Düsseldorfer Allergietage 2017

Christina Bergmann, verantwortliche Konferenzmanagerin, zu den Düsseldorfer Allergietagen 2017!

Düsseldorfer Allergietage 2017 das Forum für Experten und Patienten!

Bereits zum sechsten Mal finden die Düsseldorfer Allergietage vom 10.-11.3.2017 statt und wieder haben sich die Veranstalter ein Programm ausgedacht, dass sich sehen lassen kann. Das besondere an den Düsseldorfer Allergietagen: Zeitgleich finden drei Veranstaltungen statt, die speziell auf die Fragestellungen des jeweiligen Publikums ausgerichtet sind. Welches Konzept steckt dahinter? MeinAllergiePortal sprach mit der verantwortlichen Konferenzmanagerin Christina Bergmann von der Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH.

Frau Bergmann, die Düsseldorfer Allergietage 2017 richten sich sowohl an Ärzte und an medizinisches Fachpersonal als auch an Patienten – was steckt hinter diesem Konzept?

Mediziner, medizinisches Fachpersonal und Patienten sind unterschiedliche Zielgruppen. Durch eine differenzierte Programmgestaltung werden wir allen gerecht.    

Ärzten und medizinischem Fachpersonal bietet unsere Veranstaltung eine interdisziplinäre Wissensvermittlung - mit Workshops und Fachvorträgen. Im Fokus stehen aktuelle Themen aus der Allergologie. Ärzte können Grundlagen erlernen und Kenntnisse auffrischen, mit direktem Nutzen für ihren Praxis- und Klinikalltag.

Es ist uns, hier spreche ich auch für das Universitätsklinikum Düsseldorf, aber auch sehr wichtig, betroffenen Allergikern eine Möglichkeit zum Austausch und eine Plattform für Information und Beratung zu bieten. Kostenfreie Workshops und Expertenvorträge erwarten die Besucher.
Dazu gibt es eine Ausstellung mit Unternehmen rund um das Thema Allergie. Ob Verbände, Selbsthilfegruppen, Pharmaunternehmen oder Produkthersteller – viele verschiedene Informationsstände sind vor Ort vertreten.

Advertorial

Was sind denn die Highlights beim Ärzte-Programm der Düsseldorfer Allergietage und was bieten die Workshops ?

Highlights sind immer etwas schwer zu nennen, da wir für die verschiedenen Fachgebiete ein ausgewogenes Programm anbieten. Doch besonders hervorzuheben sind die Themen Allergiediagnostik, Immuntherapie und der allergologische Notfall.

Die Workshops sind natürlich sehr praktisch angelegt, sodass der Arzt durch aktive Mitarbeit das Wissen erlernt. Es ist uns wichtig für jeden allergologisch tätigen Arzt etwas anzubieten.

Durch das zeitliche Konzept ist es außerdem möglich, dass Ärzte pro Workshop und für den gesamten Samstag CME-Punkte erhalten können.

Bei den Düsseldorfer Allergietagen 2017 gibt es ein spezielles Programm für medizinische Fachangestellte – wo liegt hier der Fokus?

Richtig, in diesem Jahr bieten wir einen kompletten Kurs-Tag für medizinische Fachangestellte an. Auch hier liegt der Fokus auf allergologischen Themen. Es geht darum Grundlagen zu vermitteln, aber auch darum, wie man bei einer Anaphylaxie schnell und richtig handelt. Dennoch wollen wir allgemein interessante Themen für MFA (Patientenumgang und Optimierung der Praxisabläufe) nicht vernachlässigen und schaffen so einen interessanten und spannenden Mix.

Am Samstag findet der Patiententag der Düsseldorfer Allergietage 2017 statt, welche Themen werden behandelt?

Im Infoforum für betroffene Allergiker ist eigentlich für jeden Besucher etwas dabei.

Es geht unter anderem um die Themen Insektengiftallergie, alternative Behandlungsmethoden bei Allergien und Hautallergien im Beruf und Alltag.

Ein Fokus liegt auch auf dem Thema Ernährung. Ob Lebensmittelintoleranz, Reizdarm oder Zöliakie – unser Expertenteam wird viele Informationen vermitteln, Behandlungsmöglichkeiten aufzeigen oder über den Umgang im Alltag sprechen.

Ein weiterer Programmpunkt ist der Workshop für Eltern und Erzieher mit dem Thema: Anaphylaxie bei Kindern. Praktische Übungen zeigen, wie man im Notfall handeln muss. Ein Workshop dieser Art kann Eltern mehr Sicherheit bieten. In unserer Expertenfragerunde „Allergiker fragen – Experten antworten“ können die Besucher an Experten aus verschiedenen Bereichen individuelle Fragen stellen.

Wir freuen uns, dass in diesem Jahr der Deutsche Allergie- und Asthmabund wieder vor Ort sein wird und kostenfrei Haut- & Lungenfunktionsmessungen anbietet. Auch die Deutsche Zöliakie Gesellschaft, die Selbsthilfegemeinschaft Haut e.V. und MeinAllergiePortal werden mit Informationsständen für Fragen und Beratungen zur Verfügung stehen.

Das gesamte Infoforum ist kostenlos und eine Anmeldung vorab ist nicht nötig. Wir freuen uns darauf, die Besucher im CCD Congress Center Düsseldorf begrüßen zu dürfen.

Das ganze Programm und Anreiseinformationen finden Sie hier: www.duesseldorfer-allergietage.de

Besuchen Sie uns doch auch facebook: www.facebook.com/DuesseldorferAllergietage

Frau Bergmann, herzlichen Dank für dieses Interview!

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.