem Allergie-Patiententag soll für Patienten, deren Angehörige und alle, die an Gesundheitsthemen interessiert sind, ein Informationsforum geschaffen werden. "Für die Patienten und auch für uns Allergologen ist es wichtig, dass die Betroffenen über solide Informationen verfügen" betont Prof. Klimek.

Auch Nahrungsmittelunverträglichkeiten werden in den letzten Jahren zunehmend diagnostiziert. Dabei verschwimmen in der Öffentlichkeit oft die Grenzen zum Krankheitsbild Allergien. Die Behandlung der Nahrungsmittelintoleranzen kann in manchen Fällen sehr langwierig sein und die Lebensqualität der Patienten erheblich einschränken. "Wichtig ist hier die genaue Diagnose und Abgrenzung zu anderen Erkrankungen, unkritische Diäten können zu erheblichen Mangelerscheinungen führen" warnt Prof. Klimek.  

Beim Allergie-Patiententag werden die folgenden Themen angesprochen:

•    Heuschnupfen, Allergie auf Hausstaubmilben, Tierhaarallergie - harmlos oder unterschätzt?
•    Symptomfrei leben trotz Asthma - neue Wirkstoffe - individuelle Therapien!
•    Nahrungsmittelallergien bei Kindern: Kuhmilch, Weizen, Erdnuss & Co.
•    Insektengiftallergien: Wenn ein Stich tödlich sein kann….
•    Nahrungsmittelunverträglichkeiten: Laktoseintoleranz, Fruktosemalabsorption,
     Histaminintoleranz, ASS-Intoleranz …
•    Zöliakie, Weizenallergie oder Weizensensitivität? Unterschiede, Diagnostik und Therapie.
•    Wenn die Haut brennt: Urtikaria (Nesselsucht) und Angioödem.
•    Neurodermitis und allergisches Kontaktekzem: Was hilft?

Der Allergie-Patiententag ist eine gemeinsame Veranstaltung des Allergiezentrums Wiesbaden im Rahmen des 9. Deutschen Allergiekongresses und MeinAllergiePortal, der Plattform für Menschen mit Allergien und Unverträglichkeiten mit freundlicher Unterstützung durch das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Wiesbaden.  


Zum Programm auf der Website geht es hier!

Programmflyer zum downloaden: hier!

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.